RSS-Newsfeed
HANDBALL

SCU muss ‚Tormaschine‘ stoppen!

(14.12.19) Jahresausklang der Unterbacher Handballer in Monheim

In Monheim geht für den SC Unterbach am Sonntag das Handballjahr 2019 zu Ende. Nach der deutlichen 17:32-Pleite gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Fortuna II steht beim Tabellenzweiten SG Monheim das nächste Duell mit einem Spitzenteam für den derzeitigen Dritten SCU an (Sonntag, 15. 12,, 17 Uhr, Berliner Ring). Klar ist: „Wir wollen das insgesamt sehr erfolgreiche Jahr noch einmal mit einer guten Leistung beenden“, erklärt Trainer Uli Mergemeier.
mehr ...


HANDBALL

Pleite im Spitzenspiel. SCU hat seine “Grenzen aufgezeigt bekommen“

(10.12.19) So ein Handballspiel, das dauert 60 Minuten. Die Aufbereitung, die Analyse und vor allem auch das Verarbeiten eines Spiels dauert allerdings manches Mal deutlich länger. So ging es auch Spielern und Trainern des SC Unterbach nach der bösen 17:32 (10:19)-Klatsche im Kreisliga-Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Fortuna II.
„Über weite Strecken herrschte ein Klassenunterschied", gestand SCU-Trainer Uli Mergemeier, „wir haben als Team und auch individuell deutlich unsere Grenzen aufgezeigt bekommen."
mehr ...


Handball

SCU verspricht "Tolles Spiel"

(05.12.19) Spitzenspiel der Handball-Kreisliga in Unterbach

Die ‚Wochen der Wahrheit‘ gehen weiter für die Handballer des SC Unterbach. Sechs Tage nach der ersten Saison-Niederlage bei der HSG Neuß/Düsseldorf empfängt der SCU als aktueller Dritter der Kreisliga den bislang ungeschlagenen Spitzenreiter Fortuna II. Anwurf in der Sporthalle der Carl-Sonnenschein-Schule ist am Samstag, 7. Dezember, um 18 Uhr – und ein großer Fight garantiert. „Wir können gegen den Tabellenführer natürlich keinen Sieg garantieren“, sagt Trainer Uli Mergemeier, „aber wir werden bis zur letzten Sekunde darum kämpfen und unseren Zuschauern mit Sicherheit ein tolles Spiel zeigen.“
mehr ...


Siegesserie der Handballer reißt im achten Spiel - und am Samstag kommt Spitzenreiter Fortuna nach Unterbach

(02.12.19) Im achten Spiel hat es den SCU erwischt: Mit 19:20 (12:13) kassierte die Mannschaft von Trainer Uli Mergemeier bei der HSG Neuss/Düsseldorf IV die erste Niederlage. Vor dem Duell mit Spitzenreiter-Spitzenreiter Fortuna II (18:0 Punkte) rutschte der Kreisligist wegen der schlechteren Tordifferenz auf Rang drei hinter der punktgleichen SG Monheim (je 14:2 Punkte) ab. mehr ...


HANDBALL

Spätschicht am Sonntag in Neuss / Wird die Siegesserie fortgesetzt?

(30.11.19) Es ist schon nervig. Immer wieder Spielzüge zu probieren, versuchen, Laufwege zu koordinieren – ob es jetzt um die Variante Unterbach, Jugo oder sonst eine geht. „Habt Geduld“, sagt Uli Mergemeier – und der Blick des SCU-Handballcheftrainers heftet sich an die 13 Spieler, die am Mittwoch beim Training des Kreisligisten sind.

„Wir müssen auf unserem Level besser werden“ sagt er und ergänzt: „Und da sind wir auf einem guten Weg. Fehler gibt es auf jedem Niveau, ob in der Bundesliga oder der 1. Kreisklasse“. Seit Juni ist Mergemeier der Chefproducer des Handballs à la Unterbach 2019. Und bislang hat er die Zutaten - neue Spieler, neue Hierarchien, gesteigerte Qualität durch die bereits höherklassig aktiven, wenn auch mitunter schon in die Jahre gekommenen Spieler – zu einer erfolgreichen Mischung vermengt.

mehr ...


HANDBALL

SCU-Handballspieler können auch schwierig

(22.11.19) Als der Ball die Hand von Elmar Hasan-Zada verließ, begann der spektakuläre Höhepunkt einer Handballpartie, die unterhaltsam, interessant und nervenaufreibend war – und das auch für die Fans auf der Tribüne. Gut 15 Meter legte die „Pille" auf ihrem Weg Richtung Linksaußen-Position zurück. Dort hatte sich Marcus Schmidt in die Luft geschraubt, den Ball im Sprung gefangen und humorlos zum 32:27 (15:14)-Sieg versenkt. mehr ...


Handball

Comeback nach 35 Tagen

(14.11.19) 11 – 13 – 10 – 9 – 12 – 5 …… natürlich sind dies nicht die Zahlen der nächsten Lottoziehung.
Es handelt sich um die aktuellen Tabellenplätze der Kreisliga-Mannschaften, gegen die das Team von Handballtrainer Uli Mergemeier die makellose Bilanz von 12:0 Punkten erzielte.
mehr ...


HANDBALL

Fünftes Spiel - Fünfter Sieg

(12.11.19) Die gute Nachricht: Unterbachs Handballer haben ihre Siegesserie in der Kreisliga fortgesetzt und grüßen mit 10:0 Punkten von der Tabellenspitze. Die nicht so begeisternde Nachricht: Gegen den nicht übermäßig spielstarken Aufsteiger TSV Hochdahl reichte es in eigener Halle nur zu einem 28:20 (12:9)-Erfolg, der noch viele Baustellen in der neu zusammengesetzten Mannschaft offenbarte. mehr ...


HANDBALL

SCU - Sieg im Spitzenspiel in Unterrath

(05.11.19) Für Uli Mergemeier war es nach rund 20 Minuten klar, wer sich im Spitzenspiel der Handball-Kreisliga durchsetzen würde. Auf der Tribüne sah dies bei den Fans des SCU noch anders aus. 7:7 hieß es im Duell des Tabellenzweiten Unterbach gegen die drittplatzierte SG Unterrath II. „Ab diesem Zeitpunkt hat der Gegner abgebaut", stellte der SCU-Chefcoach nach dem Abpfiff fachmännisch fest. Mit dem 33:21 (14:11)-Sieg behielt der SCU seine „Weiße Weste" (12:0 Punkte), hielt Unterrath (8:2) auf Distanz und Kontakt zu Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf II (12:0), der bei der HSG Gerresheim II mit 33:19 gewann. mehr ...


HANDBALL

SCU vor dem ersten Spitzenspiel - Dauerbrenner und Torjäger

(29.10.19) Fünf Spiele, fünf Siege – die Bilanz stimmt für unsere Kreisliga-Handballer. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass unserer Gegner (in der Reihenfolge der Spiele) – TG 81 II ( aktuell Zehnter/2:6 Punkte), TSV Norf (13. und Letzter/0:10), HSG Gerresheim (Achter/4:6), TV Ratingen IV (Sechster/4:4) und TSV Hochdahl (Zwölfter/1:7) nicht gerade zu den Topteams der Liga gehören. mehr ...


SCU-Handballer behaupten Kreisliga-Spitzenplatz

(02.10.19) Baumeister Uli Mergemeier wollte sich mit den durchaus vorhandenen kritisch zu sehenden Phasen erst gar nicht beschäftigen. "Dies war ein weiter Abschnitt auf unserem Weg, der aktuell ein richtiger ist", sagte der Trainer des Handball-Kreisligisten SC Unterbach nach dem 30:18 (17:7)- Sieg gegen die HSG Gerresheim II. Und er ergänzte: "Ich hatte nicht erwartet, dass wir nach drei Spieltagen schon so weit sind."

Mit 6:0 Punkten (Tordifferenz: +31) verteidigten die Unterbacher den ersten Tabellenplatz vor der SG Unterrath II (6:0/+25), die ihr Heimspiel gegen den viertplatzierten TV Ratingen IV (2:2/+6) mit 30:22 gewann.

Bei den Ratingern muss unser Team am kommenden Samstag, 5. Oktober, ab 19.45 Uhr (Halle Europaring) seinen Spitzenplatz verteidigen. Ebenfalls noch ohne Verlustpunkt ist Fortuna II (4:0/+10), die heute (Sonntag) die SG Ratingen III (3:1/+12) erwartet.

"In der ersten Halbzeit, als wir konzentriert auftraten, war der Unterschied zu sehen", betonte Chefcoach Mergemeier. Nach dem 2:3 (2:56 Minute) machte die Abwehr vor dem guten Schlussmann Wolfgang Grabbe dicht. Drei Gegentreffer innerhalb von fast 24 Minuten (zum 4:8, 5:12, 6:15) dokumentieren die Überlegenheit. Dass die Chancen nicht noch konsequenter genutzt wurden, war diesmal gegen einen überforderten Gegner kein Problem. "Angesichts unseres großen Kaders habe ich viel gewechselt, auch, um die Mannschaft immer wieder vor neue Aufgaben zu stellen und zu sehen, wer sie wie gut meistert", sagte Mergemeier. Zehn der zwölf Feldspieler erzielten Tore - ein Beweis für die Breite des Kaders. Immer wieder gab es in der ersten Halbzeit Applaus für gelungene Aktionen, der nach der Pause nicht mehr so oft zu hören war. Doch dieses SCU-Team mit einem imposanten Innenblock in der Abwehr hat sich Respekt und Anerkennung verschafft.
Was die drei Erfolge wirklich wert sind, wird sich schon im nächsten Spiel zeigen, wenn der vermeintlich erste stärker einzuschätzende Gegner wartet.

SCU: Grabbe, Schwertner (31. bis 60.) - "Sir Tobi" Demes (6 Tore), Marcus Schmidt (4), Sascha Mück (4/davon 1 Strafwurf) , David Hasan-Zadar (4), Philipp Müller (3/starke Aktionen auf Linksaußen), Rainer Stürmer (3), Elmar Hasan-Zadar (3), Oliver Wacker (1), Alexander Kamper (1), Thomas Kuberski (1), Jörn Driller, Lucas Ullmann.
Alle Ergebnisse des Spieltages |>|


HANDBALL

Klarer Sieg zum Saisonauftakt

(16.09.19) Erfolgreicher Saisonauftakt der Kreisliga für die Handballer des SC Unterbach: Am Samstag wurden die ersten beiden Punkte mit dem klaren 24:16-Sieg gegen die TG 81 Düsseldorf II "eingefahren". Das nächste Punktspiel bestreitet des SCU am kommenden Sonntag (22.09.19 / Anwurf 13:15 Uhr) beim TSV Norf. ... zu den Ergebnissen des ersten Spieltages |>|


Handball

SCU hofft auf Transfercoup - Nationalspieler im Anflug?

(25.08.19) Die Nachricht von "Steffens spektakulärem Debüt" (die RP berichtete) hat Uli Mergemeier handeln lassen. Am Donnerstag, kaum aus dem Urlaub zurück, setzte der Cheftrainer alles daran, seine Position als oberster Übungsleiter des SCU zu festigen. Und Mergemeier scheint Erfolg zu haben. Es könnte sein, dass er einen sensationellen Transfer eingestielt hat. Am Mittwoch (28. August) nimmt vielleicht ein Nationalspieler am Training des Kreisligisten teil. Man darf gespannt sein. Aber auch ohne Erfolgsmeldung. Ab sofort hört alles wieder auf Mergemeier.