Aktuelle Nachrichten

Neuzugang: Jakob Bongers verstärkt das Team

(13.06.24 12:39 Uhr) Und ein weiterer Neuzugang für den SCU. Jakob Bongers wechselt von TUS Gerresheim an den Niermannsweg. Der 25jährige wird neben seiner Tätigkeit als Torwart auch gleich als Torwarttrainer arbeiten und den Trainerstab komplettieren.
Herzlich Willkommen, Jakob!


Nachwuchstalente aufgepasst: Der SCU lädt zum Probetraining ein

(12.06.24 12:28 Uhr) Der SC Unterbach lädt alle fußballbegeisterten Kinder der Jahrgänge 2018 sowie 2020/21 zu einem Probetraining ein. Am Samstag, den 15. Juni 2024, findet auf dem Sportplatz am Niermannsweg von 11:30 bis 12:30 Uhr eine spannende Trainingseinheit für die jüngsten Nachwuchstalente statt.

Das Probetraining richtet sich speziell an die Fußballminis des Jahrgangs 2018 sowie an die Ballspielgruppe der Jahrgänge 2020/21. Hier haben die kleinen Fußballerinnen und Fußballer die Möglichkeit, ihre ersten Schritte auf dem Fußballplatz zu machen und das Vereinsleben des SC Unterbach kennenzulernen. Die Trainer freuen sich darauf, den Kindern spielerisch die Grundlagen des Fußballs zu vermitteln und sie für den Sport zu begeistern. +++ Eltern und Interessierte sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen und die jungen Talente zu unterstützen. Der SCU freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und hofft, viele neue Gesichter in der SCU-Familie begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf euch und eure fußballbegeisterten Kinder!


Trainerstab: Sven Flader wird Co-Trainer beim SCU

(11.06.24 18:32 Uhr) Im Trainerstab des SCU gibt es zur neuen Saison Veränderungen. Sven Flader wird neuer Co-Trainer beim SCU. +++ Sven arbeitete bereits bei den Sportfreunden Gerresheim mit Trainer „Dimi“ Thoidis zusammen. Nach dem Wechsel von Thoidis zum SCU übernahm der 39 jährige Flader die Sportfreunde Gerresheim als Cheftrainer. Allerdings beendete er seine Tätigkeit dort bereits nach 6 Spielen. Nach einer Schaffenspause will Sven nun wieder aktiv in das Geschehen auf dem Fußballplatz eingreifen und folgt Dimi Thoidis zum SCU, wo er den ausscheidenden Sascha Hermanns ersetzt.

Herzlich Willkommen, Sven!


Umjubelter Ausgleich in der Nachspielzeit

(10.06.24 12:20 Uhr) A-JUGEND startet mit Remis in die Aufstiegsrunde - Im Auftaktspiel der Qualifikation für die Leistungsklasse trennte sich der SCU mit einem hart erkämpften 1:1-Unentschieden vom MSV Düsseldorf. Vor knapp 100 begeisterten Zuschauern am Niermannsweg zeigte das Team von Trainer Dominic Winter großen Kampfgeist. In der 18. Minute ging der MSV Düsseldorf durch einen Treffer von Abdulrahman Elfurjani mit 1:0 in Führung. Trotz intensiver Bemühungen und zahlreicher Chancen konnte der SCU den Rückstand zunächst nicht egalisieren. Erst in der Nachspielzeit belohnte sich die Mannschaft für ihre unermüdliche Anstrengung: Kimi Leon Thedens erzielte in der 90.+1 Minute den umjubelten Ausgleich zum 1:1.

Die nächsten Spiele stehen bereits an: Am Sonntag, den 16. Juni, tritt der SCU um 11:00 Uhr gegen den Lohausener SV an, gefolgt von einem weiteren Auswärtsspiel am Sonntag, den 23. Juni, um 11:00 Uhr gegen die SpVgg Hilden.

Der erste Spieltag in der Aufstiegsrunde |>|


A-Jugend startet in die Aufstiegsrunde

(07.06.24 18:05 Uhr) Die Mannschaft von Trainer Dominic Winter blickt auf eine herausragende Saison in der Kreisklasse zurück. Mit insgesamt 75 erzielten Toren und 36 Punkten beendete die A-Jugend die Saison auf einem starken dritten Platz. Torjäger Anton Emil Böhme, der mit 24 Saisontoren die Torjschützenkrone der Liga holte und maßgeblich zum Erfolg des Teams beitrug.

Doch die Saison ist noch nicht vorbei! Am Sonntag startet unsere A-Jugend in die entscheidende Aufstiegsrunde, um sich für die Leistungsklasse zu qualifizieren. Die Jungs von Trainer Dominic Winter werden alles daran setzen, um den Aufstieg zu schaffen. Der Spielplan der A-Jugend Aufstiegsrunde in die Leistungsklasse: Sonntag, 9. Juni, 10:00 Uhr: SC Unterbach vs. MSV Düsseldorf + Sonntag, 16. Juni, 11:00 Uhr: Lohausener SV vs. SC Unterbach + Sonntag, 23. Juni, 11:00 Uhr: SpVgg Hilden vs. SC Unterbach

Wir drücken dem Team von Dominic Winter alle Daumen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung von den Rängen. Kommt vorbei und feuert unsere Jungs an!

zum Spielplan der Aufstiegsrunde |>|


Nachruf auf Herbert "Pele" Ganske

(07.06.24 11:36 Uhr) Am heutigen Freitag wurde Herbert "Pele" Ganske zu Grabe getragen. Bereits am 10.05.2024 verstarb Pele mit 82 Jahren nach schwerer Krankheit.
Vielen wird er rund um den SCU sicherlich ein Begriff sein. Pele war mehrere Jahrzehnte Mitglied des SC Unterbach und bis zuletzt ein treuer Begleiter der Ersten Mannschaft, sowohl bei Heim- und Auswärtsspielen. Selbst nachdem es ihm nicht mehr möglich war, den Weg zum Platz zu bewältigen, konnte man Pele auf dem Balkon seiner Wohnung antreffen. Seine erste Frage galt immer dem SCU: "Und, wie haben die Jungs gespielt?" +++ Pele wird am Spielfeldrand fehlen. Die SCU Familie sagt leise „Tschüss"...


Heimniederlage zum Saisonabschluss

(03.06.24 11:30 Uhr) Kreisliga A: SC Unterbach vs DJK TUSA 1:2 (1:0) | Zum Abschluss der Kreisliga A-Saison musste der SC Unterbach eine bittere 1:2-Niederlage gegen die DJK TUSA 06 hinnehmen. Trotz einer Halbzeitführung reichte es für die Mannschaft von Trainer Dimitrios Thoidis am Ende nicht zum Sieg. +++ In der 33. Minute brachte Jannik Behrens den SCU in Führung und ließ die 69 Zuschauer am Niermansweg auf einen erfolgreichen Saisonabschluss hoffen. Mit der knappen Führung ging es in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff gelang Ezra Oduro in der 49. Minute der Ausgleich. Christopher Fuchs erzielte zwei Minuten vor Spielende den Siegtreffer für die DJK TUSA. +++ Der SCU beendet die Bezirksliga-Saison mit 16 Siegen, fünf Unentschieden und elf Niederlagen auf dem fünften Tabellenplatz. (FOTO: Michael Heinz Kelleners)
Die Bilder vom letzten Spiel der Saison |>|


SCU-Frauen auch im letzten Spiel torhungrig

(30.05.24 11:13 Uhr) Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison zeigten sich die SCU-Frauen noch einmal in Torlaune. Am Dienstagabend besiegten sie den HSV Langenfeld 1959 am Niermannweg deutlich mit 6:0. Bereits zur Halbzeit führte das Team von Trainerin Jolina Niewiadomski mit 2:0.

Melissa Petzsche eröffnete den Torreigen in der 27. Minute mit dem 1:0, kurz vor der Pause erhöhte Stella Koopmann in der 41. Minute auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel setzte der SCU seinen Offensivdrang fort: Annika Marie Meinhold traf in der 50. Minute zum 3:0, Patricija Brückner erzielte in der 53. Minute das 4:0 und damit ihr 13. Eva Niewiadomski trug sich in der 57. Minute mit ihrem 15. Den Schlusspunkt setzte erneut Brückner in der 74. Minute, die mit ihrem 14. Saisontor den 6:0-Endstand besiegelte.

Der Sieg krönte eine starke Saison, in der die SCU-Frauen mit dem letzten Spiel gegen Solingen 16 der insgesamt 94 Saisontore erzielten. Mit 60 Punkten sicherten sie sich die Vizemeisterschaft mit 12 Punkten Rückstand auf die Fortunen aus Düsseldorf. Die Mannschaft von Spielertrainerin Jolina Niewiadomski verpasste zum Abschluss der tollen Saison nur knapp den Einzug ins Pokalfinale gegen den späteren Pokalsieger CfR Links. Wir gratulieren unseren SCU-Frauen zu dieser eindrucksvollen Leistung

mehr Informationen zum SCU-Frauenteam |>|


10:1-Kantersieg der Frauen beim TSV Solingen II

(27.05.24 13:53 Uhr) Kreisliga Frauen TSV Solingen II vs SC Unterbach 1:10 (1:7) | Unser Frauenteam zeigte sich am vergangenen Sonntag sehr torhungrig und besiegte TSV Solingen II auf dem Kunstrasenplatz Höher Heide mit einem überwältigenden 10:1. Bereits in der ersten Minute eröffnete Beatrice Mellon das Torfestival, gefolgt von einem schnellen Doppelschlag von Melissa Petzsche in der 8. und 45.+2. Minute. Torjägerin Jolina Niewiadomski war der Star des Spiels und erzielte fünf Tore (26., 40., 44., 67., 71. Minute), was ihre Saisontreffer auf insgesamt 22 erhöht. Alessa Klefmann (45. Minute) und Annika Maria Meinhold (79. Minute) trugen ebenfalls zum eindrucksvollen Ergebnis bei. Ein Ehrentreffer von Vivien Göttlich in der 37. Minute blieb der einzige Lichtblick für die Gastgeber.

Mit diesem Sieg schiebt sich der SC Unterbach einen Spieltag vor Saisonende den zweiten Tabellenplatz. Der Ligaprimus Fortuna Düsseldorf bleibt mit 69 Punkten und 215 Toren uneinholbar an der Spitze. Der SCU hat bereits 19 Saisonsiege eingefahren und trifft am Dienstag im letzten Saisonspiel auf HSV Langenfeld. Anpfiff ist um 20:00 Uhr am Niermannsweg.

Torschützenliste des Frauenteams des SCU |>|


SCU siegt nach Aufholjagd in Benrath

(27.05.24 13:20 Uhr) Kreisliga A - VfL Benrath vs SC Unterbach 2:4 (2:0) | Der SCU gewann am vorletzten Spieltag der Kreisliga A gegen den VfL Benrath mit 4:2. Idriss Amadou Peki brachte Benrath in der 31. und 36. Minute in Führung, doch nach der Halbzeit drehte Unterbach das Spiel. In der 46. Minute wechselte SCU-Trainer Dimitrios Thoidis Pascal Thomassen für Abdelilah Balkaa ein, was sich sofort auszahlte. Bereits in der 47. Minute erzielte Lars Insel mit seinem achten Saisontor den Anschlusstreffer. Anton Böhme glich in der 68. Minute mit seinem sechsten Saisontor aus. Oliver Krizanovic brachte den SCU in der 87. Minute erstmals in Führung, und Feyzullah Demirkol (FOTO) besiegelte den Sieg in der Nachspielzeit mit seinem sechsten Saisontor nach Vorlage von Thomassen. +++ Mit diesem Sieg steht der SCU einen Spieltag vor Saisonende auf dem fünften Tabellenplatz. Am letzten Spieltag empfängt der SCU die Mannschaft von DJK TUSA 06.
Der 33.Spieltag Ergebnisse + Tabelle |>|


Torfeuerwerk und Titelhoffnung

(15.05.24 07:56 Uhr) Die Spiele und Ergebnisse der Nachwuchsmannschaften des SCU:
A-JUNIOREN: Nach einem 2:2 beim TV Angermund beendet das Team von Trainer Andrea del Polito die Saison mit 36 Punkten aus 11 Siegen und 3 Unentschieden auf einem respektablen dritten Tabellenplatz. Sie liegen dabei nur zwei Punkte hinter den führenden Mannschaften DSC 99 und der U18 des BV 04 Düsseldorf. +++ D2-JUNIOREN: Die D2-Junioren des SCU haben am vorletzten Spieltag einen Kantersieg eingefahren. Sie besiegten den Lohausener SV III mit 16:0 (6:0). Unter Trainer Thomas Rosen hat das Team in 25 Spielen 131 Tore erzielt und gehört damit zu den torhungrigsten Mannschaften der Liga. Am letzten Spieltag (Samstag, 25.5.) entscheidet sich, ob der SCU Staffelsieger wird.

Die Spielberichte aller SCU-Nachwuchsteams |>|


Nach Anbieterwechsel neue Telefonische Erreichbarkeit

(14.05.24 11:59 Uhr) Achtung ,Achtung

Nach Telefonanbieterwechsel neue Erreichbarkeit:

SC Unterbach – Fußball 0211/33995850
SC Unterbach – Gesundheitsschule 0211/33995849
SC Unterbach – Gesundheitsschule 2 0211/33995848


Zweite mit knapper Niederlage, Frauenteam gewinnt

(14.05.24 09:01 Uhr) Die zweite Mannschaft des SCU hat gegen die zweite Mannschaft der Sportvereinigung Hilden 05/06 gespielt. Sie hat 3:4 verloren. Die Unterbacher gingen durch Mursel Rexhi in Führung, lagen aber zur Halbzeit 1:3 hinten. Trotz Kampf und Ausgleich durch Anthony Jamal Heuschkel gewann Hilden das Spiel. Die Herren bleiben damit auf Platz 11 der Tabelle. +++ Die SCU-Frauen gewannen ihr Spiel gegen Lohausener SV mit 3:0. Die Tore schossen Celina Michelle Pahl und Fabiana Muranyi. Mit diesem Sieg sicherten sich die SCU-Frauen den dritten Tabellenplatz und untermauerten ihre offensive Stärke. In der laufenden Saison haben sie bereits 78 Tore erzielt. +++ Beide Teams haben jetzt eine kurze Spielpause. Ende Mai geht es weiter mit wichtigen Spielen. Die SCU II Männer hoffen auf einen Heimsieg gegen VfL Benrath 06 II. Die Frauen spielen auswärts gegen TSV Solingen II.
Die Spiele des SCU am Wochenende |>|


SCU holt knappen Derbysieg in Hilden!

(13.05.24 13:17 Uhr) SpVg. Hilden 05/06 vs SC Unterbach 2:3 (1:1) | Im Kreisliga-A-Duell gegen SpVg. Hilden 05/06 hat der SCU einen knappen 3:2-Sieg errungen. Lars Insel hat den SCU mit seinem Führungstreffer in der 40. Minute in Führung gebracht. Doch vor der Pause konnte Hilden durch Abdullah Albayrak ausgleichen. Oliver Krizanovic hat den SCU in der 56. Minute erneut in Führung gebracht. Nur zwei Minuten später glich Onur Kocak erneut aus. In der 71. Minute fiel dann der entscheidende Treffer: Der zuvor eingewechselte Anton Böhme nahm eine Behrens-Flanke volley an und hämmerte den Ball zum Siegtor ins Netz. SCU-Trainer „Dimi” Thoidis fand, der Sieg war verdient, aber die Konter hätten besser ausgeführt werden können. Trotz überwiegend besserer Chancenverwertung.
zum ausführlichen Spielbericht |>|


SCU-Cheerleader feiern großartige Erfolge bei der Deutschen Meisterschaft

(10.05.24 16:37 Uhr) Die Cheerleader des SCU haben bei der Deutschen Meisterschaft 2024 herausragende Erfolge erzielt und zahlreiche Titel in verschiedenen Kategorien gewonnen. Alle startenden Teams haben sich für die Europameisterschaft qualifiziert, was die außergewöhnliche Leistung der Mannschaften unterstreicht.
Titel der Cheerleader des SCU 2024 |>|


Herzlich Willkommen,Colin!

(10.05.24 11:13 Uhr) Der SCU kann einen weiteren Neuzugang präsentieren. Vom Liga-Rivalen Rhenania Hochdahl wechselt Colin Koberg zum SCU. Colin spielte in der Jugend beim SCU, ehe er mit 11 zum VFB Hilden wechselte. Dort spielte er mehrere Jahre in der Niederrheinliga (U13,U15,U17) und wurde mit der U18 des VFB Meister der Leistungsklasse. Mit einem Patellasehnenriss führte Colin der Weg nach Hochdahl, wo er wieder fit wurde, allerdings kein Spiel für die erste Mannschaft der Rhenanen bestritt. Nun wechselt er wieder zu seinem Heimatverein zurück. Herzlich Willkommen, Colin!
Die Spielerstatistik unserer ersten Mannschaft |>|


Torfestival: SCU gewinnt 6:2 gegen SC West II

(06.05.24 10:47 Uhr) Vor 45 Zuschauern auf dem Sportplatz Schorlemerstraße gelang dem SCU ein 6:2-Kantersieg gegen den bereits als Absteiger feststehenden SC Düsseldorf-West II. Die Mannschaft von Trainer von "Dimi" Thoidis steht damit nach dem siebten Auswärtssieg der Saison auf dem fünften Tabellenplatz. Der SCU setzte von Beginn an ein Zeichen und ging bereits in der 5. Minute durch Feyzullah Demirkol mit 1:0 in Führung. Der SC West II antwortete nur fünf Minuten später mit dem 1:1-Ausgleich durch Noel Tsopozidis.

In der 35. Minute erzielte Mouhcine Channouf das 2:1 für Unterbach und gleichzeitig sein erstes Tor für die Unterbacher. Feyzullah Demirkol erhöhte in der 39. Minute mit seinem fünften Saisontor auf 3:1 und nur zwei Minuten später erhöhte Anton Böhme nach präziser Vorlage von Lars Insel auf 4:1. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielte Channouf nach Vorlage von Quang-Nghi Nguyen mit seinem zweiten Treffer des Tages die 5:1-Führung für den SCU. +++ Die zweite Halbzeit begann zunächst etwas ruhiger, doch in der 61. Minute gelang es Jonathan Deutscher für den SC West noch einmal auf 2:5 zu verkürzen. Die Antwort des SCU ließ jedoch nicht lange auf sich warten und Oliver Krizanovic stellte in der 66. Minute mit seinem zwölften Saisontor den 6:2-Endstand her.

Der SCU spielt am kommenden Sonntag um 15.30 Uhr gegen die Spielvereinigung Hilden 05/06.

Der 31. Spieltag: Ergebnisse und Tabelle |>|


Trotz Dominanz das Spiel aus der Hand geben

(02.05.24 11:43 Uhr) Am 30. Spieltag der Kreisliga A unterlag der SCU im Heimspiel am "Tag der Arbeit" gegen Türkgücü Ratingen trotz Halbzeitführung mit 2:3. Die Partie begann gut für den SCU: In der 24. Minute traf Lars Insel nach Vorlage von Anton Böhme zur 1:0-Führung. Zur Halbzeit sah es so aus, als kontrollierte der SCU das Spiel. Doch Türkgücü Ratingen drehte die Partie in der zweiten Halbzeit, in der der SCU auf die Entscheidung drängte und der Ratinger Torhüter zahlreiche Glanzparaden zeigte. Der Ausgleich fiel in der 75. Minute durch Emre Derin. Nur vier Minuten später erhöhte Ömer Simsek auf 2:1 für die Gäste. Die Entscheidung fiel in der 85. Minute, als Eren Sunmann das 3:1 erzielte. Der SCU gab nicht auf und kam in der 87. Minute durch Abdelilah Balkaa zum 2:3-Anschlusstreffer, der aber nicht mehr zum Ausgleich reichte. +++ Nach der vierten Heimniederlage bleibt der SCU auf dem sechsten Tabellenplatz.
Die Spiel in der Kreisliga A |>|


Wochenendrückblick der Teams des SCU

(22.04.24 18:21 Uhr) Die ZWEITE MANNSCHAFT des SCU hat am 28. Spieltag der Kreisliga B gegen den FC Tannenhof verloren. Das Spiel endete 1:6. Es war die 13. Saisonniederlage für die Reserve des SCU. Der Druck des Tabellenachten war zu groß. In der 59. Minute schoss Fabio Bazzo-Tedesco das 1:3. Das machte kurz Hoffnung. Aber der FC Tannenhof schoss schnell noch drei Tore und gewann 1:6.

Das FRAUENTEAM des SCU hat am Sonntag auf dem Kunstrasen im Paul-Janes-Stadion gegen den Tabellenprimus Fortuna Düsseldorf eine deutliche Niederlage einstecken müssen. Bereits zur Halbzeit war klar, dass es ein schweres Spiel für den SCU werden würde, denn sie gingen mit einem 0:5-Rückstand in die Pause. Die SCU-Damen haben durch das Tor von Jolina Niewiadomski in der 84. Minute den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:8 erzielt. Trotz der Niederlage behalten die Frauen des SC Unterbach ihren dritten Tabellenplatz nach 24 Spielrunden.

Zusammenfassung der Spiele unserer JUGENDMANNSCHAFTEN vom Wochenende: Die C1-JUGEND erzielte einen knappen 1:0-Sieg gegen DJK SF Gerresheim +++ D1-JUGUND hatten einen schweren Tag und unterlagen SV Hilden-Nord mit 2:9 +++ D2-JUGEND fuhren einen wichtigen 3:1-Auswärtssieg bei DJK TUSA 06 IV ein +++ D3-JUGNEND überzeugten zuhause mit einem souveränen 4:1 gegen FC Büderich 02 V.

Die Spiele des SCU in der Wocheneübersicht |>|


Bittere Niederlage: SCU verliert in der Nachspielzeit

(22.04.24 14:06 Uhr) Im Duell gegen den Spitzenreiter CfR Link musste der SCU eine bittere 2:3-Niederlage einstecken. 50 Zuschauer am Niermannsweg sahen ein Wechselbad der Gefühle. Trotz einer kämpferischen Aufholjagd des SCU durch Jannik Behrens, der mit einem Doppelpack für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte, reichte es am Ende nicht zum Sieg. Das Spiel begann für den SCU denkbar ungünstig, denn bereits in der zweiten Minute brachte Werchau die Gäste nach einem Abwehrfehler in Führung. Enes Öz hat in der 28. Minute per Heber auf 0:2 erhöht. Das machte die Aufgabe für den SCU noch schwieriger. Doch Behrens ließ mit seinen Treffern in der 31. und 71. Minute die Hoffnung wieder aufkeimen. Aber erst in der Nachspielzeit kam’s zum entscheidenden Moment im Spiel: Ivantzikis nutzte eine Unstimmigkeit in der Hintermannschaft und traf zum 3:2-Sieg für die Gäste.

Die Niederlage lässt den SCU auf dem sechsten Tabellenplatz verharren und wirft die Frage auf, ob sich der SCU nun vorzeitig aus dem Titelkampf verabschiedet hat? +++ TORE: 0:1 P. Werchau (2.), 0:2 E.Öz (28.), 2:1 J. Behrens (31.), 2:2 J. Behrens (71.), 2:3 P. Ivantzikis (90.) +++ AUFSTELLUNG SCU: Beer - Nguyen (ab 71. Balkaa), Bischoff, Dreist, Markovic, Behrens,Thomassen, Demirkol, Insel (ab 77. Boussollami), Krizanovic.


Das Spiel in voller Länge (STAIGE.TV) |>|


SCU beendet die Saison mit Sieg und Niederlage

(22.04.24 10:26 Uhr) ABTEILUNG HANDBALL - Mit einem Heimsieg beendeten die Handballer des SC Unterbach I ihre Saison. Nach dem enttäuschenden Auftritt im vergangenen Dezember, als man gegen den gleichen Gegner sowohl sportlich als auch disziplinarisch versagte, zeigten sie nun, was in ihnen steckt. Unter der Regie des Trainerduos Sascha Mück und Jens Szonn besiegten sie ihre Gegner klar mit 34:29, Halbzeitstand 16:11. Dieser Sieg war nicht nur eine sportliche Wiedergutmachung, sondern auch ein gelungener Abschluss einer turbulenten Saison. +++ Einen schweren Stand hatte dagegen die zweite Mannschaft des SC Unterbach. Das Team um Trainer Alex Kamper war beim Bezirksklassen-Meister TV Ratingen III chancenlos und musste eine deutliche 14:38-Niederlage einstecken, was letztlich den achten Platz in der Abschlusstabelle bedeutete.


FOTO: Die Sieger von Benrath (stehend von links nach rechts): Trainer Sascha Mück, Niklas Schmidt, Randolph Sommer, Ben Heimes, Jens Szonn, Marcel Schmidt, Goran Brozovic, Tobias Demes, Dennis Burkhardt, Oliver Skodda, Torwarttrainer Jürgen Nitsch - (sitzend): Niklas Schreiner, Sascha Huber, Florian Karmann, Ralf Nötlings, Alex Michels, Abteilungsleiter Frank Steffens.
zum ausführlichen Spielbericht |>|