RSS-Newsfeed
KREISLIGA
SCU holt knappen Derbysieg in Hilden!

(13.05.24 13:17 Uhr) SpVg. Hilden 05/06 vs SC Unterbach 2:3 (1:1) | Im Kreisliga-A-Duell gegen SpVg. Hilden 05/06 hat der SCU einen knappen 3:2-Sieg errungen. Lars Insel hat den SCU mit seinem Führungstreffer in der 40. Minute in Führung gebracht. Doch vor der Pause konnte Hilden durch Abdullah Albayrak ausgleichen. Oliver Krizanovic hat den SCU in der 56. Minute erneut in Führung gebracht. Nur zwei Minuten später glich Onur Kocak erneut aus. In der 71. Minute fiel dann der entscheidende Treffer: Der zuvor eingewechselte Anton Böhme nahm eine Behrens-Flanke volley an und hämmerte den Ball zum Siegtor ins Netz. SCU-Trainer „Dimi” Thoidis fand, der Sieg war verdient, aber die Konter hätten besser ausgeführt werden können. Trotz überwiegend besserer Chancenverwertung. zum ausführlichen Spielbericht |>|


1. MÄNNER
Herzlich Willkommen,Colin!

(10.05.24 11:13 Uhr) Der SCU kann einen weiteren Neuzugang präsentieren. Vom Liga-Rivalen Rhenania Hochdahl wechselt Colin Koberg zum SCU. Colin spielte in der Jugend beim SCU, ehe er mit 11 zum VFB Hilden wechselte. Dort spielte er mehrere Jahre in der Niederrheinliga (U13,U15,U17) und wurde mit der U18 des VFB Meister der Leistungsklasse. Mit einem Patellasehnenriss führte Colin der Weg nach Hochdahl, wo er wieder fit wurde, allerdings kein Spiel für die erste Mannschaft der Rhenanen bestritt. Nun wechselt er wieder zu seinem Heimatverein zurück. Herzlich Willkommen, Colin! Die Spielerstatistik unserer ersten Mannschaft |>|


KREISLIGA A
Torfestival: SCU gewinnt 6:2 gegen SC West II

(06.05.24 10:47 Uhr) Vor 45 Zuschauern auf dem Sportplatz Schorlemerstraße gelang dem SCU ein 6:2-Kantersieg gegen den bereits als Absteiger feststehenden SC Düsseldorf-West II. Die Mannschaft von Trainer von "Dimi" Thoidis steht damit nach dem siebten Auswärtssieg der Saison auf dem fünften Tabellenplatz. Der SCU setzte von Beginn an ein Zeichen und ging bereits in der 5. Minute durch Feyzullah Demirkol mit 1:0 in Führung. Der SC West II antwortete nur fünf Minuten später mit dem 1:1-Ausgleich durch Noel Tsopozidis.

In der 35. Minute erzielte Mouhcine Channouf das 2:1 für Unterbach und gleichzeitig sein erstes Tor für die Unterbacher. Feyzullah Demirkol erhöhte in der 39. Minute mit seinem fünften Saisontor auf 3:1 und nur zwei Minuten später erhöhte Anton Böhme nach präziser Vorlage von Lars Insel auf 4:1. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielte Channouf nach Vorlage von Quang-Nghi Nguyen mit seinem zweiten Treffer des Tages die 5:1-Führung für den SCU. +++ Die zweite Halbzeit begann zunächst etwas ruhiger, doch in der 61. Minute gelang es Jonathan Deutscher für den SC West noch einmal auf 2:5 zu verkürzen. Die Antwort des SCU ließ jedoch nicht lange auf sich warten und Oliver Krizanovic stellte in der 66. Minute mit seinem zwölften Saisontor den 6:2-Endstand her.

Der SCU spielt am kommenden Sonntag um 15.30 Uhr gegen die Spielvereinigung Hilden 05/06.
Der 31. Spieltag: Ergebnisse und Tabelle |>|


KREISLIGA
Bittere Niederlage: SCU verliert in der Nachspielzeit

(22.04.24 14:06 Uhr) Im Duell gegen den Spitzenreiter CfR Link musste der SCU eine bittere 2:3-Niederlage einstecken. 50 Zuschauer am Niermannsweg sahen ein Wechselbad der Gefühle. Trotz einer kämpferischen Aufholjagd des SCU durch Jannik Behrens, der mit einem Doppelpack für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte, reichte es am Ende nicht zum Sieg. Das Spiel begann für den SCU denkbar ungünstig, denn bereits in der zweiten Minute brachte Werchau die Gäste nach einem Abwehrfehler in Führung. Enes Öz hat in der 28. Minute per Heber auf 0:2 erhöht. Das machte die Aufgabe für den SCU noch schwieriger. Doch Behrens ließ mit seinen Treffern in der 31. und 71. Minute die Hoffnung wieder aufkeimen. Aber erst in der Nachspielzeit kam’s zum entscheidenden Moment im Spiel: Ivantzikis nutzte eine Unstimmigkeit in der Hintermannschaft und traf zum 3:2-Sieg für die Gäste.

Die Niederlage lässt den SCU auf dem sechsten Tabellenplatz verharren und wirft die Frage auf, ob sich der SCU nun vorzeitig aus dem Titelkampf verabschiedet hat? +++ TORE: 0:1 P. Werchau (2.), 0:2 E.Öz (28.), 2:1 J. Behrens (31.), 2:2 J. Behrens (71.), 2:3 P. Ivantzikis (90.) +++ AUFSTELLUNG SCU: Beer - Nguyen (ab 71. Balkaa), Bischoff, Dreist, Markovic, Behrens,Thomassen, Demirkol, Insel (ab 77. Boussollami), Krizanovic.

Das Spiel in voller Länge (STAIGE.TV) |>|


KKREISLIGA A
SCU siegt nach Aufholjagd gegen FC Bosporus

(16.04.24 12:55 Uhr) Im Verfolgerduell hat sich der SCU beim FC Bosporus mit einem hart erkämpften 2:1 durchgesetzt (0:1). Trotz des Rückstands durch Bera Kurts Tor in der 18. Minute hat die Mannschaft unter der Leitung von Trainer Dimitrios Thoidis das Spiel dank der guten Chancen von Jannik Behrens und Lars Insel ausgeglichen gehalten. +++ „In der Halbzeit haben wir die taktische Ausrichtung geändert, was von den Jungs großartig umgesetzt wurde. Ein großes Lob an meine Mannschaft, die als geschlossene Einheit in der zweiten Halbzeit auftrat und das Spiel gegen ein Spitzenteam noch gedreht hat“, lobte Trainer Dimitrios Thoidis. Anton Böhme scheiterte noch am Torhüter (48.), bevor Jannik Behrens mit einem Distanzschuss (71.) und Oliver Krizanovic (76.) das Spiel drehten. +++ AUFSTELLUNG des SCU: Beer – Panagiotou (76. Altintzoglou), Dreist, Markovic, A. Balkaa, Insel (70. Vucic, 76. M. Bischoff), Nguyen (71. Y. Balkaa), Böhme (63. Krizanovic), Thomassen, Demirkol, Behrens.

zur Spielerstatistik der ersten Mannschaft |>|


KREISLIGA A
SCU und SV Oberbilk teilen sich die Punkte

(08.04.24 13:44 Uhr) Kreisliga A SC Unterbach gegen SV Oberbilk 09 Düsseldorf 1:1 (0:1) | Vor 100 Zuschauern auf dem Sportplatz am Niermannsweg lieferte sich der SCU ein umkämpftes Spiel gegen den SV Oberbilk 09, musste sich aber trotz zahlreicher Chancen am Ende mit einem 1:1-Unentschieden begnügen.

Die Gästemannschaft von Trainer Daniel Thissen ging in der ersten Halbzeit durch einen Treffer von Henrik Boßmann in der 30. Minute in Führung. Obwohl der SCU im weiteren Spielverlauf mehrere hochkarätige Chancen zum Ausgleich hatte, blieb es zur Pause beim 0:1-Rückstand. In der zweiten Halbzeit setzte der SCU alles daran, den Ausgleichstreffer zu erzielen. In der 70. Minute scheiterte Jannik Behrens mit einem Elfmeter an Gästetorhüter Pascal Pitzer. In der 86. Minute wurden die Bemühungen jedoch mit dem erlösenden Treffer zum 1:1 durch Anton Böhme belohnt.

Trotz des Remis verbesserte sich die Mannschaft von Trainer Dimitrios Thoidis auf den fünften Tabellenplatz. Die ehrgeizigen Spieler des SCU werden sich nun auf das nächste Spiel konzentrieren, wenn sie am kommenden Sonntag beim FC Bosporus, einem weiteren Konkurrenten im Kampf um den Aufstieg, antreten müssen.
Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga A |>|


Kreisliga B
Niederlage gegen DJK Sparta Bilk: SCU II unterliegt mit 1:4

(30.03.24 17:09 Uhr) SCU II verliert gegen DJK Sparta Bilk II mit 1:4 +++ Am gestrigen Donnerstagabend traf unsere zweite Mannschaft im Bezirksliga-Duell auf die Reserve der DJK Sparta Bilk und musste eine Niederlage hinnehmen. +++ Das Spiel begann unglücklich für den SCU II, als Reuland bereits in der 4. Minute die Führung für Sparta Bilk II erzielte. Nur zwei Minuten später unterlief Robin Potthoff ein unglückliches Eigentor, was die Situation für die Unterbacher zusätzlich erschwerte. Oliwier Matuszak baute die Führung in der 26. Minute auf 3:0 aus. Hoffnung keimte beim SCII auf, als Mursel Rexhi in der 34. Minute den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielte. Doch die Hoffnung auf eine Wende wurde in der zweiten Halbzeit zunichte gemacht, als Farid El Oumari in der 54. Minute das 4:1 für die DJK Sparta Bilk II erzielte. Durch diese Niederlage rutscht unsere ZWEITE in der Tabelle auf Platz 9 ab. +++ Im nächsten Spiel trifft die Mannschaft von Trainer Gian-Luca Tedesco am 7. April in Hilden auf den Tabellendritten AC Italia.

Aufstellung SCU II: Kollmann - Pajonk (ab 46. Kottysch), Potthoff, Holthaus (ab 46. Bier), Bazzo Tedesco, Pospich (ab 46. Kültz), Gashi, Ibrahim (ab 64. Nicolaus) , Heinecke, Rexhi, Seifried (ab 64. Klinkner).
Die Ergebnisse und die Tabelle |>|


2. MÄNNERMANNSCHAFT
TUSA II dreht Spiel gegen unsere Zweite

(25.03.24 09:52 Uhr) SCU II vs DJK TUSA 06 II 1:3 (1:0) | Cedrik Seifried brachte unsere Zweite vor 43 Zuschauern am Niermannsweg mit 1:0 in Führung. Zur Pause führte die Mannschaft von Trainer Gian-Luca Tedesco knapp. In der 56. Minute gelang Daniel Kabbe zunächst der Ausgleich, ehe Philipp Benkelberg in der Schlussphase mit einem Doppelpack (89./91.) für den 3:1-Sieg der DJK TUSA 06 II sorgte. Trotz der Niederlage bleibt der SC Unterbach II auf dem achten Tabellenplatz. Am Mittwoch um 19.30 Uhr geht es gegen DJK Sparta Bilk II. Spielerstatistik unserer zweiten Mannschaft |>|


KREISLIGA A
SCU erkämpft Auswärtssieg trotz Unterzahl

(25.03.24 08:08 Uhr) KREISLIGA A 24. SPIELTAG SV Wersten 04 vs SC Unterbach 1:3 (1:1) | Der SCU revanchierte sich für die Hinspielniederlage am Niermannsweg und gewann in Wersten mit 3:0. Frühes Tor und Platzverweis: Die Gäste aus Unterbach erwischten den besseren Start und gingen durch Lars Insel (39.) in Führung. Doch die Freude währte nur kurz, denn Mouhcine Channouf sah nach einem Foulspiel die Rote Karte (44.). +++ Wersten drückte, Unterbach hielt dagegen: In der zweiten Halbzeit drängte der SV Wersten auf den Ausgleich, doch die SCU-Abwehr stand sicher. +++ Marco Bischoff nutzteseine Möglichkeit eiskalt zum 2:1 (78.). In der Schlussminute setzte der eingewechselte Abdelilah Balkaa mit dem 3:1 den Schlusspunkt (90.). +++ Der SCU bewies in Unterzahl Moral und festigte mit dem 12. Saisonsieg den sechsten Tabellenplatz in der aktuellen Kreisliga-Tabelle +++ Das nächste Spiel des SCU steht bereits vor der Tür! Schon am kommenden Donnerstag um 18.30 Uhr tritt die Mannschaft auswärts beim GSC HELLAS Düsseldorf an. +++ Verletzung überschattet das Spiel: Die Freude über den Sieg wurde allerdings durch die schwere Verletzung von Spieler des SV Wersten, Özgür Beser getrübt. Der SCU wünscht ihm auf diesem Wege alles Gute und eine schnelle Genesung.

STATISTIK des Spiels: Schiedsrichter: Marcel Benedix (Düsseldorf) +++ Zuschauer: 100 +++ Torfolge: 0:1 Lars Insel (39.), 1:1 Kilian Laux (66.), 1:2 Marco Bischoff (78.), 1:3 Abdelilah Balkaa (90.) +++ AUFSTELLUNG: Laurin Beer, Timo Bischoff (64. Christos Panagiotou), Mohamed Boussollami (87. Thomas Paschek), Uros Markovic, Kevin Zorawik, Quang-Nghi Nguyen, Pascal Thomassen, Ognjen Vucic (74.Benedikt Dreist), Mouhcine Channouf, Oliver Krizanovic (41.Marco Bischoff), Lars Insel (67.Abdelilah Balkaa) +++ Besondere Vorkommnisse. Rote Karte: Mouhcine Channouf (44.Minute /SCU) , Gelb-Rot Karte: Quang-Nghi Nguyen (68. Minute /SCU)

Spielerstatistik des SCU |>|


ZWEITE MANNSCHAFT
Auswärtssieg: SCU II siegt mit 6:2

(18.03.24 08:58 Uhr) SG DSV 04/GSC Hellas vs SC Unterbach II 2:6 (0:3) - Unsere zweite Mannschaft feierte einen überzeugenden 6:2 Auswärtssieg gegen SG DSV 04/GSC Hellas, sicherte sich damit den vierten Auswärtssieg in dieser Saison und ist nun seit vier Spielen ungeschlagen. Den Schlusspunkt setzte Lars Insel mit seinem Tor zum 6:2 Endstand. Damit hat der Stürmer des SCU in dieser Saison insgesamt acht Tore erzielt, jeweils vier in der zweiten und ersten Mannschaft. Nach dem Sieg belegt unsere Zweite weiterhin den 8. Tabellenplatz. Die Torschützen waren Mursel Rexhi (15.), Robin Herresbach (22.), Anthony Jamal Heuschkel (36.), Robin Kevin Potthoff (80.), Gian-Luca Tedesco (87.) und Lars Insel (90.). Das nächste Spiel für den SCU II findet nun am Sonntag zu Hause am Niermannsweg gegen die Reserve der DJK TUSA 06 statt. zur Torjägerliste |>|


KREISLIGA A
SCU feiert überzeugenden Sieg

(11.03.24 08:20 Uhr) Der SC Unterbach überzeugte mit einem 4:1-Sieg gegen Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf. Durch diesen Erfolg verbesserte sich das Team von Trainer Dimitrios Thoidis auf den fünften Platz der Tabelle.
Thoidis zeigte sich nach dem Spiel sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: "Heute haben wir einfach alles richtig gemacht. Wir standen defensiv stabil und haben vorne unsere Chancen konsequent genutzt. Lediglich bei Standardsituationen konnte Schwarz-Weiß gefährlich werden." Besonders ärgerlich war der Gegentreffer zum 3:1 durch Yannik Knauer nach einem präzisen Freistoß von Dennis Dowidat. +++ Das erste Tor des Spiels erzielte Jannik Behrens nach einer Vorlage von Mohamed Boussollami in der 31. Minute. Nachdem Boussollami selbst getroffen hatte (56.) und Ognjen Vucic kurz darauf das 3:0 markierte (58.), war die Partie frühzeitig entschieden. Den Schlusspunkt setzte schließlich das eingewechselte Duo Marco Bischoff als Vorlagengeber und Christos Panagiotou als Torschütze in der 88. Minute. +++ SC Unterbach spielte mit: Beer – T. Bischoff, Zorawik, Dreist, Boussollami (89. Altintzoglou), Nguyen (78. Böhme), Y. Balkaa, Thomassen (41. Paschek), A. Balkaa (39. Panagiotou), Vucic (78. M. Bischoff), Behrens.
Video SCU gegen SW 06 Düsseldorf auf Staige.tv |>|


KREISLIGA A
Derbysieg und Jubel: SC Unterbach triumphiert mit 5:1 über SSV Erkrath

(08.03.24 08:31 Uhr) Das Derby der Düsseldorfer Kreisliga A zwischen dem SCU und dem SSV Erkrath endete mit einem klaren 5:1-Sieg für den SCU. Rund 150 Zuschauer waren am Donnerstagabend gekommen, um das Spiel zu verfolgen. Schon bei der Vorstellung der Mannschaftsaufstellungen machten die beiden Fanlager lautstark auf sich aufmerksam. Nach einer recht ausgeglichenen ersten Halbzeit war es letztlich nur die Anhängerschaft des SC Unterbach, die Grund zum Jubeln hatte. Mit vier Toren krönte ihre Mannschaft eine starke Leistung nach der Pause und holte damit den dritten Sieg in Folge.

Der Tabellenletzte aus Erkrath konnte in den ersten 45 Minuten gut mithalten. Zahlreiche Angriffe liefen über die linke Seite mit Fatih Duran als treibender Kraft. Im Mittelfeld sorgten Ko Tachibana und Yasin Sahin für Tempo und Kreativität im Spiel. Kurz vor der Halbzeitpause hatten sie sogar eine gute Chance zum Ausgleich, aber ihr Abschluss blieb ungenutzt. Auf Seiten von Unterbach erzielte Oliver Krizanovic das 1:0 (20.) nach einer flachen Hereingabe von Lars Insel – er sollte später auch noch einmal am Pfosten scheitern (45.). Direkt nach Wiederbeginn erhöhte Jannik Behrens mit seinem 20. Treffer der Saison auf 2:0 (48.), was bereits eine Vorentscheidung war. Die Unterbacher dominierten nun das Spiel mit ihrer spielerischen Qualität und ihrer Schnelligkeit. Pascal Thomassen erhöhte per Kopfball auf 3:0 (66.), bevor der eingewechselte A-Junior Anton Böhme sein erstes Pflichtspieltor bei den Senioren erzielen konnte (73.). Den Schlusspunkt setzte erneut Behrens durch ein Tor vorbereitet von Ognjen Vucic acht Minuten später. Zwischendurch gelang es zwar Yasin Sahin vom SSV Erkrath noch einen Ehrentreffer zu erzielen, aber insgesamt ging der deutliche Sieg verdient an den SCU

TRAINERSTIMME: „Erkrath spielte in der ersten Hälfte nicht wie ein Tabellenletzter. Anfangs war das noch nicht unser Spiel, trotzdem hatten wir aber die nötige Geduld in unseren Aktionen. Nach der Pause haben wir dann das Tempo verschärft, uns durch schnelles Umschaltspiel gute Chance herausgearbeitet und aufgrund der Leistungssteigerung sicher auch in dieser Höhe verdient gewonnen“, urteilte SCU-Trainer Dimitrios Thoidis.
zur aktuellen Tabelle der Kreisliga A |>|


1. Männermannschaft
Jannik Behrens schießt mit vier Toren den SCU zum Sieg.

(04.03.24 09:35 Uhr) KREISLIGA A Sportfreunde Gerresheim vs SC Unterbach 1:4 (1:1) - Der SCU kehrte am vergangenen Sonntag mit einem überzeugenden 4:1-Sieg gegen die Sportfreunde Gerresheim vom Auswärtsspiel zurück. Jannik Behrens war der Held des Spiels, da er alle vier Tore für den SCU erzielte. Der Gastgeber ging zunächst in der 15. Minute durch Agyeman Boateng Baffour in Führung, aber Behrens glich kurz vor der Halbzeitpause aus (41.). Nach der Pause schoss Behrens sein Team mit drei weiteren Toren in der 53., 86. und 88. Minute zum verdienten Sieg. Dank seines Hattricks sicherte er den Erfolg seiner Mannschaft. Mit diesem Sieg verbesserte sich der SCU auf den sechsten Platz in der Kreisliga A. Das Team von Trainer Dimitrios Thoidis hat weiterhin eine solide Bilanz von neun Siegen, vier Remis und sieben Niederlagen. Das nächste Spiel findet zuhause gegen den SSV Erkrath statt, bei dem der SCU auf weitere Punkte hofft, um sich in der Tabelle weiter nach oben zu arbeiten. Die Ergebnisse und die Tabelle |>|


Kreisliga A
SCU behält die Oberhand gegen KSC Tesla

(26.02.24 17:22 Uhr) SC Unterbach vs KSC Tesla 4:2 (1:0) - Im Spiel zwischen dem SC Unterbach und dem KSC Tesla behielt der Gastgeber die Oberhand und sicherte sich einen verdienten 4:2-Sieg. Bereits in der neunten Minute brachte Feyzullah Demirkol den SCU in Führung. Zur Halbzeit führte Unterbach knapp mit 1:0.
Nach dem Seitenwechsel baute Lars Insel die Führung für den SC Unterbach auf 2:0 aus, gefolgt von einem weiteren Treffer durch Jannik Behrens, der die Führung auf 3:0 erhöhte. Doch der KSC Tesla gab nicht auf und verkürzte in der 62. Minute durch einen Elfmeter von Aljosa Lovric auf 1:3.
Demirkol war erneut erfolgreich und erhöhte mit seinem zweiten Treffer des Spiels in der 75. Minute auf 4:1 für den SC Unterbach. Obwohl Lovric mit seinem zweiten Tor für den KSC Tesla auf 2:4 verkürzte, war die Niederlage des Gastes bereits besiegelt.
Der SC Unterbach wird am nächsten Sonntag um 15:00 Uhr bei den Sportfreunden Gerresheim antreten. +++ FOTO: Feyzullah Demirkol traf doppelt für den SCU

Aufstellung SC Unterbach: Beer – T. Bischoff (90. M. Bischoff), Paschek (83. Böhme), Dreist, Boussallami, Insel (78. Vucic), Nguyen (78. Y. Balkaa), Thomassen, Demirkol (83. Zorawik), Krizanovic, Behrens.
SC Unterbach gegen KSC Tesla auf Staige.tv |>|


ABTEILUNG FUSSBALL
Trainer Dimitrios Thoidis verlängert Vertrag beim SCU bis 2026

(23.02.24 17:19 Uhr) Gute Nachrichten zum Wochenende! Nach langem Hin und Her konnten wir unseren Trainer Dimitrios Thoidis überzeugen, weiterhin beim SCU zu bleiben. Dimis Kommentar dazu: „Ihr werdet mich so schnell nicht los!“. Er hat sein Versprechen gehalten und seinen Vertrag direkt bis 2026 verlängert.
Spaß beiseite. Der SCU freut sich sehr, dass Dimi auch in der kommenden Saison an Bord bleibt und die Entwicklung des Vereins sowie der ersten Mannschaft weiter vorantreiben wird. Denn der Weg ist noch lange nicht zu Ende.


VORBEREITUNG
SCU überzeugt im Testspiel

(29.01.24 15:10 Uhr) Im Testspiel am vergangenen Sonntag zeigte der SCU eine starke Leistung gegen den Bezirksliga 3-Vertreter SC Schiefbahn. Der SCU gewann mit 9:2. Torschützen für den SCU waren Jannik Behrens mit fünf Treffern sowie Anas Aznai und Oliver Krizanovic mit jeweils zwei Toren. Das nächste Testspiel findet am Mittwoch gegen den Bezirksligisten VfB Homberg II statt. Anstoß ist um 19.30 Uhr am Niermannsweg. Die Bilder vom Spiel auf FuPA ansehen |>|


1. HERREN
SCU von Absagewelle überrollt

(19.01.24 16:01 Uhr) Der SCU musste bereits zum dritten Mal ein Spiel absagen, darunter das erste Vorbereitungsspiel gegen DV Solingen II am letzten Wochenende. Nun wurden auch die Begegnungen gegen TSV Eller 04 am Freitagabend und gegen Viktoria Rott am Sonntag abgesagt. Trainer Dimitrios Thoidis plant, sich mit Cageball und Übungseinheiten in der Halle fit zu halten und hofft darauf, nächste Woche wieder auf dem Platz weitermachen zu können. Als Ersatz hat er ein Vorbereitungsspiel gegen FC Kosova Düsseldorf für kommenden Mittwoch angesetzt.


1. MÄNNER
SC Unterbach blickt angriffslustig nach oben

(16.01.24 09:25 Uhr) (FuPa) - Mit dem 4:0-Auswärtssieg im Derby gegen den SC Rhenania Hochdahl setzte der SC Unterbach am letzten Kreisliga-A-Spieltag des vergangenen Jahres ein Ausrufezeichen. Eine starke Leistung des vor Saisonbeginn völlig neuformierten Teams, das im bisherigen Saisonverlauf sein fußballerisches Potential aus unterschiedlichsten Gründen nur sporadisch auf den Kunstrasen brachte. Deshalb steht nach 18 Begegnungen – gemeinsam mit dem VfL Benrath (beide 28 Punkte, 38:28 Tore) – auch (nur) der neunte Tabellenplatz zu Buche.

Im neuen Jahr sind die Karten indes neu gemischt, da wollen die Unterbacher angreifen, sich im Tableau nach oben verbessern. „In der Hinrunde lief nicht alles rund. Unsere Mannschaft, obwohl in weiten Teilen schon durch die gemeinsame Zeit bei Sportfreunde Gerresheim eigentlich eingespielt, steckte anfangs noch in der Findungsphase. Die Ausfälle von zunächst fest eingeplanten Stammspielern konnten trotz des gut besetzten Kaders nicht immer kompensiert werden. Jetzt sind die Voraussetzungen wesentlich günstiger, jetzt wollen wir in der Tabelle einiges an Boden gutmachen“, gibt Trainer Dimitrios „Dimi“ Thoidis die Marschrichtung vor... - Foto: Michael Heinz Kelleners
Beitrag auf FuPa weiterlesen |>|


1. MÄNNER
Testspiele des SC Unterbach

(05.01.24 15:49 Uhr) Der SC Unterbach bestreitet in den kommenden Wochen mehrere Testspiele, um sich auf die Rückrunde in der Kreisliga vorzubereiten.

Das erste Spiel findet am Freitag, den 19. Januar um 19:30 Uhr statt und wird gegen den TSV Eller ausgetragen. Am Sonntag, den 21. Januar steht bereits das nächste Testspiel an. Um 15:00 Uhr trifft der SC Unterbach auf den SC Victoria Rott. Nur drei Tage später am Mittwoch, den 24. Januar um 20:00 Uhr wartet eine weitere Herausforderung auf die Spieler des SC Unterbach. Sie treffen dann auf den FC Kosovo Düsseldorf. Auch am darauffolgenden Sonntag geht es wieder rund für die Mannschaft aus Unterbach. Am 28. Januar um 15:00 Uhr ist Anpfiff gegen den SC Schiefbahn geplant. Nach einer kurzen Pause steht dann das Match gegen MSV Düsseldorf am Mittwoch, dem 7. Februar um 19:30 Uhr an.

Die Rückrunde in der Kreisliga beginnt am 18. Februar um 13:15 Uhr mit dem Spiel gegen den DSC99 Düsseldorf


1. MÄNNER
SCU besiegt die Rhenania deutlich

(19.12.23 13:19 Uhr) Rhenania Hochdahl vs SCU 0:4 (0:3) - Das Spiel begann mit einem frühen Treffer zum 1:0 in der 14. Minute. Ein perfektes Umschaltspiel von Jannik Behrens und ein präziser Abschluss von Lars Insel brachten die Gäste in Führung. Nur zwei Minuten zuvor hatte Rhenanias Seunghyeok Jang eine aussichtsreiche Chance, doch sein Schuss wurde von Benedikt Dreist pariert. Mit der Führung im Rücken kontrollierte der SC Unterbach das Spiel und brachte Hochdahl mit schnellen Angriffen in Verlegenheit. Das 2:0 in der 34. Minute resultierte aus einem Standard, als Oliver Krizanovic eine Ecke von Behrens nahezu unbedrängt einköpfte. Wie im Training", kommentierte Trainer Dimitrios Thoidis in der Pause augenzwinkernd. Und die Mannschaft setzte noch einen drauf und erzielte kurz vor der Halbzeitpause (45+1) das 3:0. Nach erneuter Vorlage von Behrens traf erneut Lars Insel.

In der zweiten Halbzeit kontrollierte der SC Unterbach das Spiel. Rhenania Hochdahl fand keine Antwort auf die Dominanz der Gäste und hatte Mühe, den Erfolg der Unterbacher in Gefahr zu bringen. Jannik Behrens erhöhte mit seinem 14. Saisontor, einem direkt verwandelten Freistoß, auf 4:0. Später (85.) scheiterte Marco Bischoff nur knapp an Torhüter Hicham Dib und verpasste es, das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben.

Der SCU spielte mit: Beer – T. Bischoff, Dreist, Markovic, Boussallami (78. A. Balkaa), Insel (68. Vucic), Nguyen (64. Auschner), Y. Balkaa (90+1 Sandten), Thomassen (81. M. Bischoff), Krizanovic, Behrens.


1. Männer
Auswärtssieg des SCU gegen DJK Tusa

(11.12.23 12:41 Uhr) DJK TUSA 06 vs SCU 1:2 (0:2) - In der Kreisliga A setzte sich der SCU bei der DJK Tusa 06 knapp mit 2:1 durch. Der Anschlusstreffer der DJK Tusa 06 in der Nachspielzeit änderte nichts am Ausgang der Partie, da der SCU seine Führung bis zum Schlusspfiff verteidigte.

Bereits in der 13. Minute ging der SCU durch einen Treffer von Oliver Krizanovic in Führung. Nur zehn Minuten später, in der 23. Minute, baute Jannik Behrens die Führung auf 2:0 aus. Tusa 06 versuchte in der zweiten Halbzeit noch einmal heranzukommen und Jan-Phillip Eckhardt erzielte in der Nachspielzeit per Foulelfmeter den Anschlusstreffer zum 1:2. Mit diesem Sieg festigte der SCU seinen elften Tabellenplatz.

Der SCU spielte mit: Laurin Beer, Timo Bischoff, Mohamed Boussollami, Uros Markovic, Benedikt Dreist, Abdelilah Balkaa, Jannik Behrens, Pascal Thomassen, Younes Balkaa, Oliver Krizanovic, Lars Insel.
Die Ergebnisse und die Tabelle |>|


Kreisliga A - 16. Spieltag
SCU holt wichtigen Heimsieg gegen VfL Benrath

(04.12.23 09:54 Uhr) SC Unterbach gegen VfL Benrath 2:1 (1:1) - Im letzten Heimspiel der Hinrunde konnte die erste Mannschaft des SCU vor 60 Zuschauern am Niermannsweg gegen den VfL Benrath einen wichtigen 2:1 Heimsieg einfahren. Der VfL Benrath ging bereits in der 18. Minute durch ein Tor von Fatni in Führung. Doch Mohamed Boussollami glich in der 31. Minute mit seinem zweiten Saisontor für den SCU aus. Es blieb bis in die Nachspielzeit spannend, ehe Jannik Behrens mit seinem Siegtreffer in der Nachspielzeit den Heimsieg perfekt machte.

Mit diesem wichtigen Sieg verbesserte sich der SC Unterbach auf den elften Tabellenplatz. Die Mannschaft von Trainer Dimitrios Thoidis ist nun seit drei Spielen ungeschlagen. Jannik Behrens erzielte sein elftes Saisontor. Saisontor und führt damit die interne Torschützenliste des SCU vor Oliver Krizanovic an, der bisher 6 Mal traf. Das nächste Spiel bestreitet der SC Unterbach am kommenden Sonntag gegen die DJK TUSA 06.

Der SCU spielte mit: Laurin Beer, Timo Bischoff, Mohamed Boussollami, Uros Markovic, Benedikt Dreist, Abdelilah Balkaa (76. Anton Böhme), Jannik Behrens, Quang-Nghi Nguyen (84. Timo Auschner), Younes Balkaa, Oliver Krizanovic, Lars Insel (58. Nico Altintzoglou)
Die Ergebnisse und die Tabelle |>|


ERGEBNISSE WOCHENENDE
SCU-Reserve siegt knapp und Frauen holen klaren Auswärtssieg

(04.12.23 07:37 Uhr) VfL Benrath 06 II vs SC Unterbach II 0:1 (0:1) - In der Kreisliga B spielte die Reserve des SCU bei der Zweitvertretung des VfL Benrath 06 und gewann knapp mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte fast mit dem Halbzeitpfiff Mursel Rexhi mit seinem sechsten Saisontor. Nach diesem Erfolg steht der SCU II auf dem siebten Tabellenplatz. Mit sieben Siegen, vier Unentschieden und fünf Niederlagen hat die Mannschaft von Trainer Gian-Luca Tedesco derzeit 25 Punkte auf dem Konto. Aus den letzten fünf Spielen holte der SCU II acht Punkte. Als nächstes steht das Heimspiel gegen den MSV Düsseldorf II auf dem Programm.

FRAUEN KREISLIGA 1. FC Monheim vs SC Unterbach 0:5 (0:2) - Am 14. Spieltag der Kreisliga trat unsere Frauen-Team beim 1. FC Monheim an und kehrte mit einem klaren 5:0-Auswärtssieg zurück. Bereits in der 17. Minute brachte Melissa Petzsche, Neuzugang vom 1. FFC Düsseldorf, ihre Mannschaft in Führung. Kurz darauf, in der 26. Minute, erhöhte Patricija Parlov mit ihrem neunten Saisontor auf 2:0. Auch in der zweiten Halbzeit blieben die SCU-Frauen spielbestimmend. Melissa Petzsche erzielte in der 73. Minute ihren zweiten Treffer, gefolgt von Beatrice Mellon mit dem 4:0 in der 75. Mit ihrem dritten Treffer in diesem Spiel in der 77. Minute rundete Melissa Petzsche ihre tolle Leistung ab. Mit diesem Sieg setzt das Team von Spielertrainerin Jolina Niewiadomski seine erfolgreiche Saison fort. Mit 9 Siegen und insgesamt 27 Punkten belegen sie weiterhin den vierten Tabellenplatz in der Kreisliga.

Folgende Ergebnisse gab es am Wochenende bei den Jugendmannschaften des SCU:
A-Jugend: 6:2 Sieg gegen SG Benrath-Hassels +++ C1-Jugend: TURU 1880 U15 gewinnt 3:0 gegen den SCU. +++ C3-Junioren gewinnen 22:0 gegen Sportring Eller II. +++ D2-Junioren gewinnen 2:0 gegen CfR Links II. +++ D3-Junioren: DSV 04 Lierenfeld II gewinnt 3:0 gegen SCU III.
Die Spiele des SCU am Wochenende |>|


TESTSPIEL
Der SCU siegt 2:1 gegen TUS Gerresheim in Testspiel

(24.11.23 12:45 Uhr) In einem Testspiel am Donnerstag beim aktuellen Tabellenneunten der Bezirksliga, TUS Gerresheim, konnte der SC Unterbach einen knappen 2:1 (0:0)-Sieg einfahren. In der ersten Halbzeit blieb das Spiel noch ohne Tore. In der zweiten Halbzeit brachte Younes Balkaa den SCU in Führung. Anton Emil Böhme erhöhte kurz darauf auf 2:0. Das nächste Meisterschaftsspiel bestreitet der SC Unterbach am Sonntag, 3.Dezember, um 15.30 Uhr am Niermannsweg gegen den VfL Benrath.


ERGEBNISSE WOCHENENDE
Sieg für die Damen, Niederlage für die Reserve

(20.11.23 12:16 Uhr) SC Unterbach II vs Sportvereinigung Hilden II 0:3 (0:2) - Am 15. Spieltag geriet unsere zweite Mannschaft gegen die Sportvereinigung Hilden II früh in Rückstand. Jan Rayk Hallmann traf in der 6. und 45. Minute doppelt und brachte uns in Rückstand. Bleron Arifi erhöhte in der 56. Minute auf 3:0 für Hilden. Mit einem Doppelwechsel versuchten wir noch einmal frischen Wind in die Partie zu bringen. In der 68. Minute kamen Robin von Ameln und Kai Holthaus für Alexander Otterpohl und Martin Stein. Trotz des kämpferischen Einsatzes und der Auswechslungen blieb es beim 0:3 und unsere Reserve bleibt auf dem siebten Tabellenplatz.

HSV Langenfeld II 1959 II vs SC Unterbach 0:4 (0:1) - Unsere Frauen feierten dagegen am 13. Spieltag der Frauen-Kreisliga einen 4:0-Auswärtserfolg beim HSV Langenfeld II. Amelie Paschmann erzielte in der 40. Minute den Führungstreffer für den SCU. Jolina Niewiadomski erhöhte kurz nach der Pause auf 2:0. Ein Eigentor (66.) und Eva Niewiadomskis elfter Saisontreffer (70.) machten den Erfolg perfekt. Das Team von Spielertrainerin Jolina Niewiadomski verbesserte sich nach dem achten Saisonsieg in der Tabelle auf den dritten Platz.
Die Spiele des SCU am Wochenende |>|


1. MÄNNER
Unentschieden: SCU und Hilden teilen sich die Punkte

(20.11.23 09:53 Uhr) SC Unterbach gegen Sportvereinigung Hilden 05/06 1:1 (1:1) - Der SCU und die Sportvereinigung Hilden trennten sich am Sonntag vor 100 Zuschauern am Niermannsweg mit 1:1. Unsere Mannschaft begann stark und Oliver Krizanovic brachte uns mit seinem sechsten Saisontreffer in Führung (21.). Die erste Halbzeit war geprägt von vielen Ballbesitzwechseln, aber nur wenigen Torchancen. In der zweiten Halbzeit setzte sich der Trend fort. Der SCU drängte auf den Sieg und brachte frische Spieler. Timo Auschner kam in der 61. Minute für Uros Markovic in die Partie. Anas Aznai ersetzte in der 55. Minute Pascal Thomassen und Anton Böhme kam in der 69. Minute für Lars Insel, um die Offensive zu beleben. Trotz der Umstellungen gelang es uns nicht, den entscheidenden Treffer zu erzielen. Auch Hilden konnte seine Chancen nicht nutzen. Das Spiel endete mit einer intensiven Schlussphase, in der beide Mannschaften Chancen hatten, aber es blieb beim 1:1-Unentschieden. In der Tabelle fiel die Mannschaft von Dimitrios Thoidis trotz des Punktgewinns auf den zwölften Platz zurück.

Trainerstimme (SCU-Coach Dimitrios Thoidis): „Ein guter, kompakter Auftritt unserer Elf. Das einzige Manko: Wir haben die teils überzeugend herausgespielten Torchancen nur unzureichend genutzt. Deshalb bin ich zwar mit der Leistung, nicht aber mit dem Ergebnis zufrieden. In der zweiten Halbzeit waren wir dem Siegtreffer jedenfalls näher als die Hildener.“

Der SCU spielte mit: Laurin Beer, Timo Bischoff, Uros Markovic (61. Timo Auschner), Benedikt Dreist, Abdelilah Balkaa, Quang-Nghi Nguyen, Pascal Thomassen (55. Anas Aznai), Marco Bischoff, Younes Balkaa, Oliver Krizanovic, Lars Insel (69. Anton Böhme).


KREISLIGA A
Jannik Behrens mit Hattrick

(13.11.23 08:40 Uhr) SC Unterbach vs. SC Düsseldorf-West II 4:0 (1:0) - Der SCU feiert einen verdienten Heimsieg. Die Mannschaft von Trainer Dimitrios Thoidis bezwang die Reserve des SC Düsseldorf-West mit 4:0. Die Gastgeber erwischten einen guten Start und gingen bereits in der 41. Minute durch Oliver Krizanovic in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel schaltete die SCU einen Gang hoch und erhöhte durch Jannik Behrens auf 2:0 (54.). Behrens machte dann mit zwei weiteren Treffern in der 86. und 88. Minute seinen Hattrick perfekt und sicherte dem SCU den verdienten Sieg. Mit seinen drei Treffern in diesem Spiel hat Jannik Behrens nun zehn Saisontore auf seinem Konto.

Mit dem Sieg über die Reserve des SC Düsseldorf-West klettert die SCU in der Tabelle auf Rang elf. Am nächsten Sonntag gastiert die Mannschaft von Trainer Dimitrios Thoidis bei der Sportvereinigung Hilden 05/06.
Die Höhepunkte auf Staige.tv ansehen |>|


Kreisliga A - 13. Spieltag
SCU verliert knapp gegen Türkgücü Ratingen

(06.11.23 11:10 Uhr) Türkgücü Ratingen vs SC Unterbach 3:2 (2:2) - Die Gastgeber erwischten einen Blitzstart und gingen bereits in der zweiten Minute durch Emre Derin in Führung. Die SCU-Elf brauchte einige Minuten, um sich zu sortieren, kam aber dann besser ins Spiel. In der 21. Minute gelang Jannik Behrens der Ausgleich.
Nur vier Minuten später brachte Ömer Simsek Türkgücü Ratingen erneut in Führung. Den erneuten Ausgleich markierte in der 37. Minute Pascal Thomassen. In der zweiten Halbzeit war die Partie lange Zeit ausgeglichen. In der 53. Minute erzielte Simsek schließlich seinen zweiten Treffer und entschied die Partie zugunsten der Gastgeber.

SCU mit Aufwärtstrend - Trotz der Niederlage ist die SCU-Elf auf dem richtigen Weg. In den letzten fünf Spielen gab es nur eine Niederlage. Am kommenden Sonntag trifft die Mannschaft von Trainer Dimitrios Thoidis auf die Reserve von SC Düsseldorf-West.
Aufstellung SCU: Hennes - Boussollami (70. Krizanovic), Kiosses (46. Insel), Dreist, Behrens, Nguyen, Thomassen, Bischoff (76. Panagiotou), Vucic (68. Balkaa), Younes Balkaa, Aznai
Die Spiele vom 13. Spieltag + Tabelle |>|


KREISLIGA A
SCU teilt sich Punkte mit SV Hösel

(30.10.23 08:51 Uhr) Kreisliga A SC Unterbach - SV Hösel 1:1 | Mit einem Blitzstart legte der SCU vor knapp 80 Zuschauern am Niermannsweg los und ging bereits in der siebten Minute in Führung. Benedikt Dreist erzielte das frühe 1:0. In der zweiten Halbzeit konnte Menzler für Hösel in der 48. Minute. Trotz großer Bemühungen auf beiden Seiten und mehrerer aussichtsreicher Chancen blieb es beim torlosen Remis.

Die Aufstellung des SCU: Frederik Hennes, Timo Bischoff (46. Christos Panagiotou), Mohamed Boussollami, Uros Markovic, Benedikt Dreist, Abdelilah Balkaa (85. Athanasios Kiosses), Quang-Nghi Nguyen, Marco Bischoff, Ognjen Vucic (71. Alexander Islebe), Younes Balkaa, Lars Insel (96. Thomas Paschek).

Im nächsten Spiel trifft der SC Unterbach auf den Tabellenfünfzehnten Türkgücü Ratingen.


KREISPOKAL
Bezirksligist SG Benrath-Hassels setzt sich gegen SCU durch

(26.10.23 11:41 Uhr) In der 2. Runde des Kreispokals setzte sich am Mittwochabend der Bezirksligist SG Benrath-Hassels mit 2:1 gegen den SCU durch. Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, aber keine konnte in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit kam die SG Benrath-Hassels besser ins Spiel und ging in der 52. Minute durch Johnny Schmidt in Führung. Nur vier Minuten später glich Anas Aznai für den SCU aus. In der 61. Minute sorgte Mustafa Musija für die Entscheidung zugunsten der Benrather. Die Mannschaft von Trainer Dimitrios Thoidis zeigte eine gute Leistung, konnte aber am Ende den Favoriten nicht bezwingen.

Der SCU spielte mit: Frederik Hennes, Athanasios Kiosses, Uros Markovic, Benedikt Dreist, Abdelilah Balkaa, Jannik Behrens, Marco Bischoff, Ognjen Vucic (78. Thomas Paschek), Younes Balkaa, Lars Insel, Anas Aznai (62. Timo Bischoff)


KREISLIGA A
Thoidis: "Wir hätten ausgleichen können"

(23.10.23 16:18 Uhr) CfR Links Düsseldorf vs SC Unterbach 4:3 (3:1) - Der heimstarke CFR Links (bisher fünf Heimsiege) ging in der 20. Minute durch Werchau in Führung. Doch der SCU antwortete prompt. Anas Aznai erzielte nur eine Minute später den Ausgleich. Stochniol (26.) und Ivantzikis (44.) brachten den CfR Links noch vor der Halbzeit mit 3:1 in Führung. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit verkürzte Jannik Behrens auf 2:3 (47.), Werchau traf erneut für die Gastgeber und erhöhte auf 4:1 (57.). Der SCU kam in der 65. Minute durch Lars Insel nach klasse Zuspiel von Boussollami noch einmal heran. Trotz aller Bemühungen in der Schlussphase, unter anderem einem knapp verpassten Ausgleichstreffer von Younes Balkaa, reichte es am Ende nicht mehr zu einem Punktgewinn.

Trainer Dimitrios Thoidis: „In der ersten Halbzeit sind uns in der Abwehr drei eklatante Fehler unterlaufen, die der Gegner konsequent ausgenutzt hat. Wir sind dann gut aus der Pause gekommen und hätten später ausgleichen können. Ganz am Ende hat Younes Balkaa knapp vorbei geschossen. Das hätte es sein können..."

Vorschau: Der SCU spielt am Mittwoch (Anstoß 19:30 Uhr) im Kreispokal beim Bezirksligisten SG Benrath-Hassels.

Aufstellung SCU: Hennes – T. Bischoff (56. M. Bischoff), Dreist, Markovic (62. Kiossos), A. Balkaa, Nguyen (75. Canaki), Y. Balkaa, Aznai (46. Behrens), Boussollami, Insel (80. Paschek), Krizanovic.
Die Spiele und die Tabelle nach dem Spieltag |>|


2. Männermannschaft
SCU II mit knapper Niederlage

(23.10.23 16:04 Uhr) SC Unterbach II vs FC Tannenhof 3:4 (1:2) - Unsere ZWEITE hat am vergangenen Sonntag eine knappe Niederlage gegen den FC Tannenhof kassiert. Das Spiel endete 3:4. Anthony Jamal Heuschkel brachte die Heimmannschaft in der 3. Minute in Führung. Doch der FC Tannenhof antwortete prompt und glich durch Kevin Küster in der 11. Minute aus. Marco Götz brachte den Gast in der 23. Minute in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhte FC Tannenhof durch Götz (57.) und Moritz Hackspiel (61.) auf 3:1. Unsere ZWEITE steckte nicht auf und kam durch Florian Kültz (86.) und Sebastian Sarna (92.) noch einmal heran.

Mit der Niederlage verpasste unsere ZWEITE die Chance, sich in der Tabelle weiter nach oben zu schieben. Derzeit belegt die Mannschaft den sechsten Platz. Kommende Woche steht für unsere ZWEITE ein Auswärtsspiel bei SV Hilden-Nord an.
Die Spiele und die Tabelle nach dem Spieltag |>|


Kreisliga - 10. Spieltag
Befreiungsschlag für den SCU

(19.10.23 09:08 Uhr) Nach zwei Niederlagen in Folge hat sich unsere ERSTE am Mittwochabend eindrucksvoll zurückgemeldet. Am Niermannsweg besiegte das Team von Trainer Dimitros Thoidis den GSC HELLAS Düsseldorf mit 4:0. Und es bleibt dabei: Der GSC Hellas ist ein dankbarer Gegner für den SCU. Seit 2015 konnte der GSC kein Pflichtspiel mehr gegen uns gewinnen.

In der 33. Minute brachte Jannik Behrens den SCU mit 1:0 in Führung. Mit dieser knappen Führung ging es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit nahm der Druck weiter zu und wieder war es Jannik Behrens, der in der 63. und 85. Minute erfolgreich war und damit sein drittes Tor in diesem Spiel erzielte. Er hat nun bereits sechs Saisontore auf seinem Konto. Den Schlusspunkt setzte Mohamed Boussollami. Der zuvor eingewechselte Abwehrspieler erzielte in der 89. Minute sein erstes Saisontor und setzte mit dem 4:0 den Schlusspunkt. Mit vier Siegen, zwei Unentschieden und vier Niederlagen weist der SCU nach zehn Spielen eine ausgeglichene Bilanz auf. Das reicht derzeit für Platz 9 in der Kreisliga A.

Nach dem befreienden Sieg richtet sich der Blick bereits auf das kommende Wochenende. Am Sonntag steht das Auswärtsspiel beim heimstarken CfR Links Düsseldorf auf dem Spielplan. Zeit zum Verschnaufen bleibt kaum, denn schon am darauffolgenden Mittwoch wartet die nächste Herausforderung im Kreispokal beim Bezirksligisten SG Benrath-Hassels.
(BILD: Unsere Torschützen Jannik Behrens und Mohamed Boussollami)

Die Aufstellung des SCU:
Hennes - T. Bischoff (ab 82. Vucic), Markovic, Behrens, Krizanovic, Thomassen (ab 79. Panagiotou), Aznai (ab 79. Boussollami), Kiosses, Dreist (ab 71. Nguyen), Balkaa, M. Bischoff (ab 45. Insel).
zur aktuellen Torschützenliste des SCU |>|


2. MANNSCHAFT
Punkteteilung in Hilden

(16.10.23 14:42 Uhr) KREISLIGA B VfB 03 Hilden III vs SC Unterbach II 1:1 (0:0) - Eigentlich sollte es ein Dreier werden, doch am Ende musste sich unsere ZWEITE mit einem Punkt zufrieden geben. Das Spiel gegen den VfB 03 Hilden III endete 1:1. Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgte Mursel Rexhi in der 67. Minute für den Führungstreffer. Doch die Erleichterung währte nur kurz. Nur zwei Minuten später, in der 69. Minute, glich Kolanowski für die Hildener aus. Danach blieb es trotz aller Bemühungen bei der Punkteteilung. Unsere ZWEITE verpasst den Sprung in die Top 5 der Tabelle und bleibt mit dieser Punkteteilung im Mittelfeld auf Platz sechs. Das nächste Heimspiel bestreitet der SCU am kommenden Sonntag um 13 Uhr gegen den FC Tannenhof. Die Spiele und die Tabelle nach dem Spieltag |>|


1. MANNSCHAFT
Schmerzhafte Heimniederlage

(16.10.23 09:55 Uhr) KREISLIGA A | SC Unterbach vs FC Bosporus 1:2 (1:0) - Lange sah es gut aus für unsere ERSTE im Duell gegen den FC Bosporus, doch am Ende stand eine 1:2-Niederlage zu Buche. Pascal Thomassen brachte den SCU in der 19. Minute in Führung. Mit dieser knappen Führung ging es auch in die Halbzeitpause. Doch die zweite Hälfte gehörte dem FC Bosporus. Mit einem Doppelschlag in der 56. und 71. Minute drehte Gürkan Gülten das Spiel und schockte unser Team. Alle Bemühungen, das Spiel noch einmal zu drehen, blieben erfolglos. So entführte der FC Bosporus die drei Punkte vom Sportplatz am Niermannsweg. Trotz der Niederlage bleibt der SCU auf dem zwölften Tabellenplatz. Die Bilanz ist durchwachsen: Drei Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen stehen nach neun Spieltagen zu Buche. Bereits am kommenden Mittwoch empfängt unsere ERSTE den GSC HELLAS Düsseldorf.

Der SCU spielte mit: Laurin Beer - Timo Bischoff (78. Timo Auschner), Athanasios Kiosses, Uros Markovic (78. Younes Balkaa), Benedikt Dreist, Abdelilah Balkaa (75. Anas Aznai), Jannik Behrens, Pascal Thomassen (65. Ognjen Vucic), Marco Bischoff, Oliver Krizanovic, Lars Insel (46. Mohamed Boussollami)
Die Spiele und die Tabelle nach dem Spieltag |>|


1. MÄNNER
Bittere Heimniederlage

(11.10.23 13:00 Uhr) Im Duell am Dienstagabend musste sich der SCU dem SV Wersten geschlagen geben. Vor 100 Zuschauern auf dem Sportplatz am Niermannsweg endete die Begegnung 0:3. Nach der dritten Saisonniederlage rutschte der SCU auf den zwölften Tabellenplatz ab. Die Gäste aus Wersten begannen druckvoll. Elyaser brachte die Gäste bereits nach 17 Minuten in Führung. Ehe man sich versah, erhöhte Daniel Keßler in der 30. Minute auf 2:0 für die Gäste. Den Schlusspunkt setzte Kilian Laux in der 74. Minute mit dem 0:3. Die Mannschaft von Trainer Dimitrios Thoidis fand an diesem Abend kein Mittel gegen die defensive Ordnung und die Offensive des SV Wersten.

Am kommenden Sonntag empfängt der SC Unterbach den FC Bosporus.


2. MANNSCHAFT
SCU II dreht Rückstand zum 6:2-Sieg

(09.10.23 15:57 Uhr) SC Unterbach II vs DJK Sparta Bilk II 6:2 (3:2) - Unsere ZWEITE gewann am Sonntagnachmittag gegen die Reserve von DJK Sparta Bilk mit 6:2. Dabei musste der SCU zunächst einen 0:2-Rückstand aufholen. In der Anfangsphase war DJK Sparta Bilk II die bessere Mannschaft und ging durch Cosovic (4.) und M. Müller (16.) in Führung. Doch der SCU kämpfte sich zurück und glich durch Lars Insel (21.) und Cedrik Seifried (27./37.) aus. Nach der Pause drehte der SCU das Spiel. Seifried (61.) und Fabio Bazzo-Tedesco (85.) erhöhten, ehe Laurence Kottysch (89.) den Schlusspunkt setzte. Durch den Sieg kletterte der SCU auf den sechsten Tabellenplatz. Aus den letzten fünf Spielen holte der SCU zehn Punkte. Die Ergebnisse des Spieltages |>|


VORSCHAU
SCU empfängt SV Wersten 04 zum Nachholspiel

(07.10.23 14:38 Uhr) Liebe Fußballfreunde,
am kommenden Dienstag, den 10. Oktober, trifft der SCU im Nachholspiel des 8. Spieltages auf den SV Wersten 04. Anstoß ist um 20:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Niermannsweg 10. Und die gute Nachricht: Zuschauer sind wieder zugelassen!

Der SCU steht derzeit mit 11 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz und hat alle Chancen, weiter nach oben zu klettern. Der SV Wersten 04 hingegen kämpft um den Klassenerhalt und steht mit 7 Punkten auf dem 16. Beide Teams haben also viel zu gewinnen - und zu verlieren. Während wir hoffen, den Anschluss an die oberen Tabellenplätze zu schaffen, will Wersten wichtige Punkte sammeln, um nicht abzusteigen.

Kommt vorbei, bringt Freunde und Familie mit und erlebt einen spannenden Fußballabend! Wir freuen uns auf eure Unterstützung!


Das SCU-Fussballwochenende
Unsere ZWEITE spielt Remis. Die SCU-Frauen gewinnen.

(02.10.23 09:15 Uhr) Während unsere ZWEITE am vergangenen Wochenende ein hart umkämpftes Unentschieden gegen DJK TUSA 06 II erreichte, feierte unsere Frauenmannschaft einen überzeugenden Auswärtssieg gegen den GSV Langenfeld-Wiescheid.

Beginnen wir mit unserer ZWEITEN: Das Team von Trainer Gian-Luca Tedesco trat gegen DJK TUSA 06 II an und kam nicht über ein 1:1 hinaus. Und das, obwohl man zur Pause mit 1:0 geführt hatte. Cedrik Seifried traf vom Elfmeterpunkt. Doch in der Nachspielzeit schockte Domenic Ester mit dem Ausgleichstreffer (94.). Dennoch sammelt unsere ZWEITE weiter fleißig Punkte und belegt mit 13 Zählern den siebten Tabellenplatz. Bemerkenswert: Aus den letzten fünf Spielen wurden zehn Punkte geholt. Weiter geht es am kommenden Sonntag um 13 Uhr gegen den Tabellenzwölften DJK Sparta Bilk II.

Nun zu unseren Frauen: Unsere SCU-FRAUEN zeigten gegen den GSV Langenfeld-Wiescheid eine überzeugende Leistung. Dank eines Doppelpacks von Patricija Parlov (43./48.) gelang am 6. Spieltag der Bezirksliga der vierte Saisonsieg. Durch diesen Erfolg sind unsere Frauen auf den zweiten Platz vorgerückt, direkt hinter Tabellenführer Fortuna Düsseldorf. Das kommende spielfreie Wochenende dürfte dem Team eine willkommene Gelegenheit zur Regeneration bieten, bevor es am 15. Oktober gegen den punktgleichen Tabellennachbarn VfL Benrath geht.
zur Spielübersicht vom Wochenende |>|


KREISPOKAL
Unsere ERSTE zieht souverän in die nächste Runde ein

(28.09.23 17:53 Uhr) Kreispokal A: SC Unterbach - TV Angermund 2:0 (2:0) | Unsere ERSTE zieht nach einem klaren 2:0 Erfolg gegen den TV Angermund in die nächste Runde des Kreispokals ein. Bereits in der ersten Halbzeit wurden die Weichen auf Sieg gestellt.

Oliver Krizanovic, der bereits im Derby gegen den SSV Erkrath seine Klasse unter Beweis gestellt hatte, brachte den SCU bereits in der 7. Nur elf Minuten später erhöhte Wolters durch ein unglückliches Eigentor auf 2:0. Damit war die Partie praktisch entschieden. Unsere ERSTE verwaltete den Vorsprung souverän und ließ keine Zweifel am Einzug in die nächste Runde aufkommen.

Einfacher wird es allerdings nicht: In der zweiten Runde des Kreispokals am 25. Oktober warten wir auf einen echten Brocken. Der Gegner ist kein anderer als der aktuelle Spitzenreiter der Bezirksliga, die SG Benrath-Hassels.

Doch zuvor gilt die Konzentration den anstehenden Aufgaben in der Liga. Am Dienstag, 10. Oktober, steht um 20 Uhr das Nachholspiel gegen den SV Wersten 04 auf dem Programm. Und nur eine Woche später, am 17. Oktober (ebenfalls an einem Dienstag) geht es bei Hellas Düsseldorf um weitere wichtige Punkte in der Kreisliga A.


ZWEITE MANNSCHAFT
ZWEITE mit 4:2-Erfolg gegen SG DSV 04/GSC Hellas

(25.09.23 17:56 Uhr) SC Unterbach II vs SG DSV 04/GSC Hellas 4:2 (2:0) | Es war der vierte Saisonsieg für unsere ZWEITE: Mit einem 4:2-Erfolg gegen die SG DSV 04/GSC Hellas verbesserte sich die Reserve des SCU auf den siebten Tabellenplatz.

Vor 60 Zuschauern erwischte die Elf von Trainer Gian-Luca Tedesco einen Blitzstart. Mursel Rexhi brach das Eis und erzielte in der zwölften Minute das 1:0. Nur sieben Minuten später legte Sebastian Schwarz nach und erhöhte auf 2:0. Es war ein Spiel, das in der ersten Halbzeit klar von Unsere ZWEITE kontrolliert wurde. Bis zur Pause fielen keine weiteren Treffer und man ging mit einer soliden Führung in die Kabinen. Armant Koukia verkürzte in der 62. Minute auf 1:2, doch bevor auf Seiten der SG DSV 04/GSC Hellas noch einmal Hoffnung aufkeimen konnte, machte Laurence Kottysch mit dem 3:1 für den SCU alles klar (65.). Zwar konterte Dionysios Stylos schnell mit dem 2:3 (66.), doch Martin Stein beseitigte wenige Minuten vor dem Abpfiff mit dem 4:2-Endstand alle Zweifel.

Am kommenden Sonntag geht es um 12.30 Uhr gegen die zweite Mannschaft von DJK TUSA 06.


1. MÄNNER
Auswärtssieg im Derby: Vier Tore und zwei Rote Karten

(25.09.23 08:20 Uhr) SSV Erkrath - SC Unterbach 1:3 (0:3) | In einem intensiven Spiel der Kreisliga A behielt unsere ERSTE gegen den SSV Erkrath die Oberhand und siegte mit 3:1. Trotz des dritten Saisonsieges bleibt der SCU auf dem zehnten Tabellenplatz. Drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen stehen zu Buche.

Das Derby vor 100 Zuschauern ließ von Beginn an kein Abtasten zu. Oliver Krizanovic sorgte bereits in der sechsten Minute für klare Verhältnisse und brachte den SCU in Führung. In der 43. Minute schlug Sven Canaki zu und erhöhte auf 2:0. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde die Partie durch zwei Platzverweise hitziger. Jannik Behrens sorgte mit seinem Treffer in der 45. Minute für den 3:0-Halbzeitstand. Mit jeweils zehn Spielern gingen beide Mannschaften in die zweite Halbzeit, die nicht weniger intensiv geführt wurde. Die Hausherren konnten in der 80. Minute durch Mustafa Paktiani nur noch verkürzen. Mehr war für den SSV Erkrath nicht drin.

Die nächste Aufgabe wartet bereits: Am kommenden Sonntag empfängt unsere ERSTE um 15:30 Uhr den SV Wersten 04. Die Chance, weitere Punkte zu sammeln und in der Tabelle weiter nach oben zu klettern.


2. Männer
Unsere ZWEITE macht einen Sprung in der Tabelle

(18.09.23 12:01 Uhr) SC Unterbach II vs FC Türkspor Hilden 3:0 (1:0) | Vor rund 30 Zuschauern zeigte die Reserve eine starke Leistung. Das Spiel begann bereits vielversprechend, als Sebastian Schwarz in der 13. Minute den Ball im Netz der Gäste versenkte. Mit der 1:0-Führung ging das Team von Gian-Luca Tedesco in die Halbzeitpause. Zum Star der zweiten Halbzeit avancierte Laurence Kottysch, der mit einem Doppelpack (76./87.) für ein deutliches 3:0 sorgte.

Mit diesem Sieg setzt Unsere ZWEITE ein deutliches Zeichen und klettert in der Tabelle auf Platz 7. Die bisherige Bilanz: drei Siege und drei Niederlagen. Ein solider Saisonstart.
Die Ergebnisse vom Spieltag |>|


1. Männer
SCU kämpft vergeblich

(18.09.23 08:44 Uhr) SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf vs SC Unterbach 4:2 (1:1) | Der SCU unterlag dem SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf trotz einer engagierten Leistung mit 2:4 und liegt nach dieser Auswärtsniederlage mit acht Punkten aus den ersten Spielen im Mittelfeld der Tabelle.

Gleich zu Beginn gingen die Gastgeber durch Ruka Sakauchi in Führung, doch Ognjen Vucic konterte und glich für den SCU aus. Mit 1:1 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit brachte Sakauchi sein Team erneut in Führung. Während Dowidat die Führung ausbaute, sorgte Pascal Thomassen mit seinem Anschlusstreffer in der Schlussphase noch einmal für Hoffnung. Doch ein spätes Tor von Dowidat per Foulelfmeter besiegelte die Niederlage des SCU.

Die Ergebnisse vom Spieltag |>|


FUSSBALL - 1. MÄNNER
Nichts für schwache Nerven: SCU schlägt Gerresheim

(11.09.23 12:21 Uhr) KREISLIGA A SC Unterbach vs Sportfreunde Gerresheim 1:0 (0:0) | Das war nichts für schwache Nerven! Ein hart erkämpfter 1:0-Sieg der ERSTEN gegen die Sportfreunde Gerresheim ließ die Unterbacher Fans jubeln und aufatmen. Bis zur letzten Sekunde musste gezittert werden. Oliver Krizanovic wird diesen Tag so schnell nicht vergessen. Mit einem abgefälschten Freistoß versenkte er nur neun Minuten nach Wiederanpfiff den Ball im Netz. "Tor des Tages" kann man hier ohne Übertreibung sagen. Es sollte der einzige Treffer in einem Spiel bleiben, das vor allem durch seine Spannung glänzte.
FOTO: Dennis Kemmerling
zum ausführlichen Spielbericht |>|


ZWEITE MANNSCHAFT
SCU-Reserve unterliegt Sportring Eller

(11.09.23 12:06 Uhr) Die SCU-Reserve hat am 5. Spieltag der Kreisliga B eine 2:4-Niederlage bei Sportring Eller kassiert. Die Gastgeber waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und gingen bereits in der 15. Minute durch Bojan Katic in Führung. Die SCU-Reserve konnte durch Marcel Klinkner ausgleichen (22.), doch Thaddäus Targas gelang noch vor der Pause die erneute Führung für Sportring Eller (34.). In der zweiten Halbzeit erhöhte Melih Can Yesil auf 3:1 (60.), bevor Cedrik Seifried für die SCU-Reserve verkürzen konnte (63.). In der Schlussphase machte Katic mit seinem zweiten Treffer des Tages den Sieg für Sportring Eller perfekt (84.).

Für die SCU-Reserve war es die zweite Niederlage in dieser Saison. Das Team von Trainer Gian-Luca Tedesco belegt derzeit den elften Tabellenrang.


FUSSBALL - 2. MÄNNER
Zweimal Führung behauptet und am Ende gesiegt

(04.09.23 12:39 Uhr) 4. Spieltag in der Kreisliga B SC Unterbach II – MSV Hilden 4:2 (2:1) | Vor 55 Zuschauern zeigte die zweite Mannschaft des SCU eine beeindruckende Moral und siegte am Ende mit 4:2. Bereits in der ersten Minute brachte Laurence Kottysch die Hausherren in Führung. Doch die Gäste aus Hilden steckten nicht auf und kamen durch Elmajjaqui zum Ausgleich. Kurz vor der Halbzeitpause übernahm Alexander Islebe die Initiative und erzielte das 2:1. Nach dem erneuten Ausgleich durch J. Dykoff für den MSV Hilden legte der SCU durch Fabio Bazzo-Tedesco und Mursel Rexhi nach und sicherte sich den verdienten Dreier. Damit klettert der SC Unterbach II unter Trainer Gian-Luca Tedesco auf den 10. Tabellenplatz und kann mit Zuversicht in die kommenden Spiele gehen.


1. MÄNNER
Auswärtspunkt beim KSC Tesla hart erkämpft

(04.09.23 07:09 Uhr) Was für ein Kraftakt am 4. Spieltag der Kreisliga A! Die erste Mannschaft des SCU traf auswärts auf den KSC Tesla 07 und erkämpfte sich trotz eines frühen Rückstandes ein 1:1-Unentschieden. Trotz des erkämpften Punktes rutscht der SCU in der Tabelle auf Platz 11 ab.

Die Partie vor 61 Zuschauern begann mit einem Rückschlag für die Mannschaft von Trainer Dimitrios Thoidis, als Igor Filipovic die Gastgeber bereits in der 3. Minute. Der SCU drängte in der Folge vehement auf den Ausgleich. Dieser sollte jedoch auf sich warten lassen, obwohl sich der KSC Tesla durch eine gelb-rote Karte in der 38. und einen Platzverweis in der 83. Minute. Um neue Impulse zu setzen, brachte Trainer Dimitrios Thoidis zwischen der 61. und 70. Minute frische Kräfte: Timo Bischoff kam für Younes Balkaa, Marco Bischoff für Lars Insel und Cedrik Seifried für Uros Markovic. In der 73. Minute fiel schließlich der erhoffte Ausgleich durch Anas Aznai, der die Nerven behielt und den wichtigen Treffer erzielte.

Tore: 1:0 Igor Filipovic (3.), 1:1 Anas Aznai (73.) / Zuschauer: 61

Der SCU spielte mit:
Laurin Beer - Uros Markovic (70. Cedrik Seifried), Abdelilah Balkaa, Quang-Nghi Nguyen, Pascal Thomassen (90. Maurizio Müller), Timo Auschner, Ognjen Vucic, Younes Balkaa (61. Timo Bischoff), Lars Insel (61. Marco Bischoff), Christos Panagiotou, Anas Aznai


2. HERREN
Deutliche 0:6-Klatsche

(27.08.23 19:06 Uhr) Kreisliga B Gruppe 2 Herren: SV Hilden-Ost vs SC Unterbach II 6:0 (4:0) - Es war ein Tag zum Vergessen für unsere zweite Mannschaft. Im Spiel gegen den SV Hilden-Ost setzte es eine herbe 0:6 Niederlage.

Vor 55 Zuschauern brachte Christian Dusi die Gastgeber bereits in der ersten Minute in Führung. Es folgten weitere Tore wie am Fließband. Devin Temur erhöhte in der 9. Minute auf 2:0 und noch vor der Pause machten Dusi und Justin Vogel den Sack zu. Mit 4:0 ging es in die Kabinen. Trainer Gian-Luca Tedesco versuchte durch einen Doppelwechsel mit Dashnor Gashi und Mursel Rexhi frischen Wind ins Spiel zu bringen. Doch der SV Hilden-Ost ließ nicht locker: Gnazou traf in der 84. Minute zum 5:0, Özhan Cerahoglu machte das halbe Dutzend voll.


1. HERREN
Spannend bis zur letzten Sekunde: SCU erkämpft Punkt

(26.08.23 10:24 Uhr) Kreisliga A SC Unterbach vs DSC 99 Düsseldorf 2:2 (1:1) - Was für ein Krimi am Freitagabend! Der SCU erkämpfte gegen DSC 99 Düsseldorf ein 2:2. Für die Mannschaft von Trainer Dimitros Thoidis ein wichtiger Punktgewinn.

Das Spiel begann denkbar ungünstig. In der 10. Minute landete der Ball nach einem Eigentor von Christos Panagiotou im eigenen Netz. Doch Oliver Krizanovic sorgte in der 27. Minute für den Ausgleich und ließ die 122 Zuschauer aufatmen. Zur Halbzeit war alles offen. In der 83. Minute schien sich das Blatt zu Ungunsten des SCU zu wenden, als Marc Paul den DSC 99 Düsseldorf in Führung brachte. Doch wir waren nicht geschlagen: In der dritten Minute der Nachspielzeit schlug Uros Markovic zu und sicherte uns das 2:2-Unentschieden.

Spielstatistik:
Tore: 0:1 Panagiotou (10./Eigentor), 1:1 Oliver Krizanovic (27.), 1:2 Paul (83.), 2:2 Uros Markovic (90.+3) / Zuschauer: 122

Aufstellung SCU: Laurin Beer, Uros Markovic, Benedikt Dreist, Abdelilah Balkaa, Jannik Behrens, Quang-Nghi Nguyen, Ognjen Vucic, Younes Balkaa (73. Pascal Thomassen), Oliver Krizanovic, Lars Insel (87. Cedrik Seifried), Christos Panagiotou.


2. HERREN
Torfestival: ZWEITE triumphiert nach spektakulärem 6:5-Sieg

(21.08.23 13:33 Uhr) KREISLIGA B SC Unterbach II vs AC Italia Hilden 6:5 (4:1) - Was für ein Spektakel, was für ein Nervenkitzel! In einem torreichen Duell behielt unsere ZWEITE gegen den AC Italia Hilden mit 6:5 die Oberhand. Schon in den ersten Minuten setzte unser Team ein Ausrufezeichen: Aaron Sandten traf in der 8. Minute zur Führung, Laurence Kottysch legte nur zwei Minuten später nach. Kurz vor der Halbzeit sorgte Lars Insel für das beruhigende 3:0, ehe Hilden per Elfmeter auf 3:1 verkürzte.Lars Insel und Steffen Pospich (per Elfmeter) schossen uns mit 5:2 in Front.Doch dann: Hilden kämpfte sich zurück und kam durch Tore von Marcel Jerome Giesler und Philipp Schottke auf 5:4 heran. Doch Kottysch erlöste uns in der 90. Minute mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag. Ein spätes Tor der Hildener konnte an unserem Sieg nichts mehr ändern. Vor 44 Zuschauern endete das Spiel mit einem spektakulären 6:5 für den SCU. zu den Spielen und der aktuellen Tabelle |>|


1. MÄNNER
Verpasste Chancen und ein spätes Gegentor

(21.08.23 09:40 Uhr) KREISLIGA A (2. Spieltag) SV Oberbilk 09 vs SC Unterbach 2:1 (0:0) - Nach dem Auftaktsieg gegen Rhenania Hochdahl musste der SCU am zweiten Spieltag der Kreisliga A eine schmerzliche 1:2-Niederlage gegen den SV Oberbilk 09 hinnehmen. Dabei zeigte die Mannschaft von Trainer Dimitrios "Dimi" Thoidis eine kämpferisch gute Leistung, konnte aber ihre Chancen nicht konsequent nutzen.

Die erste Halbzeit endete torlos. In der 48. Minute platzte dann der Knoten: Pascal Thomassen versenkte den Ball zur 1:0-Führung im Netz. Doch die Freude währte nicht lange. Neun Minuten später erzielte Niklas Staedtler den Ausgleich für Oberbilk. Als wir uns schon auf ein Unentschieden eingestellt hatten, schlug der Gegner erneut zu. Patrick Pitzer nutzte eine Lücke in unserer Hintermannschaft und erzielte in der 75. Minute den 2:1-Siegtreffer für Oberbilk.

Mit dieser Niederlage steht der SCU momentan auf dem 6. Tabellenplatz. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Mannschaft am kommenden Freitag im Heimspiel gegen den DSC 99 Düsseldorf schlägt. Anstoß ist um 20:00 Uhr.

Tore: 0:1 Pascal Thomassen (48.), 1:1 Niklas Staedtler (57.), 2:1 Patrick Pitzer (75.)
Zuschauer: 85
Aufstellung SCU: Beer-Bischoff, Nguyen (ab 89. Lars Insel), Behrens, Krizanovic, Thomassen, Kiosses, Dreist (ab 76. Benedikt Dreist), Bischoff, A. Balkaa, Y. Balkaa (ab 60. Alexander Islebe)

Der Spieltag und die Tabelle |>|


KREISLIGA A
Spannendes Auftaktspiel vor großer Kulisse

(14.08.23 19:50 Uhr) Vor 300 Zuschauern auf dem Sportplatz am Niermannsweg lieferten sich der SC Unterbach und Rhenania Hochdahl zum Saisonauftakt ein packendes Duell. Vor allem in der zweiten Halbzeit wurde das Spiel immer spannender und die Zuschauer bekamen viel Action geboten. Die Wende kam in der Verlängerung, als SCR-Torhüter Daniel Mazikowski verletzt ausschied und die Hochdahler in Unterzahl spielen mussten.

In dieser entscheidenden Phase gelang dem SC Unterbach der erste Treffer. Jannik Behrens traf nach einem Pfostenkopfball von Oliver Krizanovic (90.+2). Kurz vor dem Schlusspfiff erhöhte Krizanovic selbst (90.+5) nach Zuspiel von Younes Balkaa auf 4:2.

Mit 0:3 (0:1) verlor die Reserve des SCU ihr Auftaktspiel beim SFD Süd. (Foto: Dennis Kemmerling)
zum ausführlichen Spielbericht |>|


Thedens-Cup
Baumberg gewinnt den Thedens-Cup mit Sieg im Finale gegen den SCU

(17.07.23 06:52 Uhr) Der Thedens-Cup ist beendet und hat einen Titelverteidiger. Im Finale setzten sich die Sportfreunde Baumberg deutlich gegen den SCU durch. Der Oberligist gewann klar mit 6:0.

Zuvor hatten die Baumberger den VFB Hilden nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 besiegt. Der SCU besiegte den ASV Mettmann im Elfmeterschießen mit 3:2, nachdem es nach 45 Minuten 0:0 gestanden hatte.
Detlev Thedens überreichte als Schirmherr den Pokal und den Wanderpokal an die Sportfreunde. Herzlichen Glückwunsch! Im SCU-Cup setzte sich Italia Hilden im Elfmeterschießen gegen den SV Oberbilk durch. Auch hier stand es am Ende 0:0.


VORBEREITUNG
Testspiel: Erst in der Schlussphase verloren

(13.07.23 10:41 Uhr) Am Mittwoch bestritt der SC Unterbach sein Testspiel gegen den Landesklassenvertreter VfB 03 Hilden II. Obwohl der SCU lange Zeit gut mithalten konnte, musste man sich nach drei Gegentoren in der Schlussphase mit 1:4 geschlagen geben. In der 25. Minute erzielte D. Ivezic den VfB 03 Hilden II in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause gelang Cedrik Seifried der Ausgleich zum 1:1 (45. Minute). In der Schlussphase zeigte der VfB 03 Hilden II seine Klasse und erzielte durch A. Schnittert (80. Minute) sowie J. Tkacik und erneut A. Schnittert (85. und 86. Minute) drei weitere Treffer. Der SC Unterbach zeigte eine engagierte Leistung, musste sich aber am Ende der spielerischen Überlegenheit des Gegners geschlagen geben. Die Highlights des Spiels als Video (FuPa) |>|


VORBEREITUNG
Erste Testspiele für den SCU

(11.07.23 15:59 Uhr) Die ersten Testspiele sind absolviert. Gegen Mesopotamia Grevenbroich hielt sich der SCU schadlos. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit (0:0) gewann man am Ende verdient mit 3:0 (0:0). Die Tore erzielten Mouhcine Channouf, Jannik Behrens, Timo Bischoff.

Die zweite Mannschaft verpatzte dagegen den Auftakt und verlor das Testspiel gegen den SSV Erkrath II mit 1:3 (0:2) - Torschütze für den SCU: Anthony Jamal Heuschkel.


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Nach Rückzug: Das ist die neue Mannschaft des SC Unterbach

(06.07.23 11:53 Uhr) ABTEILUNG FUSSBALL (FUPA) Der SC Unterbach startet in der kommenden Saison in der Kreisliga A von Düsseldorf und geht dabei mit einem neuen Kader an den Start. Nachdem der Verein in der letzten Saison vorzeitig aus der Bezirksliga abgestiegen ist, wurden insgesamt 21 neue Spieler zum Verein geholt. Unter ihnen befinden sich erfahrene Akteure wie Oliver Krizanovic vom FSV Vohwinkel Wuppertal und Laurin Beer vom 1. FC Wülfrath, beide aus höheren Spielklassen des FVN. Zudem kehrten viele Spieler mit einer SCU-Vergangenheit zurück, insbesondere aus Gerresheim. Diese Zusammenstellung soll dem Team einen gewissen Stallgeruch und Zusammenhalt verleihen. Mit dem Ziel, ein neues schlagkräftiges Team zu formen, steht Trainer Thoidis vor der Aufgabe, die neuen Spieler zu integrieren. Mit den Zugängen und dem erfahrenen Gerresheimer Kern besteht die Hoffnung, dass der SC Unterbach eine ordentliche Rolle in der Kreisliga A spielen kann... Bericht auf FuPA lesen →


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Endlich geht es wieder los! Neustart beim SCU

(05.07.23 07:28 Uhr) ABTEILUNG FUSSBALL: Nach dem bitteren Rückzug aus der Bezirksliga war man beim SCU Ende das Jahres 2022 ein wenig am Boden zerstört. Nicht nur Spieler verließen den Verein, auch die sportliche Leitung war mehr als ausgedünnt. Auf den ersten Blick gab es durchaus viele Fragezeichen, wie es für den SCU weitergehen sollte. Doch relativ schnell erneuerte sich der Verein aus sich selbst heraus neu. Alle offenen Posten konnten in den letzten Monaten neu besetzt werden. Früh konnte man mit Dimitrios Thoidis den Wunschtrainer für den Aufbau einer neuen Ersten Mannschaft gewinnen. Diese Verpflichtung war ein positives Signal im Verein und für das Umfeld. Die letzten 6 Monate nutzte der Verein, um in Absprache mit dem Trainer eine schlagkräftige Mannschaft für die Kreisliga A aufzubauen.

So gut und wichtig dieser Neuaufbau auch war, war das letzte halbe Jahr dennoch nicht leicht. Ohne eine Erste Mannschaft fehlt etwas in einem Verein. Zwar spielen gerade die Damen sehr erfolgreich und auch die Zweite Mannschaft machte es bis zum Ende spannend. Aber das Salz in der Suppe ist dann doch die Erste Mannschaft.

Und da diese gestern den Trainingsbetrieb zur Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen hat, ist die Vorfreude, Spannung und Erleichterung im Umfeld zu spüren, dass die Kugel endlich wieder rollt. Es wird eine spannende Saison mit tollen Derbys gegen den SSV Erkrath und Rhenania Hochdahl. Endlich geht es wieder los!


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Neuzugang für die Erste Mannschaft: Ognjen Vucic verstärkt den SCU

(23.06.23 11:47 Uhr) ABTEILUNG FUSSBALL: Für die Erste Mannschaft können wir einen weiteren Transfer vermelden. Vom Bezirksligisten Lohausener SV wechselt Ognjen Vucic zum SCU. Der 21 jährige Mittelfeldspieler wurde in der Jugend von Ratingen 04/19 ausgebildet. Dort spielte er auch bereits für die zweite Mannschaft in der Bezirksliga. Nach einem Jahr in Lohausen zieht es nun an den Niermannsweg, was für ihn persönlich auch Sinn macht, da er in Unterfeldhaus wohnt.

Herzlich Willkommen, Ogi!


SENIOREN
2. Thedens Cup mit hochkarätigen Gegnern am Niermannsweg

(13.06.23 15:28 Uhr) - Facebook - Die neue Saison wirft ihre Schatten voraus. Zur neuen Saison wird endlich wieder eine Erste Mannschaft für den SCU auflaufen. Passend dazu findet in der Vorbereitung der 2. Thedens Cup statt. Am Samstag, 15.07.23, sind die Erstvertretungen von VFB Hilden, Sportfreunde Baumberg sowie des ASV Mettmann zu Gast am Niermannsweg. In zwei Halbfinals werden die Teilnehmer für das Spiel um Platz 3 sowie das Finale auserkoren. Beginn ist um 13:00 Uhr. Kommt vorbei, wenn ihr den SCU sehen wollt, wie er sich gegen höherklassige Teams schlägt.


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Verstärkung für das Team: Sebastian Nolte wird neuer Betreuer

(13.06.23 09:38 Uhr) - FB - Auch das Team um die Erste Mannschaft nimmt immer konkretere Formen an. Als neuen Betreuer konnten wir Sebastian Nolte für den SCU gewinnen. Sebastian war zuvor beim VFB Hilden als Betreuer der zweiten Mannschaft aktiv. Jetzt kümmert er sich um alle Belange rund um die Erste Mannschaft beim SCU.
Herzlich Willkommen, Sebastian!


SENIOREN
Grafenberg gewinnt Kreispokal-Endspiel nach Elmeterschießen

(09.06.23 09:46 Uhr) Kreispokalspiel der Ü32 SC Unterbach gegen TV Grafenberg (1:2, 2:2) 11:12 nach Elfmeterschießen - Im spannenden Kreispokal-Endspiel der Ü32 zwischen dem SCU und TV Grafenberg setzte sich TV Grafenberg nach Elfmeterschießen mit 11:12 durch. Grafenberg ging in der 17. Minute in Führung, doch Nickolas Schymick glich nur wenige Minuten später zum 1:1 aus (24. Minute). Kurz darauf gelang Grafenberg erneut die Führung (28. Minute). In der zweiten Halbzeit kämpfte SC Unterbach und Schymick sorgte mit seinem zweiten Treffer für den Ausgleich zum 2:2 (70. Minute). In der Verlängerung fielen keine weiteren Tore, und das Spiel musste im Elfmeterschießen entschieden werden. Der TV Grafenberg behielt dabei die Nerven und sicherte sich den Sieg.


UNSER VEREIN
Spannende Woche beim SC Unterbach

(06.06.23 14:59 Uhr) Noch ist keine Sommerpause beim SCU: In dieser Woche stehen noch wichtige Spiele an, bei denen die Mannschaften des SCU gefordert sind. Zunächst gilt es, die C-JUGEND bei ihren Qualifikationsspielen zur Leistungsklasse zu unterstützen. Heute geht es gegen den TSV Urdenbach, am Mittwoch folgt ein Heimspiel gegen den VFB Hilden II. Am Donnerstag steht dann das Pokalfinale der ALTEN ESEL gegen den TV Grafenberg auf dem Programm. Zeitgleich kämpft unsere FRAUENMANNSCHAFT im Kreispokalfinale gegen CFR Links. Ein Sieg würde den Einzug in den Niederrheinpokal bedeuten.

Der SC Unterbach fiebert diesen Spielen entgegen. Unterstützen wir gemeinsam unsere Mannschaften!


2. MÄNNERMANNSCHAFT
KLASSENERHALT !

(05.06.23 08:51 Uhr) Klassenerhalt! Unsere Reserve sichert am letzten Spieltag den Verbleib in der Kreisliga B. Durch einen 7:1 (3:0) Heimsieg erfüllte der SCU seine Pflicht. Die Tore schossen Lars Insel, 2 x Robin Herresbach, Sebastian Sarna, Mursel Rexhi, Fabio Bazzo-Tedesco und Youssef Ibrahim.
Dank der Schützenhilfe von S.C. Schwarz-Weiß 06 II (3:0 Sieg gegen Tus Gerresheim II) verließ man doch noch die Abstiegsplätze. Durch den Klassenerhalt von SV Lohausen in der Bezirksliga muss man auch nicht in die Relegation. Glückwunsch Jungs und eine dickes Dankeschön nach Schwarz-Weiß!
zum ausführlichen Spielbericht |>|


SC Unterbach und SF Gerresheim haben sich versöhnt

(26.05.23 17:19 Uhr) Der neue Trainer des SCU Dimitrios Thoidis nimmt neun Spieler mit nach Unterbach. Es war ein Knall, den der SC Unterbach zu Beginn des Jahres provozierte. Obwohl er seine Mannschaft zu diesem Zeitpunkt bereits vom Spielbetrieb der laufenden Saison zurückgezogen hatte, gelang es dem SCU, die Sportfreunde Gerresheim zu ärgern. Zwar nicht auf, dafür aber abseits des Platzes.

Die Bekanntgabe des Wechsels von Gerresheims Trainer Dimitrios Thoidis nach Unterbach schlug auf Seiten der Sportfreunde hohe Wellen. Denn schnell war klar, dass im Schlepptau des Coaches auch zahlreiche Gerresheimer Spieler mit nach Unterbach wechseln würden. Inzwischen haben sich die Wogen geglättet und zeigt auch Gerresheims sportlicher Leiter Michele Stupnanek ein gewisses Maß an Verständnis....
Bericht auf FuPa weiter lesen |>|