RSS-Newsfeed
1. MÄNNERMANNSCHAFT
SC Unterbach trotzt Kosova einen Punkt ab

(28.11.22 08:48 Uhr) FC Kosova Düsseldorf vs SC Unterbach 2:2 (1:0) - Die Unterbacher haben den Bezirksliga-Dritten sogar am Rand einer Niederlage. Erst in der Nachspielzeit kassiert das Schlusslicht noch den Ausgleich zum 2:2. Es fehlten nur wenige Minuten und der SCU hätte am 15. Spieltag der Bezirksliga, Gruppe 1, für die Sensation schlechthin gesorgt. Aber auch so war das Ergebnis zwischen dem als Tabellendritter angetretenen Gastgeber und dem Schlusslicht eine Überraschung.... zum ausführlichen Spielbericht |>|


HANDBALL
Philipp Müller, oder - wenn das Dutzend nicht das Limit ist

(28.11.22 00:01 Uhr) Zweite siegt 32:18 gegen SFD II

Die Atmosphäre nach dem Schlusspfiff war entspannt. Zufrieden blickten die Männer von Spielertrainer Alex Kamper auf die zurückliegende 60 Spielminuten zurück, in denen sie durch den 32:18 (15:7)-Sieg gegen SFD II ihre Punkteausbeute in der Handball-Kreisklasse auf 9:1 ausgebaut und Platz zwei behauptet hatten. Dementsprechend feierten sie sich in der whatsapp-Gruppe – und das völlig zu Recht.

Am 4. Dezember das Gipfeltreffen in Erkrath

Da war es egal, dass es statt 32 auch 42 oder noch mehr Tore hätten sein können, Nörgler würden widersprechen und betonen: sein müssen! Dennoch: Es war ein souveräner (neudeutsch: geiler) Auftritt. Damit ist der Weg frei für das Duell am kommenden Sonntag, 4. Dezember (Anwurf 10.30 Uhr!), beim Tabellenersten TuS Erkrath (10:0 Punkte).

Nur zweimal lagen die Gäste (nun 6:6 Punkte) nicht in Rückstand: Vor dem Anpfiff und beim 1:1. Über 9:3 (15. Minute), 15:7 (Halbzeit) und 24:10 (45.) wuchs der Vorsprung kontinuierlich an. Dann aber schlichen sich Phasen der Unkonzentriertheit und schlappen Abwehrarbeit ein, die vor allem Alex Kamper zu spüren bekam. Der Spielertrainer hatte beim Stand von 20:9 wie verabredet Wolfgang Grabbe im Tor abgelöst.

SCU-Torwart Grabbe macht einen guten Job

Der 62-Jährige hatte mit 16 Paraden, darunter ein Strafwurf, den Gästen früh den Zahn gezogen. Und seine Mitspieler fanden im Angriff immer wieder erfolgreiche Lösungen, wenngleich es vor allem dem Anspiel an Kreisläufer-Hüne Goran Brozovic mitunter an Genauigkeit und Sinnhaftigkeit fehlte.

Mit acht Treffern und einer guten Abwehrarbeit hatte der 47-Jährige aber großen Anteil am Erfolg. Kein Limit schien Philipp Müller zu haben. Der Fachangestellte für Bäderbetriebe „topfte“ gleich 13 Mal ein, hatte zudem ein gutes Auge für Pässe an seine Teamkollegen - und am Ende auch etwas Atemnot......

Oliver Wacker krönte seine Rückkehr in den Wettkampfsport mit vier Treffern, die der Außen – wie immer – mit links erzielte. Marcel Janzen krönte seinen ersten Auftritt im SCU-Trikot mit dem Treffer zum 15:7.

Das ganze Team bereitet viel Freude

Wegbereiter des Erfolges waren aber auch Alan Milinovic, der sich durchaus mehr Mut zum Torwurf gönnen sollte. Sascha Huber, der die Spielregie übernahm, die einzige Zwei-Minuten-Strafe der Partie kassierte und wie Milinovic dreimal traf. Christian Kamper, dessen Schulterbeschwerden wohl den einen oder anderen Torerfolg verhinderten, ihn aber nicht daran hinderten, seinen Kollegen Wacker in Szene zu setzten. Christian Theisen, den eine Muskelverletzung bremste und Dietmar Brandt, der in der Abwehr zupackte und Spaß hatte, mit seinen 60 Jahren ein Bestandteil des Erfolgsteams sein zu dürfen.

"Unsere Zweite lebt"

SCU-Handball-Boss Frank Steffens

Zufrieden war auch Frank Steffens. „Nachdem wir viele Jahre darum kämpfen mussten, ein Mannschaft aufbieten zu können, ist es schön mitzuerleben, dass auch unsere Zweite lebt und in dieser Saison sich sehr gut präsentiert“, sagte der Abteilungsleiter des SCU, der nach nun 14 Jahren im Amt die Zukunftsgestaltung demnächst in andere Hände legen möchte.

SCU: Wolfgang Grabbe (1.- bis 40. Minute/16 Paraden, darunter ein Strafwurf), Alexander Kamper (40. bis 60. Minute/6 Paraden) – Philipp Müller (13/ein Strafwurf verwandelt), Goran Brozovic (8/einen Siebenmeter neben das Tor geworfen), Oliver Wacker (4), Sascha Huber (3/einen Strafwurf verwandelt), Alan Milinovic (3/einen Strafwurf verwandelt), Marcel Janzen (1), Dietmar Brandt, Christian Theisen, Christian Kamper.


HANDBALL
Zweite siegt 32:18 gegen SFD II

(27.11.22 22:44 Uhr) HANDBALL Zweite siegt 32:18 gegen SFD II - Nur zweimal lagen die Gäste (nun 6:6 Punkte) nicht in Rückstand: Vor dem Anpfiff und beim 1:1. Über 9:3 (15. Minute), 15:7 (Halbzeit) und 24:10 (45.) wuchs der Vorsprung kontinuierlich an. Dann aber schlichen sich Phasen der Unkonzentriertheit und schlappen Abwehrarbeit ein, die vor allem Alex Kamper zu spüren bekam. Der Spielertrainer hatte beim Stand von 20:9 wie verabredet Wolfgang Grabbe im Tor abgelöst... zum ausführlichen Spielbericht |>|


FUSSBALL
Die Ergebnisse vom Wochenende 11. bis 12. November

(14.11.22 10:55 Uhr) Die Ergebnisse vom Wochenende in der statistischen Übersicht:
SENIOREN:
Bezirksliga 14. Spieltag - SC Unterbach vs TSV Urdenbach 0:0
Kreisliga 15. Spieltag - SC Unterbach II vs Garather SV 5:1 (2:1) - Tore für den SCU II: Anthony Jamal Heuschkel (2), Marcel Klinkner (FE), Jan Czekalla, Mursel Rexhi

FRAUENTEAM:
Kreisliga 14. Spieltag - SC Unterbach vs Rather SV 5:0 (2:0) - Tore für den SCU: Celina Michelle Pahl (2), Fabiana Muranyi, Maria Rosaria Dora Vacca, Mia-Loona Pinske

NACHWUCHSTEAMS:
A-Junioren (bereits am Mittwoch) SC Unterbach vs. Lohausener SV U19 2:3 + A-Junioren Kreispokal SV Hösel vs SC Unterbach 9:0 + C-Junioren Kreispokal: Turu vs SC Unterbach 8:0 + E-Junioren (Ergebnisse Vereinsturnier): DJK TUSA 06 vs SC Unterbach 1:3 , SC Unterbach vs MSV Düsseldorf 3:2, SC Unterbach vs Polizei SV U11 II 5:2 +++


FUSSBALL - 1. Männermannschaft
Punkt abgetrotzt

(14.11.22 08:47 Uhr) BEZIRKSLIGA 14. Spieltag: SC Unterbach vs TSV Urdenbach 0:0 | Der SCU erkämpfte sich beim torlosen Unentschieden zu Hause gegen TSV Urdenbach einen Punkt. "Dieser war auch vollkommen verdient, hielt man doch in der Partie voll dagegen und war ebenbürtig. /Facebook"

Der SC Unterbach spielte mit:
Marlo Schmitz, Ali Kassar, Timo Bischoff, Sven Gehrmann, Othmane El Atiki (90. Dashnor Gashi), Marin Lilic (15. Aaron Sandten), Shunta Murakami, Cedric Giesen, Timo Auschner, Tolga Bozkurt, Fabian Kostkowski (67. Mohamed Galil).

Schiedsrichter: Ferhat-Emre Calik (Krefeld) | Zuschauer: 125

Der SC Unterbach gastiert zum nächsten Punktspiel am 27.11.2022 (14:30 Uhr) beim FC Kosova Düsseldorf.


VORSCHAU BEZIRKSLIGA
SCU braucht einen konzentrierten Auftritt gegen Urdenbach

(11.11.22 10:32 Uhr) VORSCHAU BEZIRKSLIGA SC Unterbach vs TSV Urdenbach. „Dass wir gegen den TSV letzte Saison zweimal verloren haben, zählt erst mal nicht. Andererseits wissen wir genau, dass da ein kämpferisch starker, unangenehm zu spielender Gegner auf uns zukommt. In erster Linie gilt es, die Pleite in Lohausen aus den Köpfen unserer Spieler herauszubekommen“, betont Jörg Spanihel. Der Fußballabteilungsleiter fährt fort: „Sonntag ist wieder eine andere Partie. Das müssen die Jungs mit hoher Intensität annehmen und nicht nur in den ersten 60, 65 Minuten gegenhalten wie vor einer Woche. Und sollten die Urdenbacher mal einen schlechten Tag erwischen, dann müssen wir da sein und selbst die Initiative ergreifen.“... ausführliche Vorschau auf FuPa |>|


FUSSBALL
Die Ergebnisse vom Wochenende 4. bis 6. November

(07.11.22 10:07 Uhr) Die ERGEBNISSE vom vergangenen Wochenende:

SENIOREN:
Bezirksliga 13. Spieltag - Lohausener SV vs SC Unterbach 8:2 (2:2) - Tore für den SCU: Tolga Bozkurt und Cedric Giesen
Kreisliga 14. Spieltag - SV Hilden-Ost vs SC Unterbach II 4:2 (0:0) - Tore für den SCU II: Marcel Kinkner, Jan Czekalla

FRAUENTEAM:
Kreisliga 13. Spieltag - HSV Langenfeld II 1959 e.V. II vs SC Unterbach 0:3 (0:2) - Tore für den SCU: Celina Michelle Pahl (2), Maria Rosaria Dora Vacca

NACHWUCHSTEAMS:
A-Junioren TV Angermund II vs. SC Unterbach 4:5 + C1-Junioren SC Düsseldorf 1988 vs. SC Unterbach 0:4 + C2-Junioren TSV Eller 04 II (U14 vs. SC Unterbach II 6:0 + D1-Junioren SSV Erkrath vs. SC Unterbach 0:10 + D2-Junioren SC Unterbach II vs. SV Wersten 04 II 3:2 + D3-Junioren SC Unterbach III vs. DJK SF Gerresheim II 1:6

zum Wochenspielplan |>|


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Nach der Pause untergegangen

(07.11.22 08:47 Uhr) BEZIRKSLIGA Lohausener SV vs SC Unterbach 8:2 (2:2) - Tore für den SCU: Tolga Bozkurt und Cedric Giesen - So klar, wie es das Ergebnis vermuten lässt, war die Angelegenheit nicht. Die 2:8-Niederlage beim Lohausener SV konnte der SC Unterbach nur bis zur Pause mithalten und verlieren am Ende überraschend deutlich. Zwar ging der LSV mit 2:0 in Führung, doch der SCU schlug noch vor der Pause durch Tolga Bozkurt (42.) und Cedric Giesen (44.) doppelt zurück. „Nach der Pause waren wir zunächst dem 3:2 näher“, meinte Unterbachs Coach Ibo Cöl. Das Tor fiel aber auf der anderen Seite durch Gerrit Eul (59.). Mit dem 4:2 war dann allerdings die Moral vom SCU gebrochen. Lohausen hatte nun leichtes Spiel und konterten das Tabbellenschlusslicht gnadenlos aus. Die Tore (67., 75., 74. und in der 87.) schraubten den Rückstand auf 2:8. Die Ergebnisse und die Tabelle |>|


1. MÄNNERMANNSCHAFT
SCU gibt im Abstiegskampf die Hoffnung nicht auf

(05.11.22 12:42 Uhr) Die Mannschaft von Ibo Cöl arbeitet an einer besseren Chancenverwertung und will beim favorisierten Lohausener SV mindestens einen Punkt holen. Eine alte Fußballweisheit lautet: Wenn du im Tabellenkeller stehst, hast du einfach kein Glück. Der SC Unterbach, seines Zeichens Schlusslicht in der Bezirksliga, Gruppe 1, kann davon, und das ganz aktuell, ein Lied singen. Da führen die Unterbacher zuletzt im Heimspiel gegen den TV Kalkum-Wittlaer nach einer halben Stunde souverän mit 3:0, zur Halbzeitpause mit 3:1 und gehen noch mit einem knappen 3:2-Vorsprung in die Nachspielzeit. Nach insgesamt 96 Minuten stand aber nicht der zweite Saisonsieg, sondern ein 3:3-Remis auf der Ergebnistafel. Mithin eine gefühlte Niederlage. Dass das Team von Ibo Cöl unter diesen Voraussetzungen nicht mit breiter Brust morgen zum Auswärtsspiel (Anstoß 15.30 Uhr – Sportplatz Neusser Weg) in den Norden der Landeshauptstadt fährt, erscheint logisch... zum Vorbericht |>|


Unser Verein
Die Ergebnisse vom Wochenende 29. bis 31. Oktober

(01.11.22 14:43 Uhr) SENIOREN
1. MÄNNER SC Unterbach vs. TV Kalkum-Wittlaer 3:3 (3:1) | Tore für den SCU: Leon Schilling (2), Cedric Giesen
2. MÄNNER SC Unterbach II vs. VfB 03 Hilden III 3:3 | Tore für den SCU II: Anthony Jamal Heuschkel (2), Christoph Nicolaus

NACHWUCHS
A-Junioren SC Unterbach vs. TSV Urdenbach 3:8 + C1-Junioren SC Unterbach vs. DJK Gerresheim U15 3:2 + C2-Junioren SC Unterbach II vs. FC Tannenhof II 5:1 + D1-Junioren SC Unterbach vs. FC Tannenhof 5:0 + D2-Junioren SpVgg Hilden 05/06 II vs. SC Unterbach II 1:11 + D3-Junioren SC Unterbach III vs. TV Kalkum-Wittlaer II 0:0 +


HANDBALL
Handballteams des SCU erfolgreich

(01.11.22 13:11 Uhr) Klare Siege für unsere HANDBALL-TEAMS am Wochenende:
1. MÄNNER SC Unterbach vs SG Zons 1971 38:18 (16:8) - Bezirksligateam weiter mit weißer Weste +++ 2. MÄNNER SC Unterbach II vs TuS Lintorf IV 20:9 (9:4) - Zweite Mannschaft der erste Verfolger von Kreisklassen-Spitzenreiter Tus Erkrath
Nachrichten + Spiele + Spielberichte |>|


Bezirksliga 12. Spieltag
Den Sieg noch aus der Hand gegeben

(01.11.22 06:37 Uhr) BEZIRKSLIGA SC Unterbach vs TV Kalkum-Wittlaer 3:3 (3:1) | Tore für den SCU: Leon Schilling (2), Cedric Giesen. | Zuschauer: 70 - Für den SC Unterbach war es ein gefühltes „Achterbahn-Spiel“ mit Höhen und Tiefen. Unterbach stand dicht vor dem zweiten Sieg, musste sich aber durch das späte Kopfballtor (90.+3) mit einem Remis begnügen. SCU-Coach Cöl nach dem Spiel: „Der eine Punkt ist dem Spielverlauf nach zu wenig. Wir durften uns die klare Führung nicht mehr aus der Hand nehmen lassen, mussten 4:1 und später 4:2 in Führung gehen. Spielerisch war es dennoch eine Steigerung, darauf müssen wir jetzt aufbauen.“ TV-Trainer Navid Fazeli urteilte: „In der ersten Hälfte war das gar nichts von uns. Am Ende wurde es zwar hektisch, aber wir haben uns mit dem späten Ausgleich doch noch belohnt. Die Jungs haben tolle Moral gezeigt.“... zum ausführlichen Spielbericht |>|


VORSCHAU BEZIRKSLIGA
Cöl fordert den ersten Heimsieg des SC Unterbach

(29.10.22 15:01 Uhr) VORSCHAU BEZIRKSLIGA 12. Spieltag: SC Unterbach vs TV Kalkum-Wittlaer. Beim Schlusslicht der Bezirksliga, Gruppe 1, gibt noch niemand den Kampf um den Klassenerhalt auf. Klar, im Abstiegskampf spielt die Hoffnung auf bessere (Fußball-) Zeiten eine sehr wichtige Rolle. Und der Glaube daran, dass längst noch nichts entschieden ist. Davon geht Ibo Cöl vor der Heimpartie am Sonntag gegen den TV Kalkum-Wittlaer (15 Uhr – Sportplatz Niermannsweg) allemal aus. „Wir konzentrieren uns auf das jeweils nächste Spiel. Ein Blick auf die Tabelle hilft jetzt erst mal nicht weiter. Wichtig ist, dass die Moral in der Truppe stimmt. Das haben die Jungs auch am Sonntag beim 2:3 gegen die SG Roki-Gilbach gezeigt. Was uns fehlt, sind einfach das Matchglück und die nötige Konzentration im Abschluss.“... zur Spielvorschau (FuPa) |>|


ABTEILUNG Fußball
Die Ergebnisse vom Wochenende 21. bis 23. Oktober

(24.10.22 12:15 Uhr) Die ZWEIE MANNSCHAFT verlor bei VFL Benrath II mit 5:2 ((0:2). Trotz einer 0:2 Halbzeitführung nach einem Doppelpack von Anthony Jamal Heuschkel verlor man das Spiel vor allem in den letzten 10 Minuten. Nach dem 1:2 (57.) hagelte es in der Schlussphase noch vier weitere Treffer.

Die ALTEN ESEL bleiben gewohnt erfolgreich und siegten am Samstag gegen Benrath-Hassels mit 4:1 (2:0). Die bärenstarke Abwehr um Aushilfstorwart Maik sorgte für den sicheren Sieg. Die Tore schossen 2x Robert, Morteza und Nico.

Nachdem 2:1-Sieg im Pokal am Mittwoch gegen den FSV Hilden, löste unser FRAUENTEAM seine Pflichtaufgabe in Wersten am Ende souverän und gewannen mit 0:7 (0:2). Nach mäßiger, erster Hälfte mit zwei Toren von Mia-Loona Pinkse legte der SCU in Hälfte zwei einen Gang zu. 2 x Jolina Niewiadomski, Celine Michelle Pahl, Jenny Schermbeck und Maria Rosaria Dora Vacca trafen in Hälfte zwei. Damit bleibt man an der Tabellenspitze. Überschattet wurde der Sieg durch die schwere Verletzung von Jolina Niewiadomski, die sich ohne Fremdeinwirkung das Knie verdrehte und mit dem Krankenwagen abtransportiert wurde. Gute Besserung!
Alle Spiele unserer Teams |>|


Bezirksliga 11. Spieltag
Unglückliche Niederlage

(24.10.22 07:13 Uhr) BEZIRKSLIGA SG Rommerskirchen-Gilbach vs SC Unterbach 3:2 (0:0) | Im Spiel der Ersten Mannschaft bei Rommerskirchen-Gilbach (Roki) setzte es eine mehr als unglückliche 3:2 (0:0) Niederlage. In ersten Hälfte war der SCU die klar bestimmende Mannschaft und hätte – wie so häufig in dieser Saison – mit mindestens zwei Treffern in Führung liegen müssen. In Hälfte zwei kamen die Gastgeber deutlich besser ins Spiel und hatten gute Gelegenheiten. Die Tore zum 1:0 (68.) sowie 2:1 (78.) resultierten allerdings aus recht überflüssigen Freistößen der Gastgeber. Der SCU fand aber zwei Mal eine Antwort und glich durch die Tore von Robin Herresbach zum 1:1 (76.) und Othmane El Atiki zum 2:2 (88.) zwei Mal aus. In der wilden Schlussphase überschlugen sich aber die Ereignisse. In der Nachspielzeit erzielten die Hausherren das umjubelte 3:2, konnten sich aber noch nicht in Sicherheit wähnen. Im Gegenzug gab es nach einem Foul an Marco Bischoff noch einmal Elfmeter für den SCU, den Sven Gehrmann aber verschoss und am Keeper scheiterte. Wenn man selbst in solchen Spielen weiter nicht punktet, ist der Weg zum Klassenerhalt kaum zu realisieren. zum ausführlichen Spielbericht |>|


FRAUENTEAM
Späte Tore sichern den Einzug in die nächste Runde

(19.10.22 12:41 Uhr) FRAUENTEAM POKAL SC UNTERBACH vs FSV HILDEN 2:1 (0:0) | Unsere Damenmannschaft gewann am gestrigen Abend im Kreispokal gegen den Bezirksligisten FSV Hilden mit 2:1 (0:0) und ziehen in die nächste Runde ein. In den ersten 45 Minuten sahen die Zuschauer eine spielbestimmende Mannschaft aus Hilden, die sich aber selten gegen die gut gestaffelte Defensive des SCU durchsetzen konnte. Da die Hausherren offensiv aber auch nicht viel zu Stande brachten blieb es bis zur Pause folgerichtig beim 0:0... zum ausführlichen Spielbericht |>|


ABTEILUNG LEICHTATHLETIK
32. Neandertal - Lauf

(17.10.22 15:15 Uhr) ABTEILUNG LEICHTATHLETIK | Am Sonntag, den 25. September 2022 nahmen einige unsere Leichtathleten am 32. Neandertal-Lauf in Erkrath teil. Nach 3,5 Jahren Coronapause konnten wir uns wieder regional zeigen.
In diesem Jahr gab es für alle Altersklassen neue Laufstrecken, die z.T. anspruchsvoller waren.

Neben guten Leistungen und Platzierungen der jüngeren Jahrgänge, ist der 5.000m Lauf herauszuheben: Hier konnte David Strademann U20 (Foto) unter mehr als 200 Läufern als erster die Ziellinie überqueren. Neben dem Gesamtsieg des Laufes belegte David auch mit 20:24 min den 1.Platz in seiner Altersklasse.

Herzlichen Glückwunsch!


ZWEITE MANNSCHAFT
Zweiter Saisonsieg

(17.10.22 10:39 Uhr) ZWEITE MANNSCHAFT SC Unterbach II vs Rhenania Hochdahl 2:1 (2:0) | Die Zweite Mannschaft konnte ihren zweiten Sieg einfahren – und gleich was für einen. Gegen den Tabellenführer und Lokalrivalen SC Rhenania Hochdahl zeigte die Reserve eine starke, kämpferische Leistung und siegte am Ende mit 2:1 (2:0). Anthony Heuschkel (2. und 20. Minute) sorgte mit seinem Doppelpack für die Führung der Hausherren, die man bis zum Ende erfolgreich verteidigte. Die "Rhenanen" aus Hochdahl schafften in Hälfte zwei lediglich den 2:1 (70.) Anschlusstreffer durch David Eberle. Gute Besserung an Kai Leewuis, der nach einem harten Foulspiel vom Platz musste. Die Ergebnisse und die Tabelle |>|


FRAUENTEAM
Sieg im Spitzenspiel

(17.10.22 08:30 Uhr) FRAUENTEAM SC Unterbach vs DJK TUSA 06 II 5:3 (3:2) | Das Frauenteam hatte am Sonntag zum Spitzenspiel die Zweitvertretung aus DJK Tusa zu Gast. Der SCU konnte das Spiel vor 50 Zuschauern am Ende mit 5:3 (3:2) für sich entscheiden und verteidigte erfolgreich die Tabellenführung. Die Gäste gingen in Hälfte eins gleich zwei Mal (8. und 15. Minute) in Führung. Spielertrainierin Jolina Niewiadomski zum 1:2 (14.) und 2:2 (23.) glich die Führungen aus. Mit ihrem dritten Treffer sorgte Jolina Niewiadomski für die 3:2 (26.) Halbzeitführung. In Hälfte zwei zogen die SCU Damen auf 5:2 davon. Für beide Tore zum 4:2 (47.) und 5:2 (59.) zeigte sich erneut Jolina Niewiadomski verantwortlich. Die Gästen konnten am Ende nur noch auf 5:3 (90.) verkürzen.

Am Mittwoch, 19.10.2022, erwarten die SCU Damen im Kreispokal den Bezirksligisten FSV Hilden am Niermannsweg. Anstoß ist um 20:00 Uhr.
Die Ergebnisse und die Tabelle |>|


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Courachierter Auftritt

(17.10.22 07:53 Uhr) ERSTE MANNSCHAFT SC Unterbach vs VfL Jüchen/Garzweiler 0:3 (0:0) | Neu-Trainer Ibo Cöl nach dem Spiel: „Wir haben dem Spitzenreiter, auch wenn der Feldvorteile hatte, lange Zeit alles abverlangt, standen in der Abwehr sehr stabil. Pech, dass unser erster richtiger Fehler direkt mit dem 0:1 bestraft wurde. Für ihren couragierten Auftritt hat sich unsere Mannschaft diesmal noch nicht belohnt, aber wir haben positive Ansätze gezeigt und damit eine gute Basis für die kommenden Spiele gelegt“.

Der VfL verteidigte mit diesem Sieg den ersten Rang. Nach einer torlosen ersten Hälfte hatte sich der Gastgeber durch die Rote Karte selbst dezimiert (55.) Dennoch erzielte Ahmeti das 1:0 (78.). Erst in der Schlussphase stellten Moseler (88.) und erneut Ahmeti (89.) den 3:0-Sieg der Jüchener sicher.
zur ausführlichen Spielbericht |>|


Neuer Trainer für die 1. Mannschaft

(14.10.22 14:23 Uhr) Ibo Cöl (44) kehrt als Chefcoach der 1. Mannschaft an den Niermannsweg zurück. Der "Neue" ist ein alter Bekannter, der bereits von Juli 2018 bis Ende August 2019 für das damalige Kreisliga A-Team des SCU verantwortlich war. Sein Assistenten auf der Trainerbank ist Günter Dembski.


WOCHENENDE
Zwei Siege und ein Teilerfolg

(10.10.22 15:48 Uhr) Kreisliga: SC Unterbach II vs SG Benrath-Hassels II 3:3 (0:2) | Unsere ZWEITE Mannschaft erreicht einen Teilerfolg. Gegen Benrath-Hassels II reichte es am Ende zu einem 3:3 (0:2). Mursel Rexhi (49.) verkürzte auf 1:2. Christoph Nicolaus (69.) und Marcel Klinkner (88.) sorgten für den 3:3 Ausgleich.

Frauen-Kreisliga: GSV Langenfeld-Wiescheid vs SC Unterbach 1:4 (0:2) | Unser FRAUENTEAM bleibt weiter in der Erfolgsspur. Im Spitzenspiel bei GSV Langenfeld-Wiescheid behielt man mit 1:4 (0:2) die Oberhand und übernahm die Tabellenführung in der Kreisliga. Jolina Niewiadomski (6.) und Amelie Paschmann (17.) sorgten für die 0:2 Halbzeitführung. Celina Michelle Pahl (50.) zum 0:3 und Mia-Loona Pinske (63.) zum 1:4 sorgten für den Sieg und damit den Sturm an die Tabellenspitze.

Die Alten Esel gewannen am Samstag in Wersten mit 3:5 (1:1). Man of the Match war Ciro mit 4 Treffern. Das fünfte Tor erzielte Gigi (BILD).
zur Spielübersicht |>|


1. MÄNNERMANNSCHAFT
SC Unterbach schafft den Befreiungsschlag

(10.10.22 10:39 Uhr) BEZIRKSLIGA 9.SPIELTAG | TSV Bayer Dormagen vs SC Unterbach 1:2 (1:0) - Tore für den SCU: Shunta Murakami, Othmane El Atiki | Unsere Erste Mannschaft gewinnt bei Bayer Dormagen mit 1:2 (1:0). Nach dem Rückstand kurz vor der Pause wehrte sich die Truppe erfolgreich und wurde spät belohnt. In der Schlussphase schaffte Unterbach den Rückstand in einen Sieg zu drehen und landete den ersten Saisonsieg. Othmane El Atiki und Shunta Murakami avancierten zu Matchwinnern. Murakami verwandelte souverän den an ihm verursachten Foulelfmeter (89.) und El Atiki stand bei einem eklatanten Patzer vom Keeper der Gastgeber nach Aaron Sandtens Ecke goldrichtig, drückte das Spielgerät aus kurzer Distanz zum Siegtreffer (90+3) über die Torlinie. „Wir waren zuletzt oft dran an einem Punktgewinn, heute haben sich die Jungs für ihren nimmermüden Einsatz endlich einmal belohnt“, schlussfolgerte Jörg Spanihel... zum ausführlichen Spielbericht |>|


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Trainerduo gibt auf

(07.10.22 13:31 Uhr) Unser Trainerduo Andrea Del Polito und Roberto Marquez sind nach der Niederlage in Gerresheim zurückgetreten. Der SCU bedankt bei beiden für den Einsatz und wünschen weiterhin viel Erfolg. Vorschau Spieltag auf FuPa |>|


FUSSBALL
Fussball Die Ergebnisse vom Wochenende

(03.10.22 14:56 Uhr) Die Ergebnisse unserer Teams in der Übersicht:
SENIORENTEAMS: 1. Männer TUS Gerresheim vs. SC Unterbach 8:1 (4:1) Tor für den SCU: Shunta Murakami +++ 2. Männer AC Italia Hilden vs. SC Unterbach II 4:1 (1:1) +++ Alte Herren Ü50 SC Düsseldorf 1988 vs. SC Unterbach Ü50 4:0 , SC Unterbach Ü50 vs. HSV Langenfeld Ü50 3:1

FRAUENTEAM: Ratingen 04/19 vs. SC Unterbach 0:4 (0:2) | Tore für den SCU: Celina Michelle Pahl (2), Jolina Niewiadomski, Mia-Looana Pinske.

NACHWUCHSTEAMS: C-Junioren (Kreispokal) SC Unterbach vs ISD Sportverein 2:0 + E4-Junioren TSV Eller 04 II (U10) vs. SC Unterbach IV 6:0


Bezirksliga 8. Spieltag
Gegentore selbst reingelegt

(03.10.22 11:15 Uhr) BEZIRKSLIGA 8.Spieltag TuS Gerresheim vs SC Unterbach 8:1 (4:1) - Nach der frühen 1:0-Führung durch Shunta Murakami konnte Gerresheim das Spiel noch vor der Pause mit drehen (4:1). Durch individuelle Fehler und die Anfälligkeit im Umschaltspiel, konnte der Gastgeber in der zweiten Hälfte weitere vier Tore erzielen. SCU-Coach Andi del Polito nach dem Abpfiff: „Das war eine Katastrophe. Wir haben uns die ersten vier Gegentore selbst reingelegt. Bis auf die Anfangsphase hat unsere Mannschaft die abgesprochenen Vorgaben nicht umgesetzt. Das ist dann auch eine Frage der individuellen Qualität. Am Ende war es fast schon vogelwild, was die Jungs da ablieferten.“... zum ausführlichen Spielbericht |>|


Spielergebnisse Wochenende
FUSSBALL - Die Ergebnisse vom Wochenende

(26.09.22 13:30 Uhr) Die Ergebnisse unserer Teams in der Übersicht:
SENIORENTEAMS:
1. Männer (Bezirksliga) SC Unterbach vs. SC SW 06 Düsseldorf 1:2 (1:1) | Tor für den SCU: Shunta Murakami
2. Männer (Kreisliga) SFD Süd vs. SC Unterbach II 2:1 (2:0) | Tor für den SCU: Marcel Klinkner
Die ALTEN ESEL gewannen am Samstag gegen ASV Tiefenbroich mit 4:3 (3:1). Nach einer 4:1 Führung wurde es zum Ende hin noch einmal eng, da die Esel verletzungsbedingt die Partie mit 10 Mann beendeten. Das Tor des Tages erzielte Morteza zum 4:1.

FRAUENTEAM:
SC Unterbach vs. SG Kaarst II 9:1 (4:0) - Die SCU Damen legten erneut einen Kantersieg hin. Am Ende hieß es 9:1 (4:0) gegen SG Kaarst II. Überragende Akteurin war Jolina Niewiadomski mit 7 Toren (!!) Toren. Mia-Loona Pinske sowie Celina Michelle Pahl erzielten die weiteren Treffer. Damit ist man auch nach 6 Spieltagen ungeschlagen.

NACHWUCHSTEAMS:
A-Junioren SC Düsseldorf 1988 vs. SC Unterbach 0:10 + D1-Junioren SC Unterbach vs. Garather SV 3:1 + C1-Junioren TSV Eller U15 vs. SC Unterbach 4:0 + C2-Junioren SC Unterbach II vs. Ratingen 04/19 II 0:8 + D2-Junioren BV 04 Düsseldorf U12 vs. SC Unterbach II 0:12 + D3-Junioren SC Unterbach III vs. VfL Benrath 06 II 0:8 + E1-Junioren SC Unterbach vs. SSV Erkrath 12:3 + E2-Junioren SC Unterbach II vs. FC Tannenhof 2:8
zum Wochenspielplan |>|


FUSSBALL - 1. Männermannschaft
Trotz einer engagierten Leistung den ersten Punktgewinn verpasst

(26.09.22 12:49 Uhr) FUSSBALL Bezirksliga 7. Spieltag SC Unterbach vs SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf 1:2 (1:1) | Shunta Murakami feierte im SCU-Trikot einen gelungenen Einstand. Der neue Offensivspieler sorgte nach einer halben Stunde für das 1:0 – der sich energisch durchsetzende Zakari Kassar leistete die Vorarbeit. Aus Unterbacher Sicht hätte es bereits 3:0 heißen müssen, weil zuvor zwei hundertprozentige Tormöglichkeiten nicht verwertet wurden. „Das war Abstiegskampf pur und wir stehen am Ende wieder mit leeren Händen da. Verletzungssorgen, fehlende Torgefährlichkeit in der zweiten Halbzeit und ein blödes zweites Gegentor, das war heute einfach nicht unser Tag“, fasste Jörg Spanihel, der Fußballchef des Tabellenletzten zusammen... zum ausführlichen Spielbericht |>|


HANDBALL - Kreisklasse
SCU II feiert einen Sieg

(25.09.22 00:51 Uhr) HANDBALL Kreisklasse 3. Spieltag: SC Unterbach II vs. TG 81 Düsseldorf III 24 : 17 (9:9) | Das Team von Spielertrainer Alex Kamper, der als Torhüter aushalf und eine starke Partie zeigte, gewann sein Kreisklassen-Duell mit der dritten Mannschaft von TG 81. Beim 24:17 (9:9)-Sieg trafen Philipp Müller (9 Treffer) und Marcus Schmidt am häufigsten. Nach dem 18:18 gegen Hochdahl zum Saisonauftakt ist der SCU II noch ungeschlagen. SCU II: Alex Kamper – Christian Theisen (3), Philipp Müller (9), Christian Kamper, Lucas Ullmann, Marcus Schmidt (8), Sascha Huber (1), Alan Milinovic, (2) Manfred Spiegler (1)

Jetzt ist erst einmal Pause. Am 23. Oktober treten beide Teams des SCU bei der SG Monheim an.
zum Spielbericht |>|


Spielbetrieb - Ergebnisticker
Die Ergebnisse vom Wochenende

(20.09.22 13:28 Uhr) Die Ergebnisse unserer Mannschaften vom Wochenende:
SENIOREN: Bezirksliga 1. Männer VfL Benrath vs. SC Unterbach 4:0 (2:0) + 2. Männer Kreisliga FC Tannenhof vs. SC Unterbach II 4:2 (2:0) Torschütze für den SCU II: Marcel Klinkner +++ Frauenteam Kreisliga Lohausener SV vs. SC Unterbach 2:2 (0:0) Tore für den SCU: Mia-Looana Pinske, Jolina Niewiadomski +++

NACHWUCHS: A-Junioren (Kreispokal) Rather SV vs. SC Unterbach 2:3 n.V. (1:0) Torschützen für den SCU: Manuel Bien (2), Nick Lennox James Kraschinski +++ E1-Junioren TuS Gerresheim vs. SC Unterbach 6:6 + E2-Junioren TSV Eller 04 III vs. SC Unterbach II 2:15 + E3-Junioren TV Kalkum-Wittlaer I vs. SC Unterbach III 0:6 + E4-Junioren SC Unterbach IV vs. SV Hilden-Nord II 8:2 +++
zur Spielübersicht |>|


Bezirksliga 6. Spieltag
Tormöglichkeiten nicht genutzt

(19.09.22 10:26 Uhr) BEZIRKSLIGA 6. Spieltag | VfL Benrath vs SC Unterbach 4:0 (0:0). | Auch beim VfL Benrath weiß die Mannschaft von Roberto Marquez ihre Tormöglichkeiten nicht zu nutzen und verliert deutlich. Auch im sechsten Anlauf konnte das Bezirksliga-Schlusslicht die Negativserie nicht stoppen. Einerseits zeigte der SCU durchaus vielversprechende Ansätze und kreierte die ein oder andere Torchance. Aber wenn eine Mannschaft diese nicht verwertet und andererseits den Gegner durch eigene Fehler zum Toreschießen einlädt, dann steht sie am Ende eben mit leeren Händen da.... zum ausführlichen Spielbericht |>|


Nachwuchsturnier
U12 REWE Stockhausen Junior Cup

(17.09.22 14:44 Uhr) Am 01./02.10.2022 findet in Düsseldorf der hochklassige U12 REWE Stockhausen Junior Cup (Jahrgang 2010 und jünger) statt. Bei diesem Turnier haben neben dem SC Unterbach folgende Teams zugesagt: Bayer 04 Leverkusen, Hamburger SV, Fortuna Düsseldorf, DSC Arminia Bielefeld, FC Twente, HJK Helsinki, VV St. Truiden, SV Darmstadt 98, Excelsior Rotterdam, MSV Duisburg, BV de Graafschap. weitere Information auf ptsports.de |>|


Handball - Vorschau
Neusser HV freut sich auf die „Herausforderung SCU“

(15.09.22 18:25 Uhr) HANDBALL Vorschau | Da stand er nun in der Sporthalle und blickte zurück auf das Erlebte vier Tage zuvor. „Das war eine tadellose Leistung. Ich habe nicht viel zu meckern“, sagte Uli Mergemeier in die Runde. Und jenen, die nicht nur jetzt beim Training, sondern auch beim 27:15-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf II dabei waren, gefielen diese Aussagen. Mergemeier: „Haben noch Luft nach oben“ Aber der bald 67-Jährige Chefcoach der Unterbacher Handballer legte rasch nach. „Wir haben noch, in dem einen Bereich mehr, im anderen weniger, Luft nach oben.“ Gegen Fortuna überzeugte die Abwehr („hier muss die Zuordnung noch klarer werden und noch intensiver ausgeholfen werden“), hielten sich Fehlwürfe und technische Fehler in einem erträglichen, aber noch zu minimierenden Rahmen.

Mit den 60 Minuten Handball gegen Fortuna hat die Bezirksliga-Mannschaft nicht nur bei den Augenzeugen die Erwartungen hochgeschraubt. „Wenn wir diese Einstellung abrufen, dann sind wir als Aufsteiger in dieser Liga absolut konkurrenzfähig. Allerdings haben wir in einer fast optimalen Besetzung agiert, was uns wohl nicht immer gelingen wird“, betont Mergemeier...
weiter lesen |>|


Spiele vom Wochenende
Zweite gewinnt - Frauen unschlagbar

(13.09.22 09:19 Uhr) Die Zweite Mannschaft gewann ihr erstes Spiel gegen MSV Hilden mit 2:0 (0:0). Nild Henkys (47.) und Mustapha Azkaki (87.) sicherten die ersten 3 Punkte für die Reserve.

Die Damen gewannen ebenfalls. Mit 4:2 (3:0) behielt man gegen FC Tannenhof die Oberhand. Mis Loona Pinske und 3 x Jojo Niewiandomski trafen für den SCU. Tolle Leistung der neu gegründeten Mannschaft, die aus 4 Spielen 10 Punkte holten.

Die Alten Esel gewannen am Samstag bei TS Struck mit 0:8 (0:1). Gegen einen starken Gegner stand es zur Pause nur 0:1 m. In Hälfte zwei überrannte man dann Struck und hätte durchaus höher gewinnen können. Die Tore schossen Maik (4), Nico (3) und Robert.
Alle Spiele vom Wochenende |>|


Handball
Starker Auftritt der 1. Mannschaft, die Zweite strapaziert beim 18:18 die Nerven

(13.09.22 00:16 Uhr) HANDBALL | War der Auftakt der zweiten Unterbacher Mannschaft nichts für schwache Nerven (18:18 gegen Hochdahl) , durften die Fans des SCU beim Bezirksliga-Duell entspannt dem Treiben in der Halle der Carl Sonnenschein Schule zusehen und beim 27:15 (14:5)-Sieg gegen Fortuna II eine Stunde guten Sport genießen ... weiter lesen |>|


Bezirksliga 5. Spieltag
In der Schlussphase noch klar verloren

(12.09.22 15:04 Uhr) BEZIRKSLIGA SC Unterbach vs DJK Sparta Bilk 0:5 (0:2) Über weite Strecken halten die Unterbacher Fußballer noch gut dagegen, doch in der Schlussphase legen die Angreifer von Sparta Bilk noch entschlossen nach. Am Ende wurde es mit den drei Gegentreffern binnen 14, 15 Minuten noch bitter. Da bot das Schlusslicht den zum Kreis der Aufstiegskandidaten zählenden Gästen doch nicht mehr genügend Gegenwehr. SCU-Trainer Roberto Marquez nach dem Spiel: „Sparta war in der ersten Halbzeit sehr stark. Nach der Pause waren wir besser im Spiel, gingen konsequenter in die Zweikämpfe, haben selbst Druck ausgeübt und drei klare Torchancen rausgespielt. Trotz des 0:5 waren wir auch diesmal nicht so weit weg.“... zum ausführlichen Spielbericht |>|


Handball
Saisonauftakt am Sonntag

(08.09.22 18:01 Uhr) HANBALL| Saisonauftakt am Sonntag, 11. September, in der Halle der Carl Sonnenschein Schule | Ehe sich Uli Mergemeier für ein paar Tage in die Berge absetzte, formulierte Unterbachs Handball-Chefcoach noch einen Wunsch an seine Schützlinge. „Lasst uns alle noch eine Schippe drauflegen“, sagte der bald 67-Jährige (auch) mit Blick auf die Trainingsbeteiligung. Die hatte erst in den zurückliegenden drei Wochen einen Umfang erreicht, den man als seriöse Vorbereitung bezeichnen kann.

Erst TSV Hochdahl, dann Fortuna Düsseldorf II
Am Sonntag, 11. September, beginnt für beide Unterbacher Teams der Kampf um Punkte. Gegner der Ersten, nach dem Abstieg vor vier Jahren wieder in die Bezirksliga zurückgekehrt, ist ab 17 Uhr die zweite Mannschaft von Fortuna Düsseldorf. Zwei Stunden (15 Uhr) zuvor treffen die Männer von Übungsleiter Alex Kamper in der Halle der Carl Sonnenschein Schule in ihrem Kreisklassen-Duell auf Kreisliga-Absteiger TSV Hochdahl...
weiter lesen |>|


Bezirksliga 3. Spieltag
SCU verpasst Punktgewinn

(29.08.22 22:55 Uhr) SC Unterbach vs DJK Neuss-Gnadental 2:3 (0:0) - Tore für den SCU: Zakari Kassar, Fabian Kostkowski - Auch im dritten Anlauf klappte es nicht mit dem ersten Unterbacher Saisonsieg. Aber das Team des Trainerduos Roberto Marquez/Andi del Polito stand zumindest dicht vor einer Punkteteilung... zum ausführlichen Spielbericht |>|


Frauenteam
Kantersieg gegen Grimlinghausen

(29.08.22 17:13 Uhr) SC Unterbach vs SC 1936 Grimlinghausen II 8:0 (4:0) - Die Tore schossen Jolina Niewiadomski (3), Amelie Paschmann (2), Patrizia Saracino, , Mia-Looana Pinske, Amelie Elizabeth Johannknecht - Unsere Frauenmannschaft landet den zweiten Kantersieg (10:0 beim SV Sparta Bilk) in Folge. Die Ergebnisse vom Spieltag |>|


Bezirksliga 2. Spieltag
Klatsche gegen Wevelinghoven

(19.08.22 17:04 Uhr) BV Wevelinghoven vs SC Unterbach 7:2 (3:1). Die mitgereisten Fans des SC Unterbach fanden nach dem Abpfiff kaum Worte, um die unerwartete Pleite zu beschreiben. Dabei zählt der BV Wevelinghoven keineswegs zu den Klubs, die im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga, Gruppe 1, zu erwarten sind. Gleichwohl waren die Unterbacher am Donnerstagabend ein ebenso schwacher wie dankbarer Gegner, der sich ohne nennenswerte Gegenwehr in sein Schicksal ergab.
Da soll mir keiner mit irgendwelchen Ausreden kommen. Von wegen ersatzgeschwächt oder die mehr als 45-minütige Anfahrt. Unsere Mannschaft war einfach grottenschlecht, lud den keineswegs übermächtigen Gegner förmlich zum Toreschießen ein. So darf man sich einfach nicht präsentieren", machte der Sportliche Leiter Jörg Spanihel seinem Ärgerseinem Ärger nach dem Schlusspfiff Luft....
zum ausführlichen Spielbericht |>|


Fussball Senioren
Zweite verliert + Elte Esel gewinnen

(15.08.22 16:02 Uhr) Die Zweite Mannschaft verlor auch ihr zweites Spiel in der Kreisliga B gegen Schwarz-Weiß 06 II mit 0:2 (0:1).

Unsere Damen holten in ihrem ersten Ligaspiel überhaupt ein überraschendes 2:2 (1:1) gegen die Sportfreunde aus Gerresheim. Die jeweilige Führung der Gäste glichen Jojo Niewiandomski zum 1:1 und Mia-Loona Pinske zum 2:2 aus. Tolle Leistung.

Gewohnt siegreich waren die Alten Esel (FOTO). Zu Hause gewann man gegen SFD Süd 75 mit 2:1 (1:0). Die Tore schossen Marius und Milad.


Bezirksliga 1. Spieltag
SCU kommt erst spät auf Touren

(15.08.22 08:37 Uhr) BEZIRKSLIGA 1. Spieltag | SC Unterbach vs VdS Nievenheim 1:2 (0:2) - Eine starke zweite Halbzeit reicht den Unterbacher Fußballern nicht, um die Niederlage zum Bezirksliga-Auftakt gegen den VdS Nievenheim zu verhindern, weil sie letztlich nur eine von mehreren guten Chancen verwerten. „In der ersten Halbzeit waren wir sehr nervös und fahrig in unseren Aktionen. Nach vorne ging kaum etwas und in der Abwehr hatten wir große Lücken. Zudem fielen die beiden Gegentore sehr unglücklich“, blickte Trainer Roberto Marquez kritisch auf die ersten 45 Minuten zurück... zum ausführlichen Spielbericht |>|


Wochenendvorschau 13./14. August

(12.08.22 19:30 Uhr) Gleich zwei Spiele finden am Sonntag bei uns auf der Anlage statt. Sowohl die Damen als auch die Erste Mannschaft starten zu Hause in die neue Saison.

Die Zweite Mannschaft reist dagegen zur Sp.Vg. Hilden 05/06 II. Anstoß dort ist um 13:00 Uhr.

Die Alten Esel spielen bereits Samstag. Am Niermannsweg empfängt man SFD 75 Düsseldorf. Anstoß ist um 16 Uhr.


POKAL 1. MÄNNERMANNSCHAFT
Souverän in die zweite Runde eingezogen

(11.08.22 11:07 Uhr) der SCU zog heute beim B Ligisten SV Hilden-Ost standesgemäß in die zweite Pokalrunde ein. Am Ende gewann man verdient mit 1:5 (0:3). Zwei schöne Angriffe in den ersten 10 Minuten verwandelten Tolgar Bozkurt (3.) und Sven Gehrmann (8.) zur frühen 0:2 Führung. Insgesamt ließ man viele gute Chancen liegen. Lediglich Tolgar Bozkurt traf noch einmal vor der Pause zum 0:3 (23.). Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild. Bilal Aoutmann schnürte einen Doppelpack zum 0:4 (59.) und zum 1:5 (78.). Die Hausherren, die gerade in Hälfte zwei auch einige gute Gelegenheiten hatten, schafften nur den Ehrentreffer zum 1:4 (74.). Am Sonntag wird es dann zum ersten Mal ernst im ersten Saisonspiel gegen Nievenheim.
Foto: Zwei Tore steuerte Neuzugang Tolgar Bozkurt bei
Die Ergebnisse |>|


U50-TEAM
Zweiter Platz beim Turnier in Solingen

(06.08.22 11:04 Uhr) Unsere Alten Esel waren heute auf einem Ü40 Turnier beim VFB Solingen. Erstmalig lief mit Jojo auch eine Frau für die Alten Esel auf. Am Ende wurde man mit 5 Siegen und einem Unentschieden aufgrund der weniger geschossenen Tore Zweiter.
Dennoch tolle Leistung!


VORBEREITUNG - FUSSBALL-SENIOREN
Sieg im Testspiel

(04.08.22 11:01 Uhr) Am gestrigen Mittwoch gelang dem SCU der erste Sieg in einem Testspiel. Auf heimischer Anlage besiegte man völlig verdient den A Ligisten GSC Hellas Düsseldorf mit 4:1 (1:1). Robin Herresbach hatte den SCU in Führung gebracht. Die Gäste glichen noch vor der Pause zum 1:1 aus.
Nach dem Wechsel war der SCU klar die bessere Mannschaft, sowohl spielerisch als auch läuferisch. Chris Ribjitzki erzielte einen Doppelpack zum 3:1. Der SCU ließ zudem viele gute Gelegenheiten liegen. In der Schlussviertelstunde spielten die Hausherren nur noch mit neun Spielern, da das Wechselkontingent erschöpft war und Sebastian Schwarz sowie Chris Ribjitzki verletzt ausgewechselt werden mussten. Dennoch traf Cedric Giesen nach einem Konter in doppelter Unterzahl zum 4:1.


FRAUENTEAM
Erstes Testspiel des Frauenteams

(01.08.22 10:40 Uhr) Am gestrigen Sonntag absolvierte die neu gegründete Frauenmannschaft des SCU ihr erstes Testspiel. Gegen die Mannschaft von St. Tönis setzte es am Ende eine 2:6 (0:4) Niederlage. Dennoch überwog die Freude endlich das erste Spiel ausgetragen zu haben. Spielertrainerin Jojo zeichnete sich direkt mit einem schönen Kopfballtreffer zum 2:6 als Torschützin aus.


FRAUENTEAM
Gründung Damenmannschaft

(27.07.22 18:47 Uhr) Unsere neu gegründete Damenmannschaft hat am gestrigen Dienstag die Vorbereitung aufgenommen. Es werden weiterhin noch Spielerinnen gesucht. Es spielt dabei keine Rolle, ob es Anfänger oder bereits erfahrene Spielerfrauen sind.
Ihr seid Herzlich Willkommen!


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Gruppeneinteilung Bezirksliga - 2022/23

(30.06.22 11:42 Uhr) Am Sonntag den 14. August startet der Sportclub Unterbach in die neue Bezirksliga-Saison mit dem Spiel gegen den VdS 1920 Nievenheim. Folgende Teams werden in der Bezirksliga 1 in der kommenden Saison spielen:
Ballspielverein Wevelinghoven 1913 e.V. + DJK Neuss-Gnadental + TSV Eller 04 + DJK Sparta Bilk + VfL Benrath + SC SW 06 Düsseldorf + TUS Gerresheim + TSV Bayer Dormagen + VfL Jüchen-Garzweiler + SG Roki./Gilbach + TV Kalkum-Wittlaer + Lohausener SV + TSV Urdenbach und FC Kosova Düsseldorf e.V.
zum Spielplan der Saison 2022/2023 |>|


HANDBALL
Training auf den Fußballplatz

(29.06.22 10:56 Uhr) Heute Abend durften wir die Jungs unserer Handballabteilung auf dem Platz begrüßen. Da die Sporthalle der Schule nicht zur Verfügung steht wurde das Training einfach auf den Fußballplatz verlegt.


U50-TEAM
Alten Esel einen hervorragenden 3. Platz

(26.06.22 14:51 Uhr) In der Niederrheinmeisterschaft der Ü40 Spielrunde haben die Alten Esel einen hervorragenden 3. Platz belegt. Stark ersatzgeschwächt wurden zunächst die Teams von Sus Dinsllaken, SV Spellen und Tesla Düsseldorf besiegt, ehe man im Halbfinale am späteren Sieger DSV 04 Düsseldorf denkbar knapp mit 1:0 scheiterte. Glückwunsch Jungs!


Fussball SENIOREN - BEZIRKSLIGA 30. Spieltag
Klassenerhalt!

(19.06.22 22:27 Uhr) Bezirksliga Letzter Spieltag SC Unterbach vs VfL Bernrath 6:2 (0:1) - Vor 100 Zuschauern ging der Gast mit 2:0 in Führung. Das Anschlusstor in der 50. Minute durch Leon Schilling leitete die Wende im Spiel ein. Alex Bellinghausen (53.), Paul Lukas Kültz (59.) und Marin Lilic (61.) drehten das Spiel innerhalb weniger Minuten auf 4:2. Tobias Schössler legte in der 65. Minute zum 5:2 für die SC Unterbach nach. Faouzi El Makadmi gelang in den Schlussminuten noch sein 13. Saisontreffer für die SC Unterbach (damit Bester Torschütze für den SCU) +++ Eine durchwachsene Saison beendet der SC Unterbach mit dem entscheidenden Sieg gegen Bernrath. Gleichzeitig verlor Konkurrent 1. FC Monheim II trotz Führung sein Heimspiel gegen Urdenbach mit 1:2 + KLASSENERHALT! + Torschützen für den SCU: Leon Schilling, Axel Bellinghausen, Paul Kültz, Marin Lilic, Tobias Schössler und Faouzi El Makadmi +++ (Foto Facebook/scusenioren) zum ausführlichen Spielbericht |>|


FUSSBALL Vorschau Letzter Spieltag
SC Unterbach will das „Finale“ gewinnen

(15.06.22 10:10 Uhr) VORSCHAU Bezirksliga 30.Spieltag: SC Unterbach vs VfL Benrath (Sonntag /15:15 Uhr). - von Elmar Rump / RP-Online - Die Mannschaft von Roberto Marquez will im Heimspiel gegen den VfL Benrath noch einmal Vollgas für den Bezirksliga-Erhalt geben. Das große Zittern um den Bezirksliga-Klassenerhalt bis zum letzten Spieltag, möglicherweise auch bis zur letzten Spielminute, das hätte sich der SCU gerne erspart. Gleichwohl sind im Verlauf der Saison zu viele Partien und damit wichtige Punkte verloren gegangen. Aber Nachkarten bringt nichts. Das Fernduell gegen den zwei Punkte vorne liegenden 1. FC Monheim II (32 Zähler) auf Nichtabstiegsplatz elf bleibt wie gehabt. Während das Team des Trainerduos Roberto Marquez/Andi del Polito am Sonntag um 15.15 Uhr auf dem Sportplatz Niermannsweg den VfL Benrath empfängt, treten die Monheimer auf eigenem Platz zeitgleich gegen den Siebten TSV Urdenbach an (Foto: Peter Teinovic) ... Spielvorschau |>|


Die Ergebnisse vom Wochenende 10. bis 11. Mai

(13.06.22 10:24 Uhr) SENIOREN - Samstag: Alte Herren Ü50 SC Düsseldorf 1988 vs. SC Unterbach 3 : 0 + Sonntag: 1. Männer SV Wersten 04 vs. SC Unterbach 1:6 (1:2) Torschützen für den SCU: Tobias Schössler (4), Christian Schuh (2) +++ JUNIOREN - Freitag: B-Junioren: Testspiel gegen VFL Benrath II 4:3 (2:1) +++ Sonntag: D1-Junioren: FC Büderich 02 U13 vs. SC Unterbach 1:1 + D2-Junioren: SV Hilden-Ost II vs. SC Unterbach II 3:0 + D3-Junioren: SC Unterbach III vs. DJK TUSA 06 III 4:0 +++


Bezirksliga 29. Spieltag
Entscheidung vertagt!

(13.06.22 10:00 Uhr) FUSSBALL -Bezirksliga 29.Spieltag - SV Wersten 04 vs SC Unterbach 1:6 (1:2) Torschützen für den SCU: Tobias Schössler (4), Christian Schuh (2) - Der SC Unterbach gewinnt in Wersten mit 1:6 (1:2) und bleibt Monheim auf den Fersen. In der ersten Hälfte traf der heute überragende Tobias Schössler zwei mal zur 1:2 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel blieb der SCU am Drücker. Nach dem 1:3 durch Faouzi El Makadmi war die Partie entschieden. 2x Tobias Schössler und Christian Schuh erhöhten auf den 1:6 Entstand. Da Monheim ebenfalls gewann, bleibt es beim 2 Punkte Rückstand. Der SCU muss sein letztes Spiel gegen VFL Benrath gewinnen! zum ausführlichen Spielbericht |>|


FUSSBALL - B-JUNIOREN
Was ein Saisonabschluss

(10.06.22 10:08 Uhr) (SCU-FACEBOOK) - Was ein Saisonabschluss für die B Jugend des SC Unterbach! Am heutigen Freitag feiern die Jungs im Donkeys. Zuvor gab es noch einmal ein Testspiel gegen VFL Benrath II. Dabei zeigten die Jungs, dass sie gegen einen gleichwertigen Gegner auch durchaus Fußball spielen können. Leider ließ der SCU reihenweise beste Torchancen aus. Es dauerte bis zur 26. Minute, ehe Odai Othmann im zweiten Versuch das 1:0 (26.) erzielte. Benrath enttäuschte bei weitem auch nicht und kam wenig später zum 1:1 (33.). Den Ausgleich beantwortete Pharell Baczek mit dem 2:1 (34.). Dabei blieb es bis zur Pause... weiter lesen |>|


ABTEILUNG LEICHTATHLETIK
Profi leitet Leichtathletiktraining der U16/U20

(06.06.22 15:25 Uhr) Im Mai 2022 wurde ein Leichtathletiktraining der U16/U20 von einem Profi geleitet worden. Jörg Czekalla war 2022 Weltmeisterschaftsteilnehmer in Finnland. Sowohl im Dreisprung als auch mit der 4X400m Staffel stand er hier im Finale. Auch beim Weitsprung startete Jörg bei dieser WM.



Sein anspruchsvolles Training mit Spaß, Motivation und interessanten Infos war sehr bereichernd für uns. Sein positives Feedback für uns war super und Jörg ist offen für weitere Trainingseinheiten auf unserem Platz. Wir bedanken uns herzlichst bei Jörg.


FUSSBALL Bezirksliga 28. Spieltag
SCU verpasst die Chance, ein Zeichen zu setzen

(06.06.22 10:13 Uhr) FUSSBALL Bezirksliga 28.Spieltag: SC Unterbach vs TSV Eller 04 0:3 (0:1). Trotz erneut etlicher Ausfälle hoffte man in Unterbach gegen den Tabellendritten aus Eller etwas zählbares am Niermannsweg behalten zu können. Am Ende stand eine auf dem Papier deutliche 0:3 (0:1) Niederlage, die bei weitem nicht so deutlich, unter dem Strich aber dennoch verdient war. Die „Vorlage“ des HSV Langenfeld, der am frühen Sonntagnachmittag in Monheim mit 5:1 gewann, konnten die Unterbacher nicht verwerten. So steht die FCM-Reserve vor den verbleibenden zwei Spieltagen in der Abstiegszone der Bezirksliga, Gruppe 2, weiterhin zwei Zähler vor dem SCU. Die Unterbacher Bezirksliga-Fußballer verbleiben durch die Niederlage gegen den TSV Eller 04 auf einem Abstiegsplatz. zum ausführlichen Spielbericht |>|


SCU Cheerleader Düsseldorf
Deutsche Meisterschaft 2022

(01.06.22 10:23 Uhr) Am vergangenen Samstag den 28.5.22 hieß es endlich nach 2 Jahren Corona Pause, DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2022. Durch die erfolgreiche Qualifikation an der Landesmeisterschaft am 2.4.22, durften alle 9 Startenden SCU Teams sich auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft nach Mülheim machen. Und was sollen wir sagen, die harte Arbeit, die Zeit und der Schweiß hat sich gelohnt, wir waren erfolgreich. Böse Zungen würden behaupten „Der SCU gewinnt ja sowieso immer“ aber da müssen wir widersprechen. Jedes Team und jeder Tänzerin startet unter den gleichen Voraussetzungen an der Meisterschaft. Doch all unsere Platzierungen und all unsere Pokale und Punkte erarbeitet wir mit Schweiß, und viel Arbeit. weiter lesen |>|


FUSSBALL Bezirksliga 27. Spieltag
Deutliche Niederlage in Urdenbach

(30.05.22 12:15 Uhr) Bezirksliga 27. Spieltag: TSV Urdenbach vs SC Unterbach 5:1 (2:0) | Die Erste Mannschaft verlor beim TSV Urdenbach deutlich vor 60 Zuschauern mit 5:1 (3:0). Insgesamt war die Leistung besser als es das Resultat ausdrückt. Den Ehrentreffer zum 4:1 erzielte für den SCU Marin Lilic. Das wichtige Ergebnis des Spieltages: 1. FC Monheim II vs Dabringhauser TV 1:1 +++ Zum nächsten Heimspiel kommt mit dem TSV Eller 04 noch einmal ein harter Brocken (5. Juni / Anstoß 15:00 Uhr). Die Ergebnisse vom Spieltag |>|


Die Ergebnisse vom Wochenende 28. bis 29. Mai

(29.05.22 10:43 Uhr) SENIOREN: 1. Männer TSV Urdenbach vs. SC Unterbach 5:1 (2:0) Torschütze für den SCU: Marin Lilic + SC Unterbach II vs. TuS Gerresheim II 0:2 (0:0) +++ JUNIOREN: A2-Junioren Post Sportverein II vs. SC Unterbach II 1:8 zum Wochenspielplan |>|


Unentschieden gegen Alemannia Aachen

(29.05.22 10:43 Uhr) FUSSBALL: Alte Esel (facebook) Die Jungs spielt gestern auf dem Tivoli gegen die Traditionsmannschaft von Alemannia Aachen. Am Ende trennte man sich 1:1 Unentschieden, auch wenn die Esel insgesamt die besseren Chancen hatte. Robert sorgte für die 0:1 Führung. Kai Michalke erzielte mit einem abgefälschten Freistoß für den 1:1 Ausgleich. FACEBOOK SCU-Fußballabteilung |>|


FUSSBALL | Vorschau Bezirksliga
SC Unterbach sieht das rettende Ufer

(28.05.22 11:48 Uhr) VORSCHAU TSV Urdenbach vs SC Unterbach (So 29.05./Anstoß 15:00 Uhr). Das Ziel der Mannschaft von Roberto Marquez und Andi del Polito an diesem Sonntag ist klar: Mit einem Sieg in Urdenbach will sie auf Rang elf kletten und damit die Abstiegszone der Bezirksliga verlassen. Die Hoffnung ist nicht nur zurück, sondern größer denn je: Mit drei Siegen in Serie rücken die Unterbacher ganz dicht an die Nichtabstiegszone in der Bezirksliga, Gruppe 2, heran. Das rettende Ufer heißt Rang 11, auf dem der 1.FC Monheim II mit nur einem Punkt mehr (28) als der SCU zu finden ist. Auch die davor platzierten TV Dabringhausen (29 Zähler) und SF Baumberg II (30) befinden sich in Sichtweite +++ „Drei Siege hintereinander sind für uns in der laufenden Saison ein Novum, beweisen aber auch, zu was die Mannschaft fähig ist. Die jüngste Entwicklung hat natürlich für positive Stimmung und eine gewisse Euphorie gesorgt“, betont Andi del Politio. Trotz einiger personeller Probleme sei die Stimmung im Kader erheblich verbessert, der Teamgeist ausgeprägt. Auch die Spieler, die aus den unterschiedlichsten Gründen nichts zum Erfolg beisteuern können, fiebern im Kampf um den Ligaerhalt mit. Die einfache Formel: Gewonnene Spiele sorgen für Selbstvertrauen, gute Laune und bringen die Freude am Fußballspielen zurück. +++ „Nach den drei Siegen ist vieles einfacher. Die Jungs glauben wieder an sich und daran, den Klassenerhalt zu schaffen. Um es auf einen Nenner zu bringen: Wir wollen unsere Erfolgsserie fortsetzen, selbst wenn Urdenbach, wie wir aus dem Hinspiel wissen, ein unbequemer Gegner ist“, sagt der 37-jährige Übungsleiter und macht indirekt deutlich, dass der Tabellensiebte (38 Punkte) für ein höheres fußballerisches Potential steht als die im unteren Tabellendrittel angesiedelten Dabringhausen (10.), Monheim II (11.) und Dhünn (13.). Restprogramm |>|


FUSSBALL JUNIOREN
Spieler für die B-Junioren gesucht

(27.05.22 12:37 Uhr) FUSSBALL JUNIOREN: Für unsere B-Junioren suchen wir noch Spieler der Jahrgänge 2006/2007. Sichtungstermine am 31. Mai, 2. Juni und 7. Juni - Beginn 18:00 Uhr Fussballjunioren des SCU |>|


FUSSBALL - Bezirksliga 26. Spieltag
SC Unterbach feiert den dritten Streich

(23.05.22 11:58 Uhr) Bezirksliga 26. Spieltag: SC Unterbach vs SSV Dhünn 4:1 (2:0) Der SC Unterbach weist den SSV Dhünn deutlich in die Schranken und nähren damit die Hoffnung auf den Klassenerhalt. Im Kampf um den Klassenerhalt machte der SCU einen weiteren Schritt nach vorne. Und das nach dem dritten Sieg in Serie mit besseren Perspektiven als noch vor drei, vier Wochen. „Wir haben auch heute alles in die Waagschale geworfen, was im Abstiegskampf gefordert ist. Tolle Moral, große Einsatzbereitschaft und absoluten Siegeswillen. Und dass eine Halbzeit lang mit einem Spieler weniger. Gerade deshalb war es ein verdienter Sieg und eine deutliche Ansage an die Klubs, die noch mit uns um den Ligaerhalt kämpfen“, fasste Trainer Roberto Marquez hinterher zusammen. +++ Die Statistik zum Spiel: Torfolge: 1:0 Tobias Schössler (11.), 2:0 Kai Leeuwis (41.), 3:0 Sven Gehrmann (47.), 3:1 Dominik Andre Margies (51.), 4:1 Marin Lilic (75.) +++ Zuschauer: 80 +++ FOTO: Peter Teinovic zum ausführlichen Spielbericht |>|


ABTEILUNG FUSSBALL
Die Ergebnisse vom Wochenende 14. bis 15. Mai

(16.05.22 17:35 Uhr) SENIOREN Bereits am Mittwoch: Alte Herren Ü40 SSV Erkrath vs. SC Unterbach 2:3 + 1. Männer 1. FC Monheim II vs. SC Unterbach 1:2 (1:1) (Tore für den SCU: Christian Schuh + Eigentor) + 2. Männer SC Unterbach II vs. SpVgg Hilden II 2:3 (1:2) Tore für den SCU II: Steffen Pospich, Marcel Klinkner +++
JUNIOREN: A2-Junioren Rhenania Hochdahl II vs. SC Unterbach II 2:2 + D2-Junioren SV Wersten 04 II vs. SC Unterbach II 0:3 + D3-Junioren SC Unterbach III vs. VfB 03 Hilden III 2:2
Zur Ergebnissübersicht |>|


Bezirksliga 25. Spieltag
SC Unterbach holt den zweiten Sieg in Folge

(16.05.22 17:25 Uhr) BEZIRKSLIGA 25. Spieltag: 1. FC Monheim II vs SC Unterbach 1:2 (1:1) - Der SC Unterbach holt den zweiten Sieg in Folge. Der SC Unterbach siegte beim gegen den direkten Abstiegskonkurrenten mit 2:1. Vor 50 Zuschauern ging in der 21. Minute der SCU durch ein Eigentor mit 1:0 in Führung. Der Ausgleich fiel in der 39. Minute. Es ging mit diesem Gleichstand in die Kabinen. Mit einem Wechsel – Ali Kassar kam für Marin Lilic – startete die SC Unterbach in Durchgang zwei. Wenige Minuten später holte Andrea Del Polito Sven Gehrmann vom Feld und brachte Christian Schuh (71.). Der Joker war in der in der 81. Minute zur Stelle und erzielte den umjubelten Siegtreffer. Mit 24 Toren aus 23 Partien steht die SC Unterbach noch auf einem Abstiegsplatz. Sieben Siege, drei Remis und 13 Niederlagen hat die SC Unterbach derzeit auf dem Konto. Als Nächstes steht für den SCU das Heimspiel gegen SSV Dhünn auf dem Spielplan. Die Ergebnisse vom Spieltag |>|


Die Ergebnisse vom Wochenende 7. bis 8. Mai

(10.05.22 14:03 Uhr) SENIOREN-TEAMS: 1. Männer SC Unterbach vs. Dabringhauser TV 3:1 (1:0). Tore für den SCU: Paul Kültz , Chris Ribjitzki , Kapitän Sven Gehrmann +++ 2. Männer MSV Düsseldorf II vs. SC Unterbach II 2:2 (0:1). Tore für den SCU: Christoph Nicolaus, Steffen Pospich +++ 3. Männer TSV Urdenbach II vs. SC Unterbach III 17:1 (5:1). Tor für den SCU: Tom Beines +++
JUNIOREN-TEAMS: D1-Junioren Lohausener SV U13 vs. SC Unterbach 1 : 1 +++ D2-Junioren SC Unterbach II vs. SpVgg Hilden II 1 : 4 +++ D3-Junioren VfL Benrath 06 III vs. SC Unterbach III 0 : 6 +++
Die Ergebnisse vom Wochenende |>|


SC Unterbach feiert wichtigen Erfolg

(10.05.22 08:53 Uhr) BEZIRKSLIGA 24.Spieltag: SC Unterbach vs Dabringhauser TV 3:1 (1:0). Tore für den SCU: Paul Kültz , Chris Ribjitzki , Kapitän Sven Gehrmann | Am verdienten Sieg der abstiegsgefährdeten Unterbacher gab es keinen Zweifel. Allerdings machte es das Team des Trainerduos Roberto Marquez/Andi del Polito in der Schlussphase noch unnötig spannend. Doch der Reihe nach. Die Einheimischen zeigten in den ersten 45 Minuten eine sehr starke Leistung, dominierten das Geschehen und kamen zwischenzeitlich im Minutentakt zu vielversprechenden Einschussmöglichkeiten... zum ausführlichen Spielbericht |>|


Handball
SCU II geht gegen SFD II auf Torjagd

(08.05.22 10:45 Uhr) Es wurde ein entspannter Spätnachmittag für Alex Kamper. Der Spielertrainer der zweiten Unterbacher Handball-Mannschaft gab sich dann auch großzügig nach dem Abpfiff. „Nach einer so dominanten ersten Halbzeit folgt selten eine gleich gute“, sagte Kamper. 17:5 stand es zur Halbzeit, am Ende dann 32:18 gegen das Team des SFD 75 II.

Torwart Grabbe nagelt die Bude zu

Als die Gäste erstmals nah einer gelungenen Angriffsaktion trafen (zuvor per Strafwurf), waren bereits fast 20 (!) Minuten gespielt und der SCU führte in der Partie der Kreisklassen-Aufstiegsrunde mit 12:1. Torwart-Dino Wolfgang Grabbe war kaum zu überwinden, hielt in dieser Phase auch einen Siebenmeter (insgesamt zwei).
Schmidt, Fornfeist, Burkhardt - das 28-Tore-Trio

Im Angriff durfte sich das torhungrige Trio – Marcus Schmidt (11 Treffer), Dennis Fornfeist (9) und Dennis Burkhardt (8/alle vier Strafwürfe verwandelt) – austoben. Erleichtert wurde die Arbeit auch dadurch, dass bei den Gästen in Christoph Siepen, deren Mann für alle Fälle und eigentlich ein Feldspieler, sich im Tor abmühte. Wilde und unkoordinierte Angriffe ab der 40. Spielminute (24:10) verhinderten einen höheren Erfolg.

Saisonfinale gegen Eller

Noch einmal muss das Kamper-Team in Aktion treten. Gegen SFD war die kleine, aber spielstarke Truppe im Erfolgsmodus. Am kommenden Samstag,14. Mai, wartet das Spitzenteam der HSG Eller. Und dann fehlt das 20-Tore-Duo Marcus Schmidt und Dennis Fornfeist.

SCU: Wolfgang Grabbe (erste Halbzeit überragend, dann normal-gut) – Marcus Schmidt (11 Tore), Dennis Fornfeist (9), Dennis Burkhardt (8/4 durch Strafwurf), Marco Gonzales (2), Tobias Scheske (2), Manfred Spiegler, Christian Kamper, Alex Kamper.

Die Tabelle der Kreisklassen-Aufstiegsrunde:

1.) Hildener AT 19: 3 Punkte
2.) Neusser HV III 18: 8 Punkte
3.) HSG Eller 14: 6 Punkte
4.) TV Tiefenbroich 14:10 Punkte
5.) SG Monheim II 11: 11 Punkte
6.) SC Unterbach 7:19 Punkte
7.) SFD II 6:18 Punkte
8.) TuS Erkrath 5:19 Punkte


HANDBALL
Zweite Mannschaft rettet in Erkrath einen Punkt

(01.05.22 14:49 Uhr) HANDBALL Kreisklasse Aufstieg | TuS Erkrath vs. SC Unterbach II 19 : 19 - Als Wolfgang Grabbe in der Schlusssekunde den Wurf von Matthias (Matze) Frank entschärft hatte, war es amtlich: Im Nachbarschafts-Duell teilten sich Gastgeber TuS Erkrath und der SC Unterbach II die Punkte. In der Aufstiegsrunde der Handball-Kreisklasse bleibt der SCU mit 5:19 auf Platz acht und damit Letzter unmittelbar hinter Erkrath (5:17). Dabei sah es kurz vor dem Abpfiff nicht gut aus für die Gäste. Tobias Gronau, mit sechs Treffern einmal mehr erfolgreichster TuS-Werfer, hatte das Team von Coach Bernd Marsch mit drei Toren (17:16, 18:16, 19:17) nach dem 1:0 durch Kai Lause wieder in Führung gebracht. Dann aber gelang fünf Minuten lang kein Treffer ... zum ausführlichen Spielbericht |>|


Bezirksliga Nachholspiel 19. Spieltag
SC Unterbach verliert Kampf gegen Berghausen

(30.04.22 13:41 Uhr) FUSSBALL BEZIRKSLIGA 19. Spieltag SC Unterbach vs SSV Berghausen 1:2 (0:1) - Die Unterbacher geraten nach der 1:2-Niederlage auf eigenem Platz weiter unter Druck. Das Team von Andrea del Polito liefert eine engagierte Vorstellung, nutzt aber seine klaren Chancen nicht und bleibt damit in der Abstiegszone hängen. Einstellung und Kampfgeist stimmten. Der SCU zeigte die im Aufbäumen gegen den drohenden Abstieg geforderten Tugenden. Trotzdem verloren die Unterbacher das Nachholspiel der Bezirksliga, Gruppe 2 gegen den Tabellenvierten. Nach dem Abpfiff war die Enttäuschung groß, selbst wenn der Klassenerhalt theoretisch immer noch möglich ist. Dabei hatten sich die Gastgeber kaum etwas vorzuwerfen. zum ausführlichen Spielbericht |>|


Handball
19:19 - zweite Mannschaft rettet in Erkrath einen Punkt

(30.04.22 10:47 Uhr) Als Wolfgang Grabbe in der Schlusssekunde den Wurf von Matthias (Matze) Frank entschärft hatte, war es amtlich: Im Nachbarschafts-Duell teilten sich Gastgeber TuS Erkrath und der SC Unterbach II die Punkte. In der Aufstiegsrunde der Handball-Kreisklasse bleibt der SCU mit 5:19 auf Platz acht und damit Letzter unmittelbar hinter Erkrath (5:17).

Dabei sah es kurz vor dem Abpfiff nicht gut aus für die Gäste. Tobias Gronau, mit sechs Treffern einmal mehr erfolgreichster TuS-Werfer, hatte das Team von Coach Bernd Marsch mit drei Toren (17:16, 18:16, 19:17) nach dem 1:0 durch Kai Lause wieder in Führung gebracht. Dann aber gelang fünf Minuten lang kein Treffer.

Dafür langte Marcus Schmidt zweimal hin. Nach seinem Treffer zum 19:19 waren noch 17 Sekunden auf der Uhr Zeit für Torwart-Dino Grabbe (61), seine gute Leistung zu krönen und den Punkt festzuhalten. Pech für die Mannschaft von Trainer Alex Kamper, dass sich Dennis Fornfeist schon nach einer Minute an der Leiste verletzte. Auch Kreisläufer Goran Brozovic erwischte es kurz vor Spielende (Zerrung).

Die Punkteteilung war okay. Die Gäste hatten eine Vielzahl von Fehlwürfen, scheiterten dabei auch oft an Torwart Noah Burba Brandin. Der 18-Jährige gehörte wie der gleichaltrige Jannik Lutz (1 Tore) und der gerade 19 Jahr alt gewordene Benjamin Weiß (2 Tore) noch zu den Erkrather A-Junioren, von denen nun acht Spieler aufrücken und in Erkrath bald wieder für bessere Handballzeiten sorgen könnten.

Das SCU-Team fand zu selten den direkten Weg zum Tor, brachte sich mit riskanten Anspielen an den Kreis und nicht zielgerichteten Würfen immer wieder aus dem Rhythmus in einer Partie, in der beide Teams nach dem 18:16 in fast 15 Minuten gerade mal vier Tore (!) erzielten.

Dennis Burkhardt, der acht seiner vier Treffer per Siebenmeter erzielte (der fünfte als Heber angesetzt, ging übers Tor) und Marcus Schmidt (6) waren die erfolgreichsten Schützen des SCU, der am kommenden Samstag (7. Mai) ab 18 Uhr in der Halle der Carl Sonnenschein Schule auf SFD 75 II trifft.

SCU: Wolfgang Grabbe – Dennis Burkhardt (8/5 Strafwürfe, davon vir verwandelt), Marcus Schmidt (6), Goran Brozovic (2), Tobias Demes (2), Jörn Driller (1), Andreas Schiffer, Alan Milinovic, Christian und Alex Kamper, Sascha Huber, Manfred Spiegel, Dennis Fornfeist.


Fussball Senioren
Ü50 nach Sieg Tabellenführer

(29.04.22 18:48 Uhr) Die Alten Esel waren gestern in der Ü50 Spielrunde aktiv und erfolgreich. Gegen die Mannschaft mit dem besten Namen überhaupt, SC Breite Burschen Barmen, siegten die Esel klar mit 5:1. Tore: 2x Tom, Martin, Oppi und Zille waren für den SCU erfolgreich, der damit vorerst auf Platz 1 in der Tabelle springt. Die Ergebnisse vom Spieltag |>|


Handball
SCU II will beim Nachbarn Erkrath punkten

(29.04.22 10:48 Uhr) Am 12. März blieb die Halle der Carl Sonnenschein Schule leer. Der TuS Erkrath sagte die Partie in der Kreisklassen-Aufstiegsrunde ab, da man keine spielfähige Handball-Mannschaft stellen konnten. Am Samstag, 30. April, soll nun das Rückspiel in der Halle an der Karlstraße stattfinden.

Ein Duell, das bessere Zeiten erlebte

Beide Vereine haben schon bessere Zeiten erlebt. Partien in der Verbandsliga, einst die vierthöchste Spielklasse, sind längst Geschichte. Erkrath hat nur noch eine Männer-Mannschaft, Unterbach meldete 2020 nach 27 Jahren wieder eine zweite Mannschaft, die nun ab 17.30 Uhr den ersten sportlichen Erfolg in der Aufstiegsrunde realisieren möchte.

Viele im SCU mit Erkrather Vergangenheit

„Natürlich hat diese Partie nicht mehr die Brisanz früherer Jahre. Dennoch möchte man immer als Sieger die Halle verlassen, und gegen Erkrath wäre ein Erfolg noch ein etwas schöner“, sagt SCU-Handballchef Frank Steffens.
Viele Mitglieder haben eine Erkrather Vergangenheit. So auch Torwart-Dino Wolfgang Grabbe. Der 61-Jährige denkt gerne an die „schöne Zeit beim TuS zurück, aber nun möchte ich einen Sieg feiern mit der Mannschaft des Vereins, in dem ich mit dem Handball anfing, zu dem ich 2014 zurückkehrte und meine Karriere beenden werde.“

Aus dem Lokal-Derby wurde ein Nachbarschafts-Duell

Die kommunale Neugliederung im Jahr 1975 hatte dafür gesorgt, dass aus dem Stadtduell durch die "Aussiedlung" Unterbachs nach Düsseldorf „nur noch“ ein Nachbarschafts-Derby wurde. „Auch wenn es nur darum geht, Platz acht und damit den letzten Rang in der Aufstiegsrunde zu verlassen, ist unser Ehrgeiz ungebrochen“, betont Alex Kamper.

Wie immer muss der Trainer abwarten, wer ihm am Samstag zur Verfügung steht. Doch derzeit sieht es recht gut aus.
Nur ein Sieg am Samstag hält die Hoffnung am Leben.

Tabelle Kreisklasse Aufstiegsrunde:

1.) Hildener AT 17:3 Punkte
2.) HSG Eller 14:6 Punkte
3.) Neusser HV III 14:8 Punkte
4.) TV Tiefenbroich 12:8 Punkte
5.) SG Monheim II 11:9 Punkte
6.) SFD Düsseldorf II 6:14 Punkte
7.) TuS Erkrath 4:16 Punkte
8.) SC Unterbach 4:18 Punkte


Fussball Senioren
Die Egebnisse vom Wochenende 23. bis 24. April

(25.04.22 18:25 Uhr) FUSSBALL - Die Ergebnisse vom Wochenende: 1. Männer (Bezirksliga 23. Spieltag) TSV Solingen vs. SC Unterbach 4:1 (3:0) Torschütze für den SCU: Kevin Öllers +++ 2. Männer (Kreisliga B 27. Spieltag) SC Unterbach II vs. SFD Süd 0:2 (0:1) - Trotz der Niederlage bleibt der SC Unterbach II auf den elften Tabellenplatz. Acht Siege, sechs Remis und zwölf Niederlagen hat die Elf von Coach Ciro Del Polito momentan auf dem Konto. Die Situation bei SC Unterbach II bleibt angespannt. Nächster Prüfstein für SC Unterbach II ist das Auswärtsspiel bei der Reserve vom MSV Düsseldorf (08.05.2022 Anstoß 13:00 Uhr). +++ 3. Männer (FairPlay-Runde 10.Spieltag) SV Wersten 04 III vs. SC Unterbach III 16 : 0 (7:0) - SC Unterbach III verliert vor 50 Zuschauern nach der vierten Niederlage weiter an Boden. Am 08.05.2022 spielt der SC Unterbach III bei der Zweitvertretung von TSV Urdenbach Die Ergebnisse vom Spieltag |>|


SENIOREN - BEZIRKSLIGA 23. Spieltag
Partie war bereits zur Pause entschieden

(25.04.22 14:31 Uhr) FUSSBALL Bezirksliga Gruppe 2: TSV Solingen vs SC Unterbach 4:1 (3:0) - Die glatte 1:4-Niederlage kommt für die Bezirksliga-Fußballer überraschend. Bereits am Donnerstag geht es für die Unterbacher gegen den SSV Berghausen weiter. Im Hinspiel auf eigener Anlage noch 4:2-Sieger, stand der SCU im zweiten Vergleich mit der Elf von Trainer Nils Esslinger auf verlorenem Posten. Bereits beim Seitenwechsel lagen die Gäste deutlich im Hintertreffen. Das insgeheim erhoffte Aufbäumen im zweiten Durchgang war schnell Makulatur, denn schon nach sechs Minuten stellte Solingens Max Zäh auf 4:0... zum ausführlichen Spielbericht |>|


SENIOREN - BEZIRKSLIGA 22. Spieltag
Rückschlag für den SC Unterbach

(18.04.22 16:26 Uhr) SC Unterbach vs HSV Langenfeld 1:3 (0:2) - Tor für den SCU: Kai-Dominik Leeuwis | Beide Teams legten anfangs ein flottes Tempo vor. Kevin Öllers scheiterte aus spitzem Winkel nur knapp (3.). Als die Einheimischen binnen drei Minuten in der Defensive zweimal völlig von der Rolle waren, führten die Langenfelder durch ihr Torjägerduo Severin Krayer (18.) und Robin Schnadt (21.) plötzlich mit 2:0. Unerklärliche Aussetzer, die im Abstiegskampf entscheidende Punkte kosten... zum ausführlichen Spielbericht |>|


SENIOREN - BEZIRKSLIGA 21. Spieltag
Drei wichtige Punkte im Abstiegskampf

(10.04.22 18:16 Uhr) BEZIRKSLIGA 12. Spieltag SC Unterbach vs Britannia Solingen 3:0 (0:0) - Tore für den SCU: Faouzi El Makadmi, Paul Lukas Kültz, Bilal Aoutmann | Aufatmen in Fußball-Unterbach, im vierten Rückrundenspiel meldet der jetzt auf den 12. Platz vorgerückte SC Unterbach endlich wieder einen Sieg. Die für das fehlende Trainerduo Roberto Marquez/Andi del Polito diesmal nur an der Seitenlinie aktiven Routiniers Marcel Aust und Sven Gehrmann feierten damit ein gelungenes, gleichwohl einmaliges Debüt. „Unsere Mannschaft war von Beginn an fokussiert, dieses wichtige Spiel unbedingt zu gewinnen. Das haben die Jungs diszipliniert und mit viel Einsatz durchgezogen. Ein verdienter Sieg nach einer mannschaftlich geschlossenen Leistung. Da hat jeder für jeden gekämpft“, lobte der eigentliche Stammkeeper Marcel Aust nach dem Abpfiff seine Kollegen. zum ausführlichen Spielbericht |>|


Fussball Senioren
Die Egebnisse vom Wochenende 9. bis 10. April

(10.04.22 16:34 Uhr) 1. Männer (Bezirksliga) SC Unterbach vs Britannia Solingen 3:0 (0:0) - Tore für den SCU: Faouzi El Makadmi, Paul Lukas Kültz, Bilal Aoutmann + 2. Männer (Kreisliga) MSV Hilden II vs. SC Unterbach II 1:3 (1:1) - Tore für den SCU II: Kevin Riedel, Sebastian Schwarz, Robin Herresbach + 3. Männer Kalkum-Wittlaer III vs. SC Unterbach III 6:1 (3:1) - Tor für den SCU III: Cedric Weiser +++ Bereits unter der Woche spielten: Alte Herren Ü40 SC Unterbach vs. SSV Erkrath 4 : 1 + Herren Ü32 SC Unterbach vs. SC Schiefbahn 0 : 1 zum Wochenspielplan |>|


Fussball Senioren - Alte Herren Ü40
Chancen clever genutzt

(07.04.22 22:49 Uhr) Alte Herren Ü40 SC Unterbach vs. SSV Erkrath 4:1 - Gipfeltreffen in der Ü40 Spielrunde. Die beiden Teams, die bisher alles gewonnen haben, standen sich gestern am Niermannsweg gegenüber. Die Alten Esel empfingen die Sandhasen des SSV Erkrath zum ersten Showdown in der Gruppe. Vor einer ordentlichen Kulisse ergab sich zunächst ein taktisch, geprägtes Spiel ohne große Torchancen, man wartete auf den Fehler des anderen. Den ersten leisteten sich die Gäste. Den Ballverlust nutzen die Hausherren um durch Maik auf 1:0 zu erhöhen. In der Folge waren die Sandhasen die aktivere Mannschaft und glichen auch verdient zum 1:1 aus. Insgesamt waren die Gäste zum Ende überlegen, mussten aber kurz vor der Pause einen weiteren Treffer hinnehmen. Ciro, in Fachkreisen „Eisenfuß“ genannt, fackelt nicht lange und „hämmerte“ den Ball Richtung Tor. Dem Erkrather Schlussmann rutschte der Ball unter dem Körper durch und trudelte zur 2:1 Führung der Hausherren ins Tor. „Unhaltbar“ für den Unterbacher Anhang, aber sicherlich ein lupenreiner Torwartfehler... zum ausführlichen Spielbericht |>|


FUSSBALL
Die Ergebnisse vom Wochenende 1. bis 3. April

(04.04.22 09:52 Uhr) Ergebnisse SENIOREN: 2. Männer SC Unterbach II vs. Garather SV 1:2 (1:2) + 3. Männer SC Unterbach III vs. FC Tannenhof III 1 : 12 (1:8) | Das Tor für den SCU III erzielte Linus Wessel + Die 1. Männer hatte am 20. Spieltag der Bezirksliga spielfrei. Zum nächsten Spiel empfängt der SCU am 10. April den FC Britannia 08 Solingen (Anstoß: 15:00 Uhr) + Die Alten Esel gewannen mit 4:1 (0:0). Die Tore in Durchgang zwei erzielten Maik, Nico, Luca und Ediz.

Ergebnisse JUNIOREN: A2-Junioren SC Unterbach II vs. Rather SV 2:4 + D1-Junioren Turu 1880 vs. SC Unterbach 4:2 + D2-Junioren TuS Gerresheim vs. SC Unterbach II 0:6 + D3-Junioren SC Unterbach III vs. SV Wersten 04 III 4:2
Die Spiele in der Übersicht |>|


Handball
Finale ohne Happy End zum Saisonabschluss

(03.04.22 18:21 Uhr) HANDBALL | SC Unterbach vs. SG Monheim 30:31 - 30 Sekunden fehlten zum Sieg - Die Unterbacher Spieler gingen applaudierend in Richtung Tribüne. Dort wurde ebenfalls fleißig geklatscht als Zeichen dafür, dass sich auch die SCU-Fans unter den rund 120 Zuschauer bestens unterhalten fühlten – auch wenn das Happy End einer starken Kreisliga-Saison verpasst worden war ... zum ausführlichen Spielbericht |>|


Handball
SCU II nach der Pause ohne Chance

(03.04.22 15:19 Uhr) HANDBALL | SC Unterbach II vs. Neusser HV III 13:25 | Die von Alex Kamper trainierte zweite Mannschaft hielt in der Kreisliga-Aufstiegsrunde eine Halbzeit lang mit dem Neusser HV III mit (7:10), lud dann aber den Gegner durch Ballverluste immer wieder zu Tempogegenstößen ein. Hätte Florian Karmann im Tor nicht 17 Paraden gezeigt, die Niederlage (13:25) wäre um einiges höher ausgefallen. Zwei Zwischenspurts von 8:7 auf 15:7 und 15:9 auf 23:9 sorgten für den deutlichen Unterschied. zum ausführlichen Spielbericht |>|


Handball
Furioses Finale ohne Happy End zum Saisonabschluss

(03.04.22 10:49 Uhr) Die Unterbacher Spieler gingen applaudierend in Richtung Tribüne. Dort wurde ebenfalls fleißig geklatscht als Zeichen dafür, dass sich auch die SCU-Fans unter den rund 120 Zuschauer bestens unterhalten fühlten – auch wenn das Happy End einer starken Kreisliga-Saison verpasst worden war.

30 Sekunden fehlten zum Sieg

Nach dem 21:28 sechs Tage zuvor bei der SG Monheim war die Chance, im Rückspiel noch die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen, nur noch gering. Am Ziel, sich mit einem Erfolg gegen die seit über zwei Jahren unbesiegten Monheimer von dieser Saison zu verabschieden, war die Mannschaft von Cheftrainer Uli Mergemeier dicht dran. Bis 30 Sekunden vor Schluss führten die Gastgeber noch mit 30:29. Am Ende hieß es 30:31 (16:15) durch einen nach Ablauf der 60 Minuten verwandelten Strafwurf.

Monheim hat sich den Aufstieg verdient

Es war der dramatische Schlusspunkt einer intensiv geführten Partie, in der beide Mannschaften bewiesen, weshalb sie so dominant durch die Saison marschierten. Leider erreichten die Schiedsrichter in beiden Partien nicht an das Niveau der Spieler. Dennoch gibt es keinen Zweifel daran: Die Monheimer Mannschaft ist verdient aufgestiegen.
Diesmal hielt der SCU die gesamten 60 Minuten mit.

„Beide Spiele boten ein tolles Niveau. Es waren super Fights“, sagte Gästetrainer Bernhard Lehmann. Sein Plan, von Beginn an Druck auszuüben, die generischen Spieler in Bewegung zu bringen und müde zu machen, schien bis zum 15:11 aufzugehen. Doch anders als im Hinspiel, als der SCU nach dem 16:17 (39. Minute) den Anschluss verlor, schlugen die Gastgeber zurück.

Fünf Tore in Folge sorgten für die 16:15-Führung nach den ersten 30 Minuten. „Da musste ich meine Jungs in der Kabine wieder aufrichten“, sagte Bernhard Lehmann. Es blieb spannend.

Thomas Kuberski mit fast perfektem Spiel

Zum tragischen Helden wurde Thomas Kuberski. Er lieferte seine beste Leistung in dieser Saison, warf sechs Tore, ackerte in der Abwehr. Aber in der letzten Spielminute meinte ein Schiedsrichter, zweimal Schrittfehler erkannt zu haben – und lag damit zuletzt falsch. Monheim nutzte das Geschenk und dreht die Partie.
Erkämpfte und einfache Tore

„Ich bin stolz auf unsere Leistung. Es tut mir aber Leid für meine Mannschaft, in der jeder alles abgerufen und dazu beigetragen hat, dass wir so ein packendes Spiel erleben konnten“, sagte SCU-Trainer Uli Mergemeier. Seine Spieler mussten jeden Treffer erkämpfen, der Gegner kam durch schnelles Umschalten immer wieder zu den sogenannten „einfachen Toren“.

Das war auch schon in Monheim der Fall. Diesmal aber fanden Robert Berg, Benjamin Heimes, Thomas Kuberski, Sascha Mück, Dennis Burkhardt und Co. im Angriff immer wieder eine erfolgreiche Lösung, während sie im ersten Spiel mit nur fünf Treffern in den letzten 20 Minuten die dieses Duell entscheidende Schwächephase durchlebten.
Dass Rückraumspieler Alex Michels schon früh verletzt ausfiel, machte die Aufgabe nicht leichter. Stark wie ihr Vorderleute, die sich leidenschaftlich durch die Partie kämpften, waren die SCU-Torhüter Merlin Schwertner und Ralf Nöthlings, aber zum Happy End hätten sie schon überirdisch halten müssen.

„Wir haben 60 Minuten geackert, wurden aber nicht belohnt. Es war das fast perfekte Spiel, der fast perfekte Saisonabschluss“, stellte Chefcoach Mergemeier fest.

SCU: Merlin Schwertner, Ralf Nöthlings – Robert Berg (7 Tore), Benjamin Heimes (6), Thomas Kuberski (6), Sascha Mück (6), Dennis Burkhardt (3), Alex Michels (1), Randolph Sommer (1), Sascha Huber, Tobias Demes, Nils Perpeet, Oliver Wacker, Marco Gonzales.

Abschlusstabelle
Tore / Punkte
1.) SG Monheim 264:194 / 20:0
2.) SC Unterbach 307:225 / 16:4
3.) TSG Benrath 263:277 / 12:8
4.) TG 81 Düsseldorf II 165:208 / 4:14
5.) TuS Lintorf III 180:277 / 4:16
6.) SG Unterrath II 138:186 /2:16


13:25 - SCU II NACH DER PAUSE
GEGEN NEUSSER HV III OHNE CHANCE

Die von Alex Kamper trainierte zweite Mannschaft hielt in der Kreisliga-Aufstiegsrunde eine Halbzeit lang mit dem Neusser HV III mit (7:10), lud dann aber den Gegner durch Ballverluste immer wieder zu Tempogegenstößen ein. Hätte Florian Karmann im Tor nicht 17 Paraden gezeigt, die Niederlage (13:25) wäre um einiges höher ausgefallen. Zwei Zwischenspurts von 8:7 auf 15:7 und 15:9 auf 23:9 sorgten für den deutlichen Unterschied.

SCU: Florian Karmann, Wolfgang Grabbe – Alan Milinovic (3), Christian Kamper (3), Christian Theisen (2), Manfred Spiegler (2), Marco Gonzales (1), Stefan Thum (1), Lucas Ullmann (1), Alexander Kamper, Jörn Driller.


SCU Cheerleader
LANDESMEISTER 2022

(02.04.22 11:35 Uhr) Die Eindrücke und das erlebte ist noch nicht realisiert. Trotzdem möchten wir sehr Stolz verkünden. Das Team (SCU CHEERLEADER) von Renate und Kiki sind 10x an den Start gegangen, und erfolgreiche 10x Platz 1 geworden. LANDESMEISTER 2022 !!!!!! Unser Senior Cheerdance hatte die größte Ehre; sie haben die Höchstpunktzahl des ganzen Tages von allen Teams erhalten. P-CuP Tiny Cats Platz 1. Ihr habt die Halle verzaubert... weiter lesen |>|


HANDBALL
Letzte Chance auf die Meisterschaft

(01.04.22 11:26 Uhr) Die Handballer des SC 1920 Unterbach e.V. wollen am Samstag die letzte Chance auf die Meisterschaft in der Kreisliga nutzen. Das Team von Trainer Uli Mergemeier erwartet um 18 Uhr in der Halle der Carl-Sonnenschein-Schule den Spitzenreiter SG Monheim. Am vergangenen Wochenende hat der SCU das Hinspiel in Monheim mit 21:28 verloren. Jetzt müssen die Unterbacher mit mindestens sieben Toren gewinnen, um vor dem letzten Spiel in der Tabelle an Monheim vorbei zu ziehen. Wir drücken die Daumen! Spielplan Kreisliga Aufstieg |>|


Handball
Schwere Aufgabe im Final-Rückspiel gegen Monheim

(29.03.22 10:49 Uhr) Man kann sich eine bessere Ausgangsposition vorstellen. Nach der 21:28-Niederlage gegen Gastgeber SG Monheim am vergangenen Sonntag im Final-Hinspiel um die Meisterschaft in der Handball-Kreisliga und den Aufstieg in die Bezirksliga wird es schwer für den SCU.

„Ich will das Spiel gewinnen. Und dann werden wir sehen, was dabei herauskommt“, sagt Unterbachs Chefcoach Uli Mergemeier. Anwurf der zweiten Partie ist am Samstag, 2. April, 18 Uhr in der Halle der Carl Sonnenschein Schule.

Der Gegner hat Respekt. „Unterbach ist noch nicht aus dem Rennen. Die Spieler sind und bleiben aufgrund ihrer Routine brandgefährlich“, heißt es im Lager des Rivalen, der mit einem Durchschnittsalter von 27,6 Jahren im Verlauf des Hinspiels deutliche Vorteile bei der Fitness im Vergleich zum SCU-Team (35,5 Jahre) hatte.

„Meine Jungs haben in Monheim einen tollen Einsatz gezeigt. Das ist nun auch im letzten Spiel dieser Saison gefordert. Wir müssen alles reinhauen, müssen an unsere Leistungsgrenze gehen. Wenn wir es schaffen, Druck aufzubauen, dann sind auch sieben Tore aufzuholen“, sagt Uli Mergemeier. Die erste Saison-Niederlage im 15. Spiel ist abgehakt. Hermann Hesse (1877 - 1962),  deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Dichter und Maler, gibt den Weg vor: Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.

Standen vor dem ersten Anpfiff die Chancen bei 50:50, dürften das Verhältnis nun 20:80 betragen. Ein wichtiger Faktor wird sein, in wieweit die Gastgeber ihren „Kopf“ Robert Berg und Torjäger Benjamin Heimes ins Spiel einbinden können. In Monheim erfreuten sich beide immer wieder einer „liebevollen“ Sonderbewachung. Auch eine Herausforderung für die Mitspieler, die sich bietenden Räume zu nutzen und dann aber auch die Bälle „einzutopfen“.

„Ich wünsche mir, dass wir es schaffen, die Spannung möglichst lange hoch zu halten und uns für eine, unter den nicht einfachen Bedingungen, starke Saison belohnen“, sagte SCU-Coach Mergemeier, „dazu müssen unsere Torhüter einen Sahnetag erwischen.“.

Im „Vorspiel“ trifft die von Alex Kamper trainierte zweite SCU-Mannschaft in der Aufstiegsrunde der Kreisklasse ab 15.30 Uhr auf den Neusser HV III.

Für die Zuschauer gilt die 3G-Regel und das Tragen einer Maske in der Halle.

Spielort: Halle der Carl Sonnenschein Schule; Gerresheimer Landstraße 89, 40627 Düsseldorf-Unterbach


ABTEILUNG FUSSBALL
Die Ergebnisse vom Wochenende 25. bis 27. März

(28.03.22 17:21 Uhr) Die Ergebnisse vom Wochenende | SENIOREN 2. Männer Sportring Eller 1892 vs. SC Unterbach II 4:7 (3:4) Tore für den SCU II: Robin Herresbach (4), Martin Stein (2) und Steffen Pospich + 3. Männer TV Angermund II vs. SC Unterbach III 5:4 + Tore für den SCU III: Paul Stefan Zahlmann, Linus Wessel, Nicholas Rippen und Kevin Gladis +++ Das Spiel der 1. Männer zwischen dem SC Unterbach und dem SSV Berghausen wurde abgesagt.
JUNIOREN: A2-Junioren Polizei SV II vs. SC Unterbach II 3:0 + D1-Junioren SC Unterbach vs. TSV Eller 04 0:1 + D2-Junioren SC Unterbach II vs. Rhenania Hochdahl II 3:0 + D3-Junioren DJK Gerresheim III vs. SC Unterbach III 2:1
zum Wochenspielplan |>|


2. MANNSCHAFT
Zweite beendet die Sieglos-Serie

(27.03.22 15:57 Uhr) KREISLIGA: Sportring Eller 1892 e.V. vs SC Unterbach II 4:7 (3:4) + Der SCU II gewinnt am Samstag sein Auswärtsspiel beim Sportring Eller. Mit diesem Sieg beendet das Team von Ciro Del Polito die Sieglose-Serie unserer zweiten Mannschaft. Kaum hatte die Partie begonnen ging Sportring Eller vor 30 Zuschauern mit 1:0 in Führung. SC Unterbach II zeigte sich wenig beeindruckt. In der fünften Minute schlug Robin Herresbach mit dem Ausgleich zurück. Martin Stein trug sich in der 17. Spielminute in die Torschützenliste ein. Steffen Pospich versenkte die Kugel zum 3:1 für SC Unterbach II (24.). Sportring Eller verkürzte in der 33. Minute auf 2:3. Robin Herresbach schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (35.). Doch der Gastgeber blieb dran: und erzielte in der 37. Minute das 3:4.Nach dem Seitenwechsel brachte Robin Herresbach (47.) und Martin Stein (50.) mit zwei schnellen Treffern die Vorentscheidung. Robin Herresbach besorgte in der Schlussphase schließlich den siebten Treffer (76.). Der SC Unterbach II bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem elften Platz. Sieben Siege, sechs Remis und neun Niederlagen hat SC Unterbach II momentan auf dem Konto. Nach neun Spielen ohne Sieg bejubelte SC Unterbach II endlich wieder einmal drei Punkte. Der SC Unterbach II hat am Sonntag Heimrecht und begrüßt den Garather SV. Die Ergebnisse vom Spieltag |>|


Handball
21:28-Niederlage in Monheim - schwere Aufgabe fürs Rückspiel

(27.03.22 10:50 Uhr) Gastgeber SG Monheim hat mit dem 28:21 (15:13)- Sieg im „Final-Hinspiel“ die Tür zur Handball-Bezirksliga weit geöffnet. Sieben Tore sind für die Männer des SC Unterbach eine schwere Hypothek fürs Rückspiel am kommenden Samstag, 2. April, ab 18 Uhr in der Halle der Carl Sonnenschein Schule. „Sie waren besser und haben einfach mehr PS gehabt“, urteilte Torhüter Merlin Schwertner, der in der zweiten Halbzeit ein starker Rückhalt war.

22 Minuten lang zeigten die Gäste, warum sie in der Kreisliga in 13 Partien stets als Sieger das Spielfeld verlassen haben. Da führten sie bei der ebenfalls mit weißer Weste durch die Saison marschierten SG Monheim mit 11:8.

Die Abwehr unterband das gefürchtete Tempospiel der Gastgeber, Ralf Nöthlings zeigte, warum er zu den besten Torhüter der Liga gehört, im Angriff wurde zwar auch schon einiges liegengelassen, aber Monheims Schlussmann Marcel Loth präsentierte sich auch in starker Form.

Die taktische Maßnahme nach der Pause, Robert Berg und Benjamin Heimes in Manndeckung zu nehmen, war letztlich der Schlüssel zum Erfolg. Bis zum 16:17 (38. Minute) blieben die Männer im roten Trikot noch in Schlagdistanz. Dann setzte sich die bessere Physis der Gastgeber immer mehr durch.

„Wir konnten athletisch nicht mehr mithalten“, stellte SCU-Coach Mergemeier fest, „alle Spieler sind heute an ihre Grenzen gegangen, einige Grenzen wurden dabei aber auch aufgezeigt.“ Zwar präsentierten sich Tobias Demes, Randolph Sommer und Thomas Kuberski als Torschützen, aber die Fähigkeiten des oft hart attackierten Robert Berg als erfolgreicher Werfer (nur einmal erfolgreich) und als kreativer als Spielgestalter konnte keiner übernehmen.

Dazu kamen mit schwindender Kraft in der gut geheizten Halle auch Schwächen im Abwehrverbund, kam der Monheim-Express ins Rollen (Glück für den SCU, dass die Gastgeber dabei großzügig mit ihren Chancen umgingen), erschwerten technische Fehler wie auch drei vergebene Strafwürfe die Jagd nach einem besseren Resultat

Hinzu kam, dass den Gastgebern eine Abwehrarbeit gestattet wurde, die man als robust und aggressiv beschreiben kann - oder aber auch als mitunter regelwidrig. Dazu bedarf es aber auch Unparteiische, die dieselben Maßstäbe anlegen und eingreifen. „Da waren schon einige Pfiffe, die überraschten“, betonte Trainer Mergemeier. „Wir haben ständig in Unterzahl gespielt“, war auch zu hören in Anspielung auf die Hüter des Regelwerks.

Eines ist aber auch klar. Monheim hat eine spielstarke, athletische fitte Mannschaft, deren Sieg ohne Zweifel verdient war, aber eben halt um einige Tore zu hoch. Treffer, die dem Rückspiel noch mehr Spannung gegeben hätten.

SCU: Ralf Nöthlings (1. bis 39. Minute/6 Paraden), Merlin Schwertner (39. - 60. Minute/6 Paraden) – Benjamin Heimes (5), Tobias Demes (4), Thomas Kuberski (3), Randolph Sommer (3), Alex Michels (3), Robert Berg (2/einen von zwei Strafwürfen verwandelt), Sascha Huber (1), Nils Perpeet, Goran Brozovic, Sascha Mück (zwei Strafwürfe vergeben).

Rückspiel am Samstag, 2. April, ab 18 Uhr in der Halle der Carl Sonnenschein Schule.


Handball
Bereit für das Final-Hinspiel in Monheim

(25.03.22 10:51 Uhr) Die Hausaufgaben haben sie gemacht. Nun kommt es zum Kräftemessen der Kreisliga-Dominatoren, die in dieser Saison noch kein Spiel verloren haben. Los geht es am Sonntag, 27. März, um 16 Uhr bei der SG Monheim. Die Entscheidung um Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksliga fällt dann spätestens am Samstag, 2. April, ab 18 Uhr in der Halle der Carl Sonnenschein Schule in Unterbach.

„Wir wissen, was wir können. Wir wissen, woraus es ankommt. Wir müssen konzentriert sein und unsere Emotionen im Griff haben“, sagt Uli Mergemeier. Er hat den Gegner beobachtet und ist überzeugt, dass „wir uns auf ein körperlich intensives Spiel einstellen müssen.“

Gastgeber Monheim hat zuletzt am 26. Januar 2020 eine Partie verloren. In eigener Halle gab es ein 29:35 gegen den späteren Aufsteiger Fortuna Düsseldorf II. Es folgten in den durch die Pandemie beeinträchtigten 790 Tagen dann 20 Siege, davon 16 sportlich erspielt. Von den letzten acht angesetzten Partien trat der Gegner gleich viermal nicht an.

Am 7. März 2020 verlor der SCU in eigener Halle mit 23:25 gegen Unterrath II. 749 Tage später lautet die makellose Bilanz: 17 Erfolge, davon einer am grünen Tisch.

Eine dieser Serien wird wohl enden. Bernd Lehmann hat für sich den Favoriten schon ausgemacht. „Eine Mannschaft, gespickt mit Spielern, die mal ein paar Klassen höher gespielt haben und unglaublich erfahren sind, die nie nervös werden, so lange spielen, bis sich eine Chance bietet. Dazu kommt eine kompakte Deckung und gute Torhüter“ - so beschreibt Monheims Coach den Rivalen.

Ort: Halle des Otto-Hahn-Gymnasiums
Berliner Ring; 40789 Monheim
Anwurf: Sonntag, 27. März, 16 Uhr

Aber auch er verfügt über eine starke Auswahl, die robusten und schnellen Handball beherrscht, die nicht nur einmal pro Woche wie der SCU trainiert, sondern zweimal – und die dafür sorgt, dass vor dem Anwurf von einem Duell auf Augenhöhe gesprochen wird.

„Unsere Abwehr muss die Räume verdichten und wir müssen die Tempogegenstöße minimieren. Wenn dann unsere Torhüter Ralf Nöthlings und Merlin Schwertner einen guten Tag erwischen, sind wir im Spiel“, betont Mergemeier. Im Angriff dürfen die Männer um Spielgestalter Robert Berg und Torjäger Benjamin Heimes nicht den zuletzt gezeigten Chancenwucher betreiben.

„Wir haben jetzt noch zwei Spiele. Das bedeutet, wir müssen uns in Monheim in eine Position bringen, dass wir im Rückspiel noch alle Chancen haben“, fordert Mergemeier, der auch erst vor dem Anpfiff wissen wird, mit welchen Spielern er planen kann. „Der Aufstieg wird nicht in den ersten der insgesamt 120 Minuten entschieden.“
mehr ...


ABTEILUNG FUSSBALL
Spielvorschau Wochenende 25. bis 27. März

(25.03.22 10:23 Uhr) Das Spiel der Ersten Mannschaft wurde abgesagt! Hintergrund sind mehrere Corona-Fälle in der Mannschaft des SCU. Das Spiel wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. +++ Die Zweite Mannschaft spielt bereits heute um 16:00 Uhr bei Sportring Eller. Wochenspielplan |>|


Ü50 - Fussball Senioren
Siegreich im Borussiapark

(24.03.22 21:28 Uhr) Die Alten Esel kehrten siegreich aus dem Borussiapark heim. Mit 3:4 (0:0) gewann man gegen die Alten Herren von Borussia Mönchengladbach. In der ersten Halbzeit konnten sich die Esel bei Keeper Andi bedanken, der mit starken Paraden die Null festhielt. In Hälfte zwei trafen Ciro, Sam und Sven zur 1:3 Führung, ehe die Borussia noch einmal ausglich. Den Siegtreffer zum 3:4 in einer sehr fairen Partie erzielte Ciro. Glückwunsch Jungs!


Handball
Wie vor 50 Jahren...

(23.03.22 15:58 Uhr) März 2022: Die Kreisliga-Mannschaft von Trainer Uli Mergemeier hat sich in der Saison bislang schadlos gehalten. 13 Siege sportlich erspielt, einmal kampflos die Punkte erhalten, weil Gegner HSG Gerresheim II nicht antreten konnte – nach der Haupt- und vier Spielen der Aufstiegsrunde stehen 28:0 Punkte in der Bilanz. Noch stehen zwei Partien aus. Am kommenden Sonntag (16 Uhr) bei der SG Monheim, am Samstag, 2. April (18.15 Uhr) in der Halle der Carl Sonnenschein Schule, wenn die beiden Klubs mit noch makelloser Punkteausbeute um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga spielen.

März 1972: Handball-Obmann Fritz Armerding und sein Geschäftsführer Hans Rüsing hatte Klaus Seltmann, Mitglied des erweiterten Kaders für die Großfeld-WM 1959, überzeugt, als Trainer beim SCU zu arbeiten. Der Architekt aus Solingen begann seine Arbeit im Juli 1971. In der Hallensaison war sein Team in der 1. Kreisklasse Gruppe 2nicht aufzuhalten. EM
Das erfolgreiche Dutzend bildeten die erfahrenen Heinz-Peter Steffens, die Martin-Brothers Willi und Theo, Karl Alexi, Holger Dirkes und Gerd Schmidt (nur ein Spiel), dazu der leistungsstarke „Nachwuchs“ mit Hubert Sattler, Wilfried Arnscheidt, Thomas Scigocki, Wilfried Hurtz, Eckhard Czekalla und Torhüter Pieter-Gerrit Schuil, der Mann mit den Tausend Händen und Beinen.

Der Durchmarsch vor 50 Jahren war der Auftakt von drei Aufstiegen in Folge in der Halle (Bezirksliga/1972, Landesliga/1973, Verbandsliga/1974) und vier auf dem Großfeld (1973/Bezirksliga, 1974 Landesliga, 1975/Verbandsliga, 1976/Oberliga (damals die höchste deutsche Spielklasse).

Freuen wir uns nun auf eine spannende Woche mit hoffentlich zwei Duellen auf höchstem Niveau.


HANDBALL
VORSCHAU Final-Hinspiel in Monheim

(23.03.22 11:38 Uhr) VORSCHAU HANDBALL: ie Hausaufgaben haben sie gemacht. Nun kommt es zum Kräftemessen der Kreisliga-Dominatoren, die in dieser Saison noch kein Spiel verloren haben. Los geht es am Sonntag, 27. März, um 16 Uhr bei der SG Monheim. Die Entscheidung um Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksliga fällt dann spätestens am Samstag, 2. April, ab 18 Uhr in der Halle der Carl Sonnenschein Schule in Unterbach. „Wir wissen, was wir können. Wir wissen, woraus es ankommt. Wir müssen konzentriert sein und unsere Emotionen im Griff haben“, sagt Uli Mergemeier. Er hat den Gegner beobachtet und ist überzeugt, dass „wir uns auf ein körperlich intensives Spiel einstellen müssen.“ weiter lesen |>|


Ü50 - Fussball Senioren
Sieg beim TSV Ronsdorf

(22.03.22 11:34 Uhr) Unsere Alten Esel bleiben gewohnt erfolgreich. Am Montagabend war man in der Ü50 Spielrunde bei TSV Ronsdorf zu Gast und gewann mit 11:2. Sascha erzielte bei seinem Debüt in der Ü50 Runde gleich 4 Tore. Die weiteren Treffer erzielten Oppi (3x), Andreas (3x) und Tom (1x). Zudem bereitete Tom überragende 8 Treffer vor. Glückwunsch Jungs!


ABTEILUNG FUSSBALL
Die Ergebnisse vom Wochenende 19.-20. März

(21.03.22 10:12 Uhr) SENIOREN-TEAMS BEZIRKSLIGA 18.Spieltag Spfr. Baumberg II vs. SC Unterbach 5:3 (4:1) + Tore für den SCU: Kevin Öllers (2), Christian Schuh +++ KREISLIGA 22. Spieltag SC Unterbach II vs. GSC HELLAS Düsseldorf 1:6 (1:4) + Tor für den SCU II: Sebastian Schwarz +++ FAIRPLAY-LIGA 5. Spieltag SC Unterbach III vs. Rot-Weiß Lintorf II 3:7 (2:3) + Tore für den SCU III: Kevin Gladis, Linus Wessel, Paul Stefan Zahlmann +++

NACHWUCHS-TEAMS: A2-Junioren SV Hilden-Ost vs. SC Unterbach II ausgefallen +++ D1-Junioren SC Unterbach vs. FC Büderich 02 U13 1:1 +++ D2-Junioren SC Unterbach II vs. SV Hilden-Ost II 1:3 +++ D3-Junioren SC Unterbach III vs. DJK TUSA 06 III 2:1
zum Wochenspielplan |>|


1. MÄNNERMANNSCHAFT
Niederlage mit letztem Aufgebot

(20.03.22 18:36 Uhr) BEZIRKSLIGA 18.Spieltag Sportfreunde Baumberg II vs SC Unterbach 5:3 (4:1) - Nach der Niederlage bei der Zweitvertretung des Oberligisten wird die Situation für den SC Unterbach immer prekärer. „Da brauchen wir uns nichts vorzumachen. Jetzt wird es langsam Zeit, dass wir anfangen zu punkten, sonst wird es nicht einfach hinsichtlich des Klassenerhaltes in der Bezirksliga“, sagte Andrea del Polito. zum ausführlichen Spielbericht |>|


Handball
13 Spiele, 13 Siege – auch TG 81 kann den SCU nicht stoppen

(20.03.22 15:59 Uhr) Gewiss, der Glanz, die Leichtigkeit wie zu Saisonbeginn sind etwas abhanden gekommen. Die Spieler des Handball-Kreisligisten SC Unterbach müssen sich ihre Erfolge mehr und mehr erarbeiten, wie zuletzt beim 30:24 (13:10) bei der TG 81 II.

Uli Mergemeier zog eine zweigeteilte Bilanz. „Wir merken, dass die Gegner heiß auf uns sind, uns schlagen wollen, besser auf unser Spiel eingestellt sind. Wenn wird die Spielkontrolle haben, verpassen wir es zu oft, dann nachzulegen. Im Angriff wird plötzlich der Rhythmus unterbrochen. Zudem war der gegnerische Torhüter gut“, meinte der SCU-Chefcoach und ergänzte, dann zufrieden: „Wir haben unser Ziel erreicht. Wir haben jetzt zwei Endspiele gegen die SG Monheim.“

Nun die Duelle der Verlustpunktfreien

Am kommenden Sonntag (16 Uhr) beim ebenfalls noch ungeschlagenen Rivalen, der sein Heimspiel gegen die TSG Benrath mit 27:16 gewann. Die dann vielleicht entscheidende Partie im Kampf um die Kreisliga-Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga findet am Samstag, 2. April, ab 18 Uhr in der Halle der Carl Sonnenschein Schule statt.

Zum Auftakt vergab Sascha Mück einen Siebenmeter, glänzte aber wenig später mit dem ersten seiner fünf Treffer – diesmal per Rückhandwurf vom Kreis zum 2:1. Beim Stand von 6:3 verlor Mück, eigentlich ein Bank beim Siebenmeter, auch das zweite Strafwurf-Duell mit dem TG-Keeper.

Chancenwucher das Manko.

Erfreulich, dass Tempospiel und die zahlreichen „einfachen“ Tore als Abschluss von Gegenstößen. Unerfreulich, die Großzügigkeit, mit der auch aus günstigen Wurfpositionen der Ball nicht ins Tor fand (24 Fehlversuche) und die technischen Fehler (zehn).

Hattrick von Robby Berg, im Handball recht selten.

Dass der TG81-Spielmacher beim Stand von 16:14 (41. Minute) die Rote Karte sah, erleichterte durchaus die Aufgabe, die sich der Gast selbst schwerer gestaltete als nötig. Aus der 6:2-Führung (11.) wurde ein 9:9 (25.), bis zum 19:18 (47.) blieb der Gegner in Schlagdistanz. Vier Tore innerhalb von 109 Sekunden (23:21 auf 27:21), darunter ein Hattrick von Robby Berg (25:21, 26:21, 27:21), sorgten fünf Minuten vor Schluss für klare Verhältnisse.

Ein besonderer Treffer gelang Benjamin Heimes mit dem 10:9. Es war der 400. Saisontreffer des SCU.


Die Tabelle der Aufstiegsrunde:
1.) SC Unterbach 256:166 Tore / 16:0 Punkte
2.) SG Monheim 205:143 Tore / 16:0 Punkte
3.) TSG Benrath 228:253 Tore / 10:8 Punkte
4.) TG 81 II 165:208 Tore / 4:12 Punkte
5.) TuS Lintorf III 156:192 Tore / 4:14 Punkte
6.) SG Unterrath II 138:186 Tore / 0:16 Punkte

SCU: Merlin Schwertner (1. bis 30. Minute/6 Paraden); Ralph Nöthlings (31. bis 60./5 Paraden) – Robert Berg (10/alle drei Strafwürfe verwandelt), Benjamin Heimes (6), Alex Michels (5), Sascha Mück (5/zwei Strafwürfe nicht verwandelt), Tobias Demes (2), Thomas Kuberski (1), Nils Perpeet (1), Randolph Sommer, Christian Theisen.
mehr ...